Momentchen
noch ...

Ein Pärchen beim Schaufenster-Bummel

Neue Stores

Informiert euch über neue Geschäfte oder bereits bekannte Läden an neuen Standorten. Entdeckt individuelle Einzelhändler ebenso wie bekannte Marken und Fachgeschäfte.

Elir Fashion

Das Einkaufszentrum Berliner Freiheit in der Vahr ist um ein Geschäft reicher: Elir Fashion. „Elir“ steht für die Vornamen der Inhaberin Elena Kolesnikova (43) und ihrer Schwester Irina Bondar (36). Die beiden haben sich einen langgehegten Traum erfüllt und gemeinsam ein Geschäft für Dame- und Kinderbekleidung eröffnet. Die mode- und einzelhandelserfahrenen Schwestern bieten festliche Kleidung für Hochzeiten und Geburtstagsfeiern genauso an wie Alltagskleidung. Die Kleider, Röcke und Hosen werden in den Größen 34 bis 50 für Damen und 62 bis 164 für Mädchen angeboten.

Öffnungszeiten:  Montag bis Freitag: 9 bis 19 Uhr, Samstag: 9 bis 18 Uhr

Die Inhaberin Elena Kolesnikova und ihrer Schwester Irina Bondar stehen inmitten ihres Bekleidungsgeschäftes

Quelle: Berliner Freiheit - Eggert Peters

CCC - shoes & bags

Einer der größten Schuhanbieter Mitteleuropas ist nun in der Bremer Innenstadt vertreten: CCC shoes and bags in der Hutfilterstraße 6-8. Das Unternehmen verspricht qualitativ hochwertige Schuhe und Taschen zu einem günstigen Preis. Der Frühling kann also kommen!

Eine Außenaufnahme des Geschäfts CCC Shoes and bags in der Hutfilterstraße 6-8

Quelle: WFB-SIS

Reni’s World

Die Lloydpassage ist um ein Geschäft reicher: Reni’s World bietet euch trendige Klamotten und Accessoires. Inhaberin Irene Ivanova bringt Designer Fashion an die Bremer Frau, viel Spaß beim stöbern!

Eine Außenaufnahme des Geschäfts Reni’s World in der Lloydpassage.

Reni’s World in der Lloydpassage.

Quelle: WFB-SIS

Fairtragen

Ihr möchtet fair-gehandelt und verarbeitete Kleidung tragen? FAIRTRAGEN - ÖKOLOGISCHE MODE bietet euch biologischen Anbau der Rohstoffe (z.B. Baumwolle ohne Pestizide), Umwelt- und menschenschonende Verarbeitung (z.B. Bleichen ohne Chlor, keine Azofarbstoffe) sowie die Einhaltung sozialer Standards (keine ausbeuterische Kinderarbeit, Fair-Trade, Mindestlöhne) und das gleich an zwei Standorten in Bremen. Jüngst eröffnete Fairtrade in der Bremer Innenstadt (Museumsstraße) und auch im Viertel (Ostertorsteinweg 90) findet ihr faire Klamotten.

Eine Außenaufnahme von Fairtragen in der Museumsstraße

Quelle: WFB-SIS

Lloyd

In der Katharinenpassage (Katharinenkloster 7) eröffnet Lloyd eine Filiale und bietet euch Damen- und Herrenschuhe, Accessoires sowie Lederjacken. Das Traditionsunternehmen wurde bereits 1888 in Bremen gegründet und ist nun mitt Leidenschaft und Engagement bis in die Fußspitze für euch da:
Montag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr.

In der Katharinenpassage ist eine Außenaufnahme es Schuhgeschäfts Lloyd zu sehen.

