Im Sommer einer der beliebtesten Orte in Bremen: der Weserstrand mit der Badestelle am Café Sand.

Die Badestelle am Café Sand

Ganzjährig genießt ihr an der Badestelle an der Weser in Höhe des Café Sand den herrlichen Ausblick über den Fluss. Vor dem Panorama des Osterdeichs erstreckt sich die Lebensader Bremens, die im Sommer zur Abkühlung einlädt und in allen Jahreszeiten als Ausflugsziel lockt.

Nur 15 Minuten von der Bremer Innenstadt entfernt liegt die Bucht am Café Sand. Entsprechend gerne nutzen die Bremerinnen und Bremer an Sonnentagen den naheliegenden Badestrand um auszuspannen und zu schwimmen. Seichtes Wasser am Strandabschnitt lädt Groß und Klein zum Planschen ein. Zu bedenken gilt es dabei, dass vor allem in der Fahrrinne der Weser eine starke Strömung herrscht. Dementsprechend sollte nur in Ufernähe gebadet werden, zumal die Bucht nicht überwacht wird.
 

Im Sommer einer der beliebtesten Orte in Bremen: der Weserstrand mit der Badestelle am Café Sand.

Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH/T. Vankann

Strandtage in Bremen

Einige Sträucher und Bäume am Rande des Strandes bieten zahlreiche Schattenplätze. Für Abwechslung sorgt vor allem das Beachvolleyballfeld, auf dem es immer ein spannendes Spiel zu beobachten oder selbst zu bestreiten gibt. Anschließend kann man sich im ausgezeichneten Wasser der Weser erfrischen.


 

Bequem mit der Fähre die Weser überqueren

Der Besuch der Badestelle am Café Sand kann mit einer kleinen Schiffsfahrt über die Weser verbunden werden – im Sommer pendelt die Sielwallfähre mehrfach täglich zwischen Osterdeich und Café Sand hin und her. Viele starten auf diese Weise ihren Spaziergang oder die Radtour entlang der Weserwiesen, um anschließend wieder am Strand einzukehren. Von der großzügigen Sonnenterasse aus kann man bei einem Snack oder Getränk der Sonne beim Untergehen zusehen.


 

Ob mit dem Fahrrad oder der Sielwallfähre: Der Weserstrand am Café Sand hat im Sommer eine große Anziehungskraft.

Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH/T. Vankann

Gut zu wissen