Logo Bremen Erleben!

Flughafen Bremen - der Bremen Airport Hans Koschnick

Außenaufnahme des Bremen Airport
In nur elf Minuten vom Flughafen bis in die Bremer Innenstadt - das Herz der Wesermetropole mit zahlreichen Geschäften, Sehenswürdigkeiten und kulturellen Angeboten.

Quelle: WFB/Frank Pusch

Der Bremen Airport Hans Koschnick überzeugt mit seiner praktischen Nähe zur Bremer Innenstadt. Die Entfernung vom Flughafen zur Innenstadt beträgt nur 3,5 Kilometer. Direkt vor dem Terminal erwartet euch die Straßenbahn (Linie 6), die euch in nur wenigen Minuten ins Zentrum fährt, wo ihr Highlights wie die Bremer Stadtmusikanten, das UNESCO-Weltkulturerbe, der Schnoor oder die Böttcherstraße findet. Aber auch für die hiesige Wirtschaft ist der zentral gelegene Flughafen ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt.

Lange Transfers vom Flughafen zum Hotel, zur Messe oder in die Innenstadt gibt es in Bremen nicht. In der Stadt der kurzen Wege bringt euch die Straßenbahn im zehn-Minuten-Takt (ab 20 Uhr alle 20 Minuten) direkt vom Flughafen in die Innenstadt (Haltestelle Domsheide), zum Hauptbahnhof oder zum Messe- und Congress Centrum (Haltestelle Blumenthalstraße / Messe Bremen). Mit der ErlebnisCARD könnt ihr die Bus- und Straßenbahnlinien sogar kostenlos nutzen. Auch über das Straßennetz ist der Airport – unter anderem über einen eigenen Autobahnanschluss der A281 – gut erreichbar. Am Flughafen stehen 4.500 Parkplätze in zwei Parkhäusern zur Verfügung, die nur wenige Meter von den Terminals entfernt sind.

Von Bremen aus fliegen namhafte Fluggesellschaften nonstop zu den größten europäischen Drehkreuzen sowie zu rund 30 Reisezielen in vielen Ländern Europas und Nordafrikas. Der Airport ist somit eine unverzichtbare Ergänzung der bremischen Verkehrsinfrastruktur und damit für zahlreiche Geschäftsleute und Privatreisende aus der Region Nordwestdeutschland das Tor zur Welt. 

Flugzeuge stehen auf dem Vorfeld des Bremer Flughafens

Quelle: Flughafen Bremen GmbH

Flughafenführungen und BRE-Entdeckerwelt

Der Bremen Airport ist aber nicht nur interessant für Flugreisende. An jedem 1. Sonntag im Monat werden euch um 10:00 Uhr spannende Flughafenführungen angeboten, sowohl als offene Führung (eine Anmeldung ist erforderlich) als auch zu individuellen Wunschterminen für Gruppen.Für Familien mit Kinder hält der Flughafen Bremen im zweiten Obergeschoss zudem eine Entdeckerlandschaft bereit. Hier werden Fragen rund um den Flughafen beantwortet und viele spannende Informationen gegeben. Von der Besucherterrasse gleich nebenan gibt es einen tollen Blick auf Start- und Landebahn.

Ein Mann, eine Frau, ein Mädchen und ein Junge schauen sich ein Exponat in der Entdeckerwelt an.

Quelle: Airport Bremen

Ideales Sprungbrett für den Aufbruch zu neuen Märkten und Metropolen

Mit seinen besonders schnellen und effizienten Abläufen ist der Bremen Airport ein wichtiger Bestandteil der Logistikindustrie in der Nordwestregion.

Außerdem starten mehrmals wöchentlich die imposanten Transportflugzeuge des Typs "Beluga", um montagefertige Tragflächen für die Airbustypen A330 und A340 nach Toulouse zu transportieren, die zuvor im Airbus-Werk Bremen ausgerüstet wurden.

Durch Direktanbindungen an die Autobahnen A 281 und A 1 sind eine optimale An- und Abreise wie auch die Anbindung an das Güterverkehrszentrum (GVZ) und an überregionale Verkehrswege gewährleistet. Logistik, Hafenwirtschaft und Luftverkehr gehen hier Hand in Hand.

Transportflugzeug Beluga am Flughafen Bremen - Verladung von Tragflächen für die Airbustypen A330 und A340

Quelle: Flughafen Bremen GmbH

Wichtiger Standortfaktor für die Region

Für Bremen und das Umland übernimmt der Airport eine elementare wirtschafts- und strukturpolitische Aufgabe. Jeder zehnte Arbeitsplatz in Bremen ist mit der Wertschöpfungskette des Flughafens verknüpft. 25.000 Arbeitsplätze im Nordwesten werden von der Start- und Landebahn des Flughafens versorgt.

Der Flughafen Bremen ist auch Standort der Niederlassung der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH, von wo aus der gesamte Luftverkehr über Norddeutschland bis zu Flughöhen von ca. 7.500 Meter kontrolliert wird.
 

Gepäckverladung am Flughafen Bremen

Quelle: Flughafen Bremen GmbH

Das könnte Sie auch interessieren

Hafen im GVZ Bremen

GVZ Bremen ist erfolgreichstes Logistik-Gewerbegebiet

Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen -Jens Lehmkühler

Ein Hafenbecken mit einem einfahrenden, großen Containerschiff; Quelle: WFB/bremen.online - MDR

Die Industriehäfen

Quelle: Quelle: WFB/bremen.online - MDR

Lange Nacht der Industrie Bremen/Bremerhaven (Quelle: prima events gmbh / Arne Vollstedt)

Lange Nacht der Industrie

Quelle: prima events GmbH / Arne Vollstedt