Quelle: WFB-SIS

3 in 1: Wood.You.Love, BLNKS, Nurmanufaktur

Gleich die dreifache Manufaktur-Power trifft euch an der Bischhofsnadel, am Domshof 17: 

 

Eine Auswahl an Schuhe bei BLKNS an der Bischofsnadel

Das Sortiment von BLKNS an der Bischofsnadel

Quelle: WFB - SIS

BLNKS

Die beruflichen Fußfetischisten von BLNKS bieten euch maßkonfektionierte Schuhe an. Das heißt: Ihr designt eure eigenen Sneaker! Dazu entscheidet ihr euch für ein Grundmodell, wählt aus über 200 Lederfarben eure Wunschnuance aus und ergänzt Details - ganz nach eurem Style. Je nachdem wie detailverliebt eure Wünsche sind, dauert die Fertigstellug circa 4 Wochen. Auch der Preis steigt und fällt mit euren Ansprüchen, der Startschuss liegt bei 279 Euro. Übrigens, die Frauenquote unter den Kunden liegt trotz Sportschuhen mit 60% vor den männlichen Kunden.

Ein Blick auf die Ladenecke von Wood.You.Love an der Bischhofsnadel. Ein großer Echtholztisch steht modern arrangiert vor einer petrolfarbenen Wand.

Die Ladenecke von Wood-You-Love

Quelle: WFB - SIS

Wood.You.Love

Ihr steht auf handgefertigt, rustikal und charaktervoll? Die Holztische von Wood.You.Love treffen dann eure Geschmacksnerven! Ihr tischt den Machern eure Maße und Wünsche auf und bekommt den authentischen Charme der Holzbohlen nach Hause. Farbe, Design und Stahlkonstruktion verwandeln sich so in eurer einmaliges Designerstück.

Der Standort der Nurmanufaktur an der Bischofsnadel. Viele Produkte liegen in den Regalen des hellen Geschäfts.

3in1: Die Nurmanufaktur an der Bischofsnadel

Quelle: WFB - SIS

Nur Manufaktur

In der Nur Manufaktur-WG leben Popcorn, Mützen, Schmuck, Gewürze, Superfood, Karten, Taschen und einige mehr im harmonischen Einklang unter einem Dach. Ihr Geheimrezept? Allesamt gehören zu der seltenen Gattung handgefertigt. Hergestellt durch Menschenhand aus Bremen und der Welt mit viel Hingabe zum Detail, bekommt die WG stets Neuzugänge, wie zuletzt Yummy organics von Kleinbauern aus Sri Lanka. Bei eurem nächsten Besuch könnt ihr euch ein kleines Stück handgefertigtes aussuchen, es verschenken oder selbst behalten.

COS

Den H&M Ableger COS (Collection of Style) findet ihr in der Bremer Sögestraße 62-64! In der Kollektion reicht von Womenswear, Menswear bis Kidswear.

Cos, das Bekleidungsgeschäft in der Sögestraße

Das Modelabel Cos in der Sögestraße

Quelle: WFB-SIS

Stadt Land Kids

Entdeckt ein vielfältiges Angebot an Kleidung, Accessoires und Geschenkideen für Kinder. Am Schüsselkorb 28 hat Stadt Land Kids für euch eröffnet!

Bei "Stadt Land Kids" werden nicht nur modebewusste Mütter fündig, auch die Kids haben in dem schön dekorierten Laden ihren Spaß!

Quelle: VKR (WFB)

Sis’terieur

Die Vintage Sisters Bremen haben sich vergrößert: Vor dem Steintor 106 findet ihr nun Sis’terieur. Die Vintage Sisters sind Expertinnen für Kreidefarben und aufzuarbeitende Möbel, das beste dabei: sie geben ihr Wissen in Workshops weiter! Neben fertig aufgearbeiteten Möbeln, findet ihr eine Auswahl an Wohnaccessoires, Lampen und Modeschmuck.

Eine Innenaufnahme von dem breiten Angebot an moderner Inneneinrichtung bei Sis'terieur

Quelle: WFB - JUA

FIEV SINN

Allerlei Köstlichkeiten erwarten euch bei FIEV SINN im Schnoor und getreu dem Namen sprechen euch dort all eure Sinne an! Von Bonbons, Kaffee und Tee, Taschen, Popcorn, Bremer Bier über Knipp in der Dose fällt besonders die große Eistheke ins Auge: die verschiedensten bunten Sorten aus der eigene Stieleis-Manufaktur!

Eine Innenaufnahme

Quelle: WFB - SIS

Eis am Stiel neu entdecken!

Probiert euch durch über 15 Sorten wie Mango-Kokos, Rote Grütze, Schoko, Kiwi und viele mehr. FIEV SINN bietet euch ausschließlich Produkte aus Bremen und umzu - ein Besuch lohnt sich für BremerInnen und Schnoorbesucher!

Die große Eistheke bei Fiev Sinn im Schnoor. Viele verschiedene bunte Eissorten am Stiel.

Die große Eistheke bei Fiev Sinn im Schnoor.

Quelle: WFB - SIS

Bolia

Skandinavisches Design zieht in die Ansgaritorstraße 21 der Bremer Innenstadt! Entdeckt auf zwei Etagen und in angenehmen Ambiente Designermöbel und Inneneinrichtungen von preisgekrönten jungen Designern bei Bolia.

Eine Außenaufnahme des Geschäfts Bolia in der AnsgaritorStraße.

Quelle: WFB / SIS

Anfassen und Ausprobieren

Bolia inspiriert und macht Lust direkt in den eigenen vier Wänden los zulegen. Euch erwartet nette Beratung in puncto Innendesign und zu dem könnt ihr alles anfassen und ausprobieren, oder einen Bio-Kaffee genießen und die Füße hochlegen. 
Preislich liegt das Angebot dabei deutlich höher als in einem Möbeldiscounter.

Ein Blick in das modern eingerichtete Bolia.

Quelle: WFB / SIS

Just im Citylab

Qualitativ hochwertige Printprodukte wie Plakate, Gig-Poster, Postkarten, Mini-Prints, Künstlerpublikationen und vieles mehr findet ab sofort im Citylab. In Kooperation mit der Hochschule für Künste Bremen kommen regelmäßig handgefertigte und limitierten Druckerzeugnisse von Studierenden neu in das Angebot.

Eine Innenaufnahme aus dem Geschäft "Just" im Citylab mit vielen Printangeboten.

Quelle: WFB-SIS

Noch bis Dezember 2017 arbeiten die Studentinnen Sophie Meyerhoff und Hannah Schrage in ihrem Grafik- und Illustrationsbüro vor Ort und das mietfrei: Die beiden haben den Wettbewerb der WFB - Wirtschaftsförderung Bremen gewonnen und können ihre aufwändige Drucke in ihrem "Geschäft auf Probe" anbieten. Eine Verlängerung des Mietverhältnisses im Anschluss ist möglich.

Das Just im Citylab

Quelle: WFB-SIS

Soziale Manufakturen

Die Werftküche, Gemüsewerft und das Knastwerk No.1 verkaufen nun online sowie zu ausgewählten Terminen am Marktstand. Die Produktpalette der sozialen Manufakturen reicht von Saucen und Bio-Ölen, über Taschen, Urban Gardening-Palettenbeeten, bis hin zu geschmiedeten Grills. Unter www.sozialemanufakturen.de findet ihr die Produkte online und offline sind uns für dieses Jahr keine Termine mehr bekannt.

Die Akteure der sozialen Manufakturen.

Quelle: Gröpelingen Marketing e.V.

Böttcher 8 - Bremer Seifen Werkstatt

In der Böttcherstraße findet ihr "Gutes für Küche, Haus & Hof" - uns haben besonders die Seifen angezogen. Auf rund 160 Quadratmetern liefern 40 Manufakturen ihre Produkte, die noch in Handarbeit hergestellt werden. Zu den Produkten zählen Kochutensilien, Fruchtaufstrichen oder Gewürze sowie aufwendig gefertigte Messer.

Das Schaufenster der Bremer Seifen Werkstatt, in dem sich die Böttcherstraße spiegelt.

Die Bremer Seifen Werkstatt

Quelle: privat / JUA

Made in Gröpelingen

Piligino in Gröpelingen ist für euch vielleicht nicht ganz neu, aber neu im Repertoire sind die "Made in Gröpelingen" Produkte:

Eine Außenaufnahme des Geschäfts Pilgino

Pilgino in Gröpelingen bietet Made in Gröpelingen Produkte

Quelle: Pilgino, Kultur vor Ort

Das könnte euch auch interessieren