Logo Bremen Erleben!

Die Seenotretter

Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger
Nach Voranmeldung könnt ihr das Betriebsgelände der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) kostenlos besichtigen.

Quelle: DGzRS - Die Seenotretter / Sven Junge

Im Vortragsraum sind Schiffsmodelle aus allen Epochen der bereits über 150-jährigen Geschichte der DGzRS ausgestellt. Auf dem Freigelände könnt ihr den ausgemusterten Seenotkreuzer H.-J. KRATSCHKE im Original besichtigen.

Filmvorführung und ein Blick in die Reparaturhalle runden die Besichtigung des Betriebsgeländes ab, die nur nach Voranmeldung möglich ist. 

Die gesamte Arbeit der Seenotretter finanziert sich ausschließlich über Förderbeiträge und Spenden. Schirmherr der DGzRS ist der Bundespräsident. Auch bei der alljährlichen Eiswette werden Spenden für die Seenotretter gesammelt.

Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger

Quelle: DGzRS - Die Seenotretter / Steven Keller

Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger

Zur Website

DGzRs - Die Seenotretter

Quelle: DGzRS - Die Seenotretter / Sven Junge

Das könnte euch auch interessieren

Ein Schaulspieler mit Ziegenbart, Zylinder, Wanderstock und blauem Gewand; Quelle: WFB/bremen.online - MDR

Eine ganz besondere Eiswette

mit dem Bremen Blog

Quelle: WFB/bremen.online - MDR

Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger

Die Zentrale der Seenotretter

mit dem Bremen Blog

Quelle: WFB/Ingrid Krause

Olbers-Planetarium

Olbers-Planetarium

Quelle: Olbers-Planetarium

Außenansicht des Wilhelm Wagenfeld Hauses bei Nacht

Museen in Bremen

Quelle: Bettina Berg (Gerhard-Marcks-Haus)