kostümierte Menschen

Bremer Sambakarneval

Menschen tanzen auf der Straße. Farbenprächtige Kostüme und Masken ziehen euch in ihren Bann. Unzählige Trommeln verleihen der Bremer Innenstadt einen Hauch von Rio. Seid dabei, wenn der größte europäische Sambakarneval die norddeutsche Weserstadt an den Zuckerhut verlagert und den hiesigen Februar mit südamerikanischen Klängen verzaubert.

Wann & Wo?

22. bis 23. Februar 2019, ab 12 Uhr
Vom Marktplatz bis ins Viertel

Der traditionelle Auftakt zur Karnevalszeit wird am 11.11. um 12:12 Uhr auf dem Bremer Marktplatz gefeiert.

Karnevalsumzug im hohen Norden

Rund 100 Sambatruppen aus ganz Deutschland, den Niederlanden, Großbritannien, Polen und anderen europäischen Ländern versammeln sich alljährlich im Februar in Bremen, um gemeinsam mit euch und bis zu 40.000 anderen Interessierten den Bremer Sambakarneval zu feiern. Statt Kamelle, Helau und Alaaf erwarten euch bei der bremischen Version des Karnevals phantasievolle Masken, mitreißende Rhythmen und abwechslungsreiche Choreographien. Der große Karnevalsumzug ist aber nur der Höhepunkt zahlreicher spannender Veranstaltungen.

    Eine mit Weltkugeln und bunten Farben geschmückte Frau zelebriert den Samba Karneval

    Das Motto "Die Reise!" galt es im Jahr 2016 für die Teilnehmenden des Samba Karnevals zu interpretieren.

    Quelle: Initiative Bremer Karneval e.V. / Patricia Lehmann

    Impressionen auf Instagram

    Das könnte euch auch interessieren