Ein transparenter Röhrengang in dem man die Silhouette einer Person sieht bei untergehender Sonne.

Wissenschaft erleben

Der Standort Bremen bietet viele Highlights für Wissenschaftsinteressierte. Ob in Museen oder auf Veranstaltungen: Experimente und Ausstellungen machen Forschung für Groß und Klein lebendig. Lasst euch für eure nächste Erlebnistour inspirieren!

1 Führung durch den Fallturm Bremen

Der Fallturm Bremen ist mit 146 Metern Höhe das herausragendste Labor des Zentrums für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) der Universität Bremen. Die Anlage ist ein europaweit einzigartiges Forschungslabor für Experimente in der Schwerelosigkeit. Erfahrt bei einer Führung, wie der Fallturm funktioniert. Euch erwartet eine Präsentation und kleine Experimente. Im Anschluss besichtigt ihr die Integrationshalle, in der die Experimente für den Fallturm vorbereitet werden. Die Fallturmspitze ist in der Führung nicht inbegriffen, kann jedoch als Ort für eine Hochzeit und Veranstaltungen gemietet werden.

Ein Mitarbeiter des Zentrums für angewandte Raumfahrttechnik und Mikrogravitation (ZARM) zieht in der Fallturm-Röhre eine Versuchskapsel hoch.

Im Inneren der Fallturm-Röhre: Ein Mitarbeiter des Zentrums für angewandte Raumfahrttechnik und Mikrogravitation (ZARM) bereitet ein Experiment vor und zieht in der Fallturm-Röhre eine Versuchskapsel hoch.

Quelle: ZARM

2 Olbers-Planetarium

Lehnt euch in bequemen Sesseln zurück und genießt den Anblick des Sternenhimmels, während ihr mehr über ihn erfahrt. Kinder und Jugendliche erwarten bei Familien- und Schulprogrammen Märchen und Geschichten. Für Erwachsene bietet das Planetarium Vorträge, Shows und Sonderveranstaltungen für Geburtstagsfeiern und andere Events.

Einblick in das Planetarium.

Das Olbers-Planetarium gewährt mit verschiedenen Programmen Einblick in die unendlichen Weiten des Weltraums.

Quelle: Olbers-Planetarium

3 Bremer Kinder-Uni

WissenschaftlerInnen stellen Kindern ihre Forschungsgebiete anschaulich vor und laden dazu ein, aktiv mitzuwirken. Einmal im Jahr können ganze Schulklassen in die Uni kommen und sich in Themenbereiche wie Physik, Mathematik und Englisch einführen lassen.

Kinder-Uni (Foto: Universität Bremen)

Kinder-Uni

Quelle: Universität Bremen

4 Das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost 

Im Klimahaus erwartet euch eine Wissens- und Erlebniswelt zu den Themen Klima, Klimawandel und Wetter. Werdet Teil einer visuellen Reise um die Welt entlang des 8. östlichen Längengrads und seiner Verlängerung über die Pole. Erfahrt, was jeder einzelne von uns zum Klimaschutz beitragen kann.

Quelle: Laurence Delderfield / Klimahaus Bremerhaven 8° Ost

5 Flughafenführungen

Erlebt den Flughafen einmal anders als aus der Sicht eines Flugpassagiers: Die Flughafeführung liefert euch einen Überblick über den Aufbau des Flughafens und interessante Infos. Nach einer Rundfahrt über das Flughafengelände besucht ihr die Bremenhalle auf dem Dach des Flughafens - eine Galerie der Luft- und Raumfahrt. Die Führungen finden jeden 1. und 3. Sonntag im Monat statt (vorherige Anmeldung zwingend erforderlich), Kinderführungen ab 6 Jahren jeden Sonntag um 16 Uhr.

Eine Frau trägt ein Kind auf ihren Schultern. Beide gucken durch eine Scheibe nach draußen auf das Flughafengelände.

Der Flughafen Bremen bietet regelmäßig Führungen für Erwachsene und Kinder an.

Quelle: WFB/Jonas Ginter

6 Sommerakademie

Bei der Sommerakademie können Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe eine Woche lang mit WissenschaftlerInnen spannenden Fragen nachgehen. In den Sommerferien werden unterschiedliche Themen behandelt - wie zum Beispiel Umweltforschung, Medienpädagogik und Quantenphysik. Die Kurse finden von Montag bis Donnerstag ganztägig statt. Am Freitag gibt es einen gemeinsamen Abschluss.

Quelle: Christoph Claus, Universität Bremen

7  Focke-Windkanal

Der Luftfahrtpionier Henrich Focke baute vor fast 60 Jahren in der Bremer Innenstadt sein eigenes Fluglabor, um aerodynamische Studien durchzuführen. Nach seinem Tod wurde es 20 Jahre von niemandem mehr betreten – bis Kai Steffen es entdeckte und mit reichlich Unterstützung restaurierte. Heute wird der Windkanal von Schulen und Hochschulen für wissenschaftliche Versuche genutzt. An nahezu jedem 1. Sonntag im Monat finden Führungen für kleine Gruppen bis zu sechs Personen statt - informiert euch im Vorfeld über die Öffnungszeiten! 

Ein Mann steht vor mehreren Mensch und zeigt auf das Holzmodell in seiner Hand. Im Hintergrund befindet sich ein Windkanal.

Es werden regelmäßig Führungen am Focke Windkanal durchgeführt.

Quelle: Focke Windkanal e.V.

8 botanika

Das Naturerlebniszentrum im Rhododendron-Park Bremen ermöglicht euch ganz andere Einblicke in das Pflanzenreich. Erlebt die Vielfalt tropischer und subtropischer Rhododendron und ihrer Begleitflora. Außerdem sind auch diverse exotische Fische in der botanika zuhause. 

Der Eingang zur botanika mitten im Rhododendron-Park.

In der botanika kann man Pflanzenphänomene erforschen.

Quelle: WFB/Frank Pusch

9 Wissen um 11 im Haus der Wissenschaft

Jeden Samstag um 11 Uhr erwartet euch im Haus der Wissenschaft ein anderer interessanter Vortrag. Erfahrt kostenlos etwas über die unterschiedlichsten wissenschaftlichen Themen. Darüber hinaus finden fast täglich viele weitere Veranstaltungen statt. Schaut euch doch mal das Programm an.

Das weiße Gebäude in dem sich das Haus der Wissenschaft befindet.

Das Haus der Wissenschaft - ein Haus das Wissen schafft

Quelle: Haus der Wissenschaft e. V.

10 Universum

Im Universum® Bremen findet ihr eine interaktive Wissenschafts-Ausstellung. Begebt euch auf Entdeckungstour und probiert über 300 Exponate selbst aus. Die Dauerausstellung umfasst drei Themengebiete – Expedition Mensch, Expedition Natur und Expedition Technik. Im Außenbereich erwarten euch weitere spannende Stationen zu den Themen Wasser und Wind. Auch die Science Show solltet ihr nicht verpassen. Täglich um 12 und 15 Uhr werden für euch unterhaltende Experimente durchgeführt.

Quelle: Universum Bremen

Hier findet ihr alle Tipps in Bremen:

Im Raumfahrtjahr Bremen STERNSTUNDEN 2018 haben wir Veranstaltungen und Akteure besucht. Dabei haben wir einen Blick hinter die Kulissen der Bremer Raumfahrt gewagt. Begleitet uns durch unsere Erkundungstour und entdeckt die Wissenschaftswelt rund um die Raumfahrt. 

Das könnte euch auch interessieren