Logo Bremen Erleben!

Müll

Der Marktplatz wird mit einem großen Kehrbesen gereinigt

Noch ist nicht alles im Eimer!

Gemeinsam für eine saubere Zukunft: Informiert euch, wie ihr euch im Alltag für eine saubere Stadt einsetzen könnt und geht #allinfuerbremen!

Quelle: Die Bremer Stadtreinigung

Zigarettenstummel werden in einem Eimer gesammelt

Tschüss Müllblindheit - Clean up your City!

Clean up your City motiviert euch mit gemeinsamen Aktionen an jedem ersten Sonntag im Monat zu einem achtsameren Umgang mit Müll und Umwelt in Bremen.

Quelle: Clean up your City - Bremen

Eine Platine mit Kabeln; Quelle: WFB/bremen.online - BKO

Repair Cafés

Angebote zur Reparatur defekter Elektrogeräte in Bremen.

Quelle: WFB/bremen.online - BKO

Große Mülltonnen nebeneinander

Gelber Sack in Bremen

2018 gab es eine Änderung bei der Zuständigkeit für die Abholung der Gelben Säcke in Bremen. Dies hat auch direkte Auswirkungen auf die Bremerinnen und Bremer, wenn es um die Beschaffung der gelben Abfallsäcke geht: Die Ausgabe wurde nun vereinfacht.

Quelle: Fotolia - Jan Becke

Von Links: Frau Silke Hellwig – Chefredakteurin WESER-KURIER Mediengruppe, Bremer Tageszeitungen AG; Frau Dr. Maike Schaefer - Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau der Freien Hansestadt Bremen; Herr Olaf Hermes – Vorstand Vertrieb, Personal und IT swb AG; Frau Insa Nanninga – Vorstand Die Bremer Stadtreinigung, Anstalt öffentlichen Rechts; Herr Peter Stubbe - Vorstandsvorsitzender der GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen; Frau Viola-Christina Mull - Community und Veranstaltungen Die Sparkasse Bremen AG; Grünhold – Maskottchen der Aktion "Bremen räumt auf."

Bremen räumt auf!

Die Aufräum-Aktion für ein sauberes Bremen findet alljährlich im Frühjahr statt, ist aber aufgrund der aktuellen Situation vorerst abgesagt.

Quelle: Bremen räumt auf

Eine