Logo Bremen Erleben!

Bremen Zuhause erleben

Roland und Rathaus aus der Froschperspektive
Taucht mit zahlreichen digitalen Erlebnissen in die vielfältige Hansestadt ein!

Quelle: WFB / Ingrid Krause

Ihr wollt die schönsten Ecken Bremens von Zuhause aus entdecken, von der Couch aus unsere gute Stube besuchen oder einen Bummel durch den verwinkelten Schnoor machen? Wollt ihr einen virtuellen Rundgang durch die Museen und Wissenswelten wagen oder auf der Weser schippern? Dann klickt euch durch unsere Sammlung digitaler Angebote rund um unsere schöne Hansestadt, bekommt Lust auf einen nächsten Bremen-Besuch oder schwelgt in Erinnerungen.

Pierre nimmt euch mit zu seinen Stadtführungen

Einen Blick hinter die Türen des Rathauses werfen oder über den Marktplatz schlendern könnt ihr gemeinsam mit unserem Stadtführer Pierre. Und zwar ganz bequem vom Sofa aus. Die Kamera folgt dem Bremen-Profi für euch und ihr lasst euch mitnehmen zu ganz besonders interessanten Ecken der Stadt. Viel Spaß beim Rundgang der gemütlichen Art.

Bremen in 360 Grad

Lasst euren Blick schweifen - wir laden euch ein, euch virtuell an verschiedenen Ecken Bremens umzuschauen. Entdeckt das Rathaus von innen, den sehenswerten Bremer Marktplatz, die verwinkelten Gässchen im Schnoor oder mit der einmaligen Böttcherstraße Bremens heimliche Hauptstraße.

Freut euch auf euren nächsten Bremen-Besuch

Aktuell verbringen wir die meiste Zeit in den eigenen vier Wänden und können nur vom Reisen träumen. Aber Vorfreude ist ja bekanntlich eine der schönsten Freuden. Als steigt doch schon mal in die Planung ein und bereitet euren Trip in die schöne Stadt an der Weser vor. Unsere Kolleg*innen verraten euch, worauf ihr euch besonders freuen könnt und was auf eurer To-Do-Liste auf keinen Fall fehlen sollte!

Museen und Wissenswelten digital

Geht mit uns auf eine virtuelle Entdeckungstour durch die Bremer Museen und Wissenswelten!

Kunsthalle Bremen

Kunstwerke von Vincent van Gogh, Edvard Munch und Paula Modersohn-Becker in eurem Wohnzimmer? Unter dem Motto „Closed but open“ macht die Kunsthalle Bremen es möglich. Bestaunt die digitale Ausstellung sowie zahlreiche weitere virtuelle Kunsthallen-Erlebnisse von eurem Sofa aus. Auf dem virtuellen Rundgang durch 22 Räume der Ausstellung könnt ihr beispielsweise über 200 Meisterwerke der Kunst betrachten.

Quelle: bremen.online / JUA

Museen Böttcherstraße

Im Augenblick bleibt eine Betrachtung der Originalwerke leider verwehrt. Die Online-Ausstellung der Museen Böttcherstraße ermöglicht trotzdem den Blick auf die Kunsthandwerke vom Mittelalter bis in die Gegenwart! Auf der virtuellen Tour durch das Paula Modersohn-Becker und das Ludwig Roselius Museum erfahrt ihr viel Wissenswertes über verschiedene Kunstepochen.

Quelle: freiraumfotografie Bremen / Museen Böttcherstraße

Universum Bremen

Was haben Polarlichter und Glühwürmchen gemeinsam? Wie funktioniert eigentlich eine Plasmakugel? Warum ist Gras grün und Berge spitz? Das Universum® Bremen tritt der Neugierde entgegen und hält viele Antworten auf Fragen aus den Themenbereichen Mensch, Technik und Natur parat. So könnt ihr Wissenschaft von Zuhause erleben! Und dazu erwartet euch montags die Rubrik #schongewusst, in der wissenschaftliche Phänomene anhand eines Exponats vorgestellt werden.

Quelle: Universum® Bremen

Hafenmuseum Speicher XI

Was kann man auf See alles durch ein Bullauge entdecken? Das Hafenmuseum im Speicher XI nimmt euch mit auf virtuelle Bullaugenblicke. In verschiedenen Episoden präsentiert euch der Seemann Nagelritz seine Kunstwerke. Er hat stets die passende Anekdote zu jedem Kunstwerk parat und gewährt euch so tiefe Einblicke in seine Ausstellung „Bullaugenblicke – gemaltes Seemannsgarn“. Viel Spaß beim Zuschauen.

Quelle: Hafenmuseum Speicher IX

Übersee-Museum

Das Übersee-Museum zeigt euch aktuell Filme mit Kurzführungen zu einzelnen Objekten auf seinem YouTube-Kanal. Außerdem könnt ihr euch passend zur Ausstellung "Spurensuche - Geschichte eines Museums" in kurzen Clips über die Arbeit hinter den Kulissen informieren. Und damit auch die Kinder zuhause ein Stück Übersee-Museum haben können, bereitet das Museum gerade eine Reihe mit Bastelanleitungen für kreative Dinge aus Recyclingmaterialien vor. Veröffentlicht werden die Anleitungen ab dem 16. April auf der Maki-Clubseite des Übersee-Museums.

Quelle: Übersee-Museum Bremen/Foto: Matthias Haase

Dom Museum

Das Dom-Museum und seine Schätze könnt ihr bei einem virtuellen und interaktiven Rundgang erleben. Ihr erfahrt Spannendes rund um die Funde aus den Bischofsgräbern oder geht den Baufundamenten aus dem 11. Jahrhundert auf den Grund. Oder ihr folgt uns bei einem Video-Rundgang.

Quelle: Domgemeinde, Rita Stumper

Auswandererhaus

Im Auswandererhaus Bremerhaven startet ihr euren Rundgang in der Wartehalle, die für die Auswanderer das Tor zu ihrer Reise war. Von der Kaje geht es dann zur Überfahrt bis hin zum Office of the new world. Erlebt bei diesem virtuellen Rundgang die Stationen einer Auswanderung und lernt Spannendes über vergangene Zeiten.

Quelle: © Deutsches Auswandererhaus / Foto: Kay Riechers

Science at home

Unter dem Schlagwort "Science at home" findet ihr Angebote, mit denen ihr Wissen von Zuhause erleben könnt. Im Rahmen des Themenjahres "Phänomenal 2020 - Bremen entdecken. Wissen erleben" gibt es viele Angebote, mit denen wir euch Wissenschaft ins Wohnzimmer bringen.

Quelle: WFB

Weserburg - Museum für moderne Kunst

Die Ausstellung "Die gefaltete Stadt" könnt ihr virtuell auf dem YouTube-Kanal der Weserburg besuchen. Sehr zu wie eine Drohne durch die Ausstellungsräume fliegt und euch die Kunstwerke damit direkt nach Hause bringt! Zudem hat die Weserburg die Künstler Fabian Bechtle und Leon Kahane vom Forum für demokratische Kultur und zeitgenössische Kunst eingeladen, reaktionäre Aspekte in unserer Gesellschaft mit besonderem Blick auf den Kunstbetrieb in einer Reihe von vier Video Lectures zu beleuchten. Diese werden wöchentlich unter weserburg.de/antimoderne-kontinuitaeten für euch veröffentlicht.

Quelle: Weserburg

Giebel des Hauses des Glockenspiels in der Böttcherstraße

Das Glockenspiel der Böttcherstraße für Zuhause

Das digitale Glockenspiel der Böttcherstraße holt euch den Klang Bremens berühmtester Gasse nach Hause! Auf einer virtuellen Tastatur bringt ihr die 30 Meißener Porzellanglocken zum Ertönen. Viel Spaß beim Musizieren!

Quelle: privat / JUA

Stadt am Fluss

Kommt mit uns auf bzw. an die Weser. Der Fluss fließt wie eine Lebensader mitten durch Bremen und prägt auf ganz besondere Weise das Lebensgefühl der Hansestadt. An der Schlachte flaniert ihr entlang des Ufers und genießt unterschiedliche Köstlichkeiten in den anliegenden Biergärten. Und bei einer Weserrundfahrt schippert ihr entlang der Promenade in Richtung Überseestadt und Industriehäfen. Tipp: Hört euch zusätzlich den Bremen Podcast 10 "Bremen on Tour" an, dort könnt ihr die Hafenrundfahrt akustsich begleiten.

Bremer Kulinarik

Feinste Schokolade, Bonbons, Liköre oder fair Gehandeltes - Bremen könnt ihr euch auch in der Ferne buchstäblich auf der Zunge zergehen lassen. Zahlreiche süße Köstlichkeiten und flüssige Genüsse, wie zum Beispiel Craft Beer oder aromatische Kaffees, werden in Bremen produziert bzw. weiterverarbeitet. Die bremischen Produkte stehen euch in den jeweiligen Onlineshops der Bremer Macher*innen zur Verfügung und finden so ihren Weg direkt zu euch nach Hause.

Süße Köstlichkeiten

Quelle: WFB-LRU

Hochprozentiges

Quelle: fotolia / weyo

Craft Beer

Quelle: fotolia / ifh85

Kaffeeröstereien

Quelle: fotolia.com / Rawpixel.com

Schokolade

Quelle: WFB/Ingrid Krause

Teespezialitäten

Quelle: Fotolia / xfotostudio

Bremer Küche

Quelle: WFB/Ingrid Krause

Blick hinter die Kulissen

Werft mit uns einen Blick hinter spannende Kulissen. Wir nehmen euch mit auf einen kurzen Rundgang durch die Beck’s Brauerei und schlendern mit euch durch den Schuppen Eins - Bremens Zentrum für Automobilkultur und Mobilität. Ihr erfahrt, wie bei der Bremer Bonbon Manufaktur süße Köstlichkeiten entstehen und wie bei Lloyd Caffee das Beste aus der Bohne geholt wird.

Natur pur

Bremen zählt zu den grünsten Großstädten des Landes. Der Bürgerpark liegt wie eine grüne Lunge in Bremens Mitte. Der Rhododendronpark beherbergt die zweitgrößte Rhododendron-Sammlung der Welt. Und das Blockland ist nicht nur ein eigener Stadtteil, sondern zählt gleichzeitig zum Naturschutzgebiet "Untere Wümme". Im Herbst präsentiert sich Bremens Natur besonders farbenprächtig. Riskiert mal einen Blick!

Abwechslungsreiche Veranstaltungen das ganze Jahr

Plant eure Reise nach Bremen rund um eines der vielen Veranstaltungs-Highlights der Stadt. Sobald die süßen Gerüche von Popcorn und gebrannten Mandeln über der Bremer Bürgerweide schweben und adrenalingeladene Schreie die Luft erfüllen, ist Zeit für den Freimarkt, die fünfte Jahreszeit in der Hansestadt. Erlebt das Ganze schon jetzt virtuell und lasst euch von Schausteller*innen berichten, was den Bremer Freimarkt so besonders macht. Entlang der Weserpromenade Schlachte steigt jährlich im September die Maritime Woche. Erfahrt Wissenswertes über maritime Themen oder bestaunt das kunsthandwerkliche Angebot. Weihnachtsmarkt und Schlachte-Zauber sind über die Grenzen Bremens hinaus bekannt. Kommt mit uns auf einen virtuellen Bummel. Die Osterwiese ist der kleine Bruder des Freimarkts. Über 200 Fahrgeschäfte und Buden bieten jede Menge Spaß und kulinarische Genüsse. Verschafft euch einen ersten Eindruck. Im Sommer lockt die Breminale an den Osterdeich. Beim Kulturfestival an der Weser erwarten euch jede Menge Musik, Tanz, Kunst und Kultur.

Das könnte euch auch interessieren

Viele Pinsel stecken in drei Behältern

Bremische Bastelideen

Quelle: Adobe Stock/ SVERDELOV SERG

Aufnahme der Bremer Stadtmusikanten aus der Frosch-Perspektive.

Stöbern im Bremen-Blog

Quelle: WFB/ Ingrid Krause

Junge Familie sitzt auf dem Sofa und spielt gemeinsam ein Brettspiel im sonnendurchfluteten Wohnzimmer.

Digitale Tipps für Zuhause

Quelle: Adobe Stock / Drpixel

Ein Vintage-Mikrophon vor unscharfem Hintergrund

Podcasts aus Bremen

Quelle: fotolia / adam121

Yachthafen mit modernen Gebäuden im Hintergrund

Bremerhaven online erleben

Quelle: Seniorenlotse / HHS

Blick auf die von der Sonne beschienen Sielwall-Kreuzung.

Support your local Lieblingsläden

Quelle: WFB / Jonas Ginter