Logo Bremen Erleben!

Moin Hansestadt

Ein Pärchen sitzt in der Abendsonne auf der Terrasse der Feuerwache in der Überseestadt und blickt auf das Hafenbecken.
Fühlen, Riechen, Schmecken, Sehen - die wunderschöne Weserstadt lädt euch dazu ein, mit allen Sinnen ihre ganz besondere Atmosphäre zu genießen. Lasst euch inspirieren und erfahrt, an welchen Ecken ihr das lokale Lebensgefühl am allerbesten auf euch wirken lassen könnt.

Quelle: WFB / Jens Lehmkühler

Ein junger Mann mit Weste, Fliege und einem Cello-Koffer, passiert die Kneipe Wohnzimmer im Bremer Viertel, vor der zahlreiche Menschen unterschiedlichen Alters auf Bierbänken Getränke und die Gesellschaft genießen.

Local flair

Quelle: Klemm Design/Jonas Ginter

Blick in die Azul Rösterei am Deich mit Kaffeesäcken im Vordergrund, im Hintergrund Geräte für den Röstvorgang

Local craft

Quelle: Azul Rösterei am Deich

Ein Koch in der Küche des Bremer Ratskeller lächelt in Richtung Kamera, im Hintergrund einer seiner Kollegen.

Local taste

Quelle: Bremer Ratskeller

Ein junger Mann und eine junge Frau sitzen zur Abenddämmerung in sommerlicher Kleidung neben ihren Rädern auf einem Steg an der Weser, im Hintergrund die Lichter der Breminale.

Local green

Quelle: WFB/Ingo Wagner

Verträumt durch unbekannte Gassen schlendern, endlich wieder die Tapete wechseln, eine leichte Brise auf der Haut spüren, ungewohnte Klänge hören, leckere Entdeckungen kosten, neue Eindrücke sammeln, einmal wieder die vertrauten Pfade verlassen - hat sich bei euch auch das Gefühl von Fernweh breitgemacht? Dann ist der Sehnsuchtsort Bremen bestimmt genau das richtige Ventil für euren Erkundungsdrang. Die wunderschöne Stadt an der Weser bezaubert mit ganz eigenen lokalen Besonderheiten. Euch erwarten hanseatisches Flair, kulturelle und kulinarische Genüsse, handgefertigte Schätze und zahlreiche Orte zum Durchatmen und Energie tanken. Freut euch auf eine Stadt, die all eure Sinne tanzen lässt.

Local flair: das Bremer Lebensgefühl

Typisch Bremen

Vor der Kulisse einzigartiger, historischer Gebäude und Straßenzüge trifft in Bremen hanseatisches Erbe auf Kreativität und Innovation, aber auch auf eine gute Portion nordischer Gelassenheit. Es entsteht ein spannender Mix, in dem Geschichte und Tradition in einem harmonischen Takt mit dem Puls einer modernen und abwechslungsreichen Metropole schlagen. Viel gibt es zu sehen und zu erleben, was ganz sicher sowohl eure Augen, als auch eure Herzen zum Leuchten bringen wird. Fühlt die Bremer Lebensart.

Typisch feiern

Gerne wird dem norddeutschen Naturell eine gewisse Zurückhaltung unterstellt. Vom Gegenteil überzeugt seid ihr spätestens, wenn ihr mit den Bremer*innen eines ihrer vielen, kunterbunten Events gefeiert habt. Über das ganze Jahr verteilt, sorgen sie immer wieder für Abwechslung vom Alltag. Sie verleihen der Stadt oftmals eine ganz besondere Atmosphäre oder bringen Augen und Ohren zum Staunen. Der Freimarkt, der hiesige Jahrmarkt, wird als fünfte Jahreszeit gefeiert. Bei der Breminale, dem Kulturevent am Weserufer, ist die ganze Stadt in Festivalstimmung, während es zur Weihnachtszeit mit dem Schlachte-Zauber, einem mittelalterlichen Markttreiben, mystisch am Fluss wird. Im frostigen Februar bringt der Sambakarneval das Feuer Rios in die Hansestadt, während beim Straßenkunstereignis La Strada internationale Artist*innen die Bremer Innenstadt verzaubern. Musiker*innen aus aller Welt zieht es auch beim Musikfest Bremen an die Weser und bei der Maritimen Woche feiert die Stadt ihre Verbundenheit mit dem Wasser. Ganz sicher sprechen die vielen Bremer Highlights auch eure Sinne an!

Local craft: hiesiges Handwerk erleben

In der Tradition der Seefahrt und des weltweiten Handels der Hanse, ist den Bremer*innen eine ordentliche Portion Neugier und Weltoffenheit in die Wiege gelegt. Außerdem fanden auf diese Weise schon früh feinste Genüsse aus fernen Ländern ihren Weg an die Weser. Alles gute Gründe dafür, dass die Menschen hier nach wie vor einen ausgeprägten Sinn für leckere Gaumenfreuden haben, sich mit Tatendrang und Innovation ihren Leidenschaften widmen und altes Handwerk voller Eifer in die moderne Gegenwart überführen. Das Ergebnis sind zahlreiche spannende Manufakturen, in denen kreative Köpfe sich ihren handgemachten Produkten verschrieben haben. Das Beste dabei: Euch wird in vielen dieser Manufakturen ein Blick hinter die Kulissen gewährt und das jeweilige Handwerk näher gebracht. Macht euch auf spannende Erlebnisse gefasst, die vor allem euren Geschmackssinn aus der Reserve locken und eure Nase verführen werden.

Local taste: Bremen auf der Zunge

Die Liebe zum Schlemmen, zu feinen Produkten, zum es sich gut gehen lassen zeigt sich nicht nur deutlich bei der Auswahl bremischer Manufakturen, die wir euch hier präsentieren. Generell weiß man hierzulande das Genießen besonders zu schätzen. Einfach mal einen Gang zurückschalten, der nordischen Gelassenheit frönen und sich ein gutes Getränk oder ein leckeres Gericht gönnen - das lieben die Bremer*innen. Da ist es kein Wunder, dass sich ganze Brauchtümer nur ums Essen und Trinken drehen, eigene Wörter für kulinarische Lebensart erfunden werden oder sogar unser Rathaus auf einem köstlichen Fundament gebaut ist. Lasst euch in die abwechslungsreichen Geschmackswelten der Weserstadt entführen, vielleicht sogar bei einer kulinarischen Gruppenführung nach dem Motto "So schmeckt Bremen".

Local green: an die frische Bremer Luft

Bremen zählt zu den grünsten Großstädten des Landes. Entsprechend gerne ist man hier an der frischen Luft. Das Wetter ist dabei nicht so wichtig - so bald sich die Gelegenheit bietet, zieht es die Bremer*innen nach draußen. Auch, wenn es nur für die umgangssprachliche Runde "um'n Pudding" ist, also für den kleinen Spaziergang durchs Quartier. Soll es etwas ausgedehnter sein, geht es in einen der zahlreichen, besonders sehenswerten Parks oder in das einzigartige Blockland, ein Paradies für Radler*innen. Die sind hier generell bestens aufgehoben. Der Drahtesel ist das hierzulande liebste Fortbewegungsmittel - sowohl im Alltag, als auch zur Entspannung am Wochenende. Und natürlich spielt das freizeitliche Leben am Fluss für die Bremer*innen eine große Rolle. In jedem Fall ist die Natur bestens geeignet, um die Sinne zu beleben. Sicher animiert Bremen auch euch dazu, mal wieder die Nase in den Wind zu halten, das Rauschen der Blätter zu hören und die frische Brise auf der Haut zu fühlen.

Blick über den Tellerrand: Bremens Umgebung

So schön die lokalen Besonderheiten der Weser-Metropole sind, so sehr die Menschen ihre wunderbare Stadt lieben, so sehr wissen sie seit jeher, dass immer auch der Blick über den Tellerrand lohnt! Sonst wäre Bremen sicher kein so bunter, vielfältiger und spannender Ort, wie er heute ist. Daher wollen wir euch an dieser Stelle ein paar besonders wissenswerte Tipps aus Bremens Umgebung nicht vorenthalten.

social media