Momentchen
noch ...

Bremen-Tipps für Familien

Wer mit Kindern einen Ausflug macht, braucht so einiges im Gepäck: Getränke, ein paar Happen für unterwegs und ein starkes Nervenkostüm, wenn die gute Laune schwindet. Vor allem aber ein Programm, das auch den Kleinen Spaß macht! Bremen hat viele Attraktionen zu bieten, die für Kinder geeignet sind. Einige Tipps findet ihr auf dieser Seite.

  Märchenspiel der Bremer Stadtmusikanten

Umsonst und draußen: Das bekannte Märchen der Brüder Grimm wird jeden Sonntag von Mai bis September um 12 Uhr auf dem Domshof aufgeführt. Als Esel, Hund, Katze und Hahn sorgen die Darstellerinnen und Darsteller vom Theater Interaktiwo für Spaß bei Jung und Alt. Weitere Informationen findet ihr auf der Internetseite der Bremer Touristik-Zentrale.

Quelle: Theater Interaktiwo / Norbert A. Müller

 > Bürgerpark

Eine der beliebtesten Grünanlagen in Bremen ist der Bürgerpark. Für Familien gibt es hier neben viel frischer Luft auch einen großen Spielplatz, ein Tiergehege, eine Minigolfanlage und einen Ruderbootverleih. Schiff ahoi!

Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH/T. Vankann

  Figurentheater "Mensch, Puppe!"

Im Herzen des angesagten "Bremer Viertels" ist das Figurentheater Mensch, Puppe! zu Hause. Im Familienprogramm werden liebevoll inszenierte Geschichten und Märchen für Kinder ab drei Jahren auf die Bühne gebracht.

Szene aus "Fiete Anders" (Foto: Mensch, Puppe! / Marianne Menke)

Quelle: Mensch, Puppe!

  Café Sand

Ein beliebtes Ausflugsziel im Sommer ist das Café Sand. Hier genießt ihr Urlaubsfeeling am Sandstrand mit Café und Biergarten - und das mitten in der Stadt. Perfekt für Familien mit kleinen Kindern! Wenn ihr in der City unterwegs seid, könnt ihr mit der Sielwallfähre von Hal Över direkt vom Osterdeich zum Café Sand schippern.

Im Sommer einer der beliebtesten Orte in Bremen: der Weserstrand mit der Badestelle am Café Sand.

Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH/T. Vankann

  Universum® Bremen

Das walförmige Science Center Das Universum® Bremen lädt zum Entdecken, Forschen und Experimentieren ein. In der Dauerausstellung stehen die Themenbereiche Mensch, Natur und Technik im Mittelpunkt. Ob jung oder alt - wer Spaß am Ausprobieren hat, sollte sich diese Bremer Attraktion nicht entgehen lassen. Hier könnt ihr einige Stunden verbringen, das Universum eignet sich aber auch für einen ganztägigen Familienausflug.

Aufnahme vom Gelände des Universum Bremen mit walförmigen Science Center, würfelförmiger SchauBox und Außengelände

Quelle: Universum Bremen

  Bremer Geschichtenhaus

Das Bremer Geschichtenhaus entführt euch in eine Zeitreise durch drei Jahrhunderte Bremer Stadtgeschichte beginnend im 17. bis ins frühe 20. Jahrhundert. Darsteller führen in historischen Kostümen durch die Ausstellung und lassen Bremer Persönlichkeiten vergangener Zeiten lebendig werden. Die Führung dauert rund eine Stunde. Das Geschichtenhaus befindet sich übrigens mitten im Schnoor, Bremens ältestem Stadtteil.

Ein Gruppenbild der Darsteller vom Geschichtenhaus in ihren historischen Kostümen

Quelle: bras e.V.

  Werder-Stadionführung

Hier wird ein Traum für kleine und große Werder-Fans wahr: Einmal auf der Trainerbank sitzen und sich den Werder - Profis ganz nah fühlen! Ihr könnt außerdem den Innenraum des Stadions, die Gästekabine, den Pressekonferenzraum und die VIP-Bereiche begehen. Rund 1,5 bis 2 Stunden dauert die Führung durch das Weser-Stadion und endet im Wuseum.

Im Werderstadion stehen Leute während einer Stadionführung am Spielfeldrand.

Quelle: ®das sprengwerk

  Stadtbibliothek Bremen

Die Zentralbibliothek und die Stadtteilbibliotheken bieten zwei Veranstaltungen für Familien mit Kindern, die für eine Verschnaufpause zwischendurch gut geeignet sind. "Gedichte für Wichte" ist ein Angebot für Familien mit Kindern bis 3 Jahre. Das "BilderBuchKino" ist geeignet für Kinder ab 4 Jahren. Beide Angebote sind kostenlos. Informationen und die Termine findet ihr auf der Internetseite der Stadtbibliothek Bremen.

BilderBuchKino in der Stadtbibliothek Bremen (Foto: Stadtbibliothek Bremen)

Quelle: Stadtbibliothek Bremen

  HafenRummel

Jahrmarkt-Atmosphäre und Hafenambiente der 50er Jahre: Spiel und Spaß für Jung und Alt gibt es beim HafenRummel in der Bremer Überseestadt. An einem Parcours mit elf Stationen könnt ihr alte Jahrmarktspiele ausprobieren und Punkte sammeln. Mit viel Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Glück habt ihr am Schluss vielleicht die höchste Punktzahl! Der Parcours dauert cirka 90 Minuten.

Der große Münzschieber ist ein Spiel des Hafenrummels an einem Tisch.

Quelle: Hafenrummel

  Torfkahnfahrt

Bei einer Torfkahnfahrt könnt ihr die ehemaligen Feucht- und Moorgebiete zwischen Bremer Blockland und Teufelsmoor vom Wasser aus kennen lernen. Sie starten am Torfhafen in Findorff und erfahren an Bord viel Wissenswertes rund um den Torfabbau in früheren Zeiten. Die Dauer des Ausflugs richtet sich nach der jeweils gewählten Strecke, die Buchung ist über die Bremer Touristik-Zentrale möglich.

Ein Torfkahn auf dem Torfkanal.

Quelle: WFB / Thomas Hellmann

  Flughafenführung für Kinder

Hier geht es hoch her! Die speziell für Kinder entwickelte Flughafenführung ist ein spannender Programmpunkt für die ganze Familie. Die Führungen finden immer sonntags nachmittags statt und dauern 1,5 bis 2 Stunden. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Führungen sind ein Angebot von Stattreisen Bremen e.V..

Flughafenführung für Kinder (Foto: Flughafen Bremen GmbH)

Quelle: Flughafen Bremen GmbH

  Stadtteilfarm Huchting

Ob kochen oder backen, Tiere versorgen und füttern, Gartenarbeiten, Feuer machen oder einfach spielen – die Stadtteilfarm hat vieles für Kinder und Familien zu bieten. Ponys, Schafe, Minischweine, Alpakas und viele andere Tiere finden hier ein Zuhause. Besucher jeden Alters sind während der Öffnungszeiten herzlich willkommen auf der Farm.

Die Thüringer Waldziege "Arti" auf der Stadtteilfarm Huchting.

Quelle: Stadtteilfarm Huchting

Die Bremen-Tipps für Familien im Überblick

Mit einem Klick auf den entsprechenden Hinweis unter der Karte könnt ihr euch außerdem alle Spielplätze in Bremen anzeigen lassen.

Das könnte euch auch interessieren