Logo Bremen Erleben!

Campingplätze in Bremen und umzu

Ein Wohnmobil steht zwischen mehreren Bäumen auf einer Wiese an einem See bei Sonnenuntergang. Rechts im Bild sieht man ein kleiner rotes Holzhaus mit einem Rettungsring.
Entspannter Urlaub auf vier Rädern

Quelle: push2hit.de

Camping ist eine entspannende und komfortable Möglichkeit Urlaub zu machen. Verreisen auf Rädern ist bei vielen eine beliebte Art neue Orte zu entdecken. Auch Bremen ist dabei ein begehrtes Ziel für Camper*innen und deshalb haben wir euch hier die schönsten Campingplätze der Region zusammengestellt:

1 Wohnmobilstellplatz am Kuhhirten

Sehr zentral in Bremen und dennoch im wunderschönen Grün findet ihr den Campingplatz zum Kuhhirten. Auf der Werderinsel zwischen Weser und Werdersee gelegen, gibt es Möglichkeiten der Abkühlung und eine tolle Landschaft zum Erholen. Praktisch ist auch die Nähe zur Sielwall-Fähre, die euch innerhalb weniger Minuten an den Osterdeich und ins belebte Viertel bringt. Mehr dazu lest ihr im Bremen-Blog.

Bild 1

Quelle: WFB/Lena Buller

Bild 2

Quelle: WFB/Lena Buller

Bild 3

Quelle: WFB/Lena Buller

1 Hansecamping am Stadtwaldsee

Direkt am Stadtwaldsee liegt der Platz des Hansecampings. Perfekt zum Relaxen am Wasser oder für schöne Fahrradtouren und Spaziergänge. Auch der Bürgerpark ist in unmittelbarer Nähe. Die 6 km entfernte Innenstadt könnt ihr per Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Mehr dazu erfahrt Bremen-Blog.

Quelle: WFB/Rike Oehlerking

Bild 2

Quelle: WFB/Rike Oehlerking

Bild 4

Quelle: WFB/Rike Oehlerking

Bild 3

Quelle: WFB/Rike Oehlerking

1Deichkind Bollen

Der Campingplatz Deichkind-Bollen liegt einzigartig hinterm Bollener Deich an der Weser, umgeben von den schönen Marschwiesen. Wunderbar idyllisch und perfekt für Fahrradtouren entlang der Weser. Bis zur Bremer Innenstadt sind es ca. 12 Kilometer. 

Bild 2

Quelle: WFB/Lena Buller

Bild 1

Quelle: WFB/Lena Buller

1 Knaus Campingpark

Direkt am kilometerlangen Oyter Badesee bietet Knaus Campingpark Erholung pur. Auch wenn er etwas außerhalb Bremens ist, erreicht man die Innenstadt für einen Ausflug schnell mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Oyten ist außerdem ein beliebter Ausgangspunkt für den Wümme-Radweg und andere Touren durch die norddeutsche Landschaft.

Bild 1

Quelle: Günther Drescher

Bild 2

Quelle: Günther Drescher

Bild 3

Quelle: Günther Drescher

Bild 4

Quelle: Günther Drescher

Bild 5

Quelle: Ulrike Koch

1Reisemobilhafen am Peter-Baxmann-Platz

In der schönen Gemeinde Lemwerder an der Weser liegt ebenfalls ein Wohnmobilstellplatz. Der Platz liegt nah zum Ortskern und hat neben der Tennishalle (ca. 50 Meter) einen Bouleplatz mit 2 Spielbahnen. Genießt tolle Radtouren und Ausflüge in der Region Weserland. 

Bild 1

Quelle: WFB/Jana Horn

Bild 2

Quelle: WFB/Jana Horn

Hier findet ihr alle Tipps

Das könnte euch auch interessieren

Blick auf den Martinianleger mit der MS Oceana und Menschen an der abendlichen Weserpromenade Schlachte

Sommerfrische in Bremen

Quelle: WFB/Jonas Ginter

Die Statue der Bremer Stadtmusikanten an der Westseite des Rathauses von schräg unten fotografiert.

Top Tipps in Bremen

Quelle: WFB / Kristina Tarnowski

Ein als Nachtwächter verkleideter Schauspieler.

Führungen und Rundfahrten

Quelle: Marianne Menke / Kultur vor Ort

Blick vom Dach des Bamberger Hochhauses in Richtung Innenstadt an einem Sommertag.

Bremen von A bis Z

Quelle: privat / JUA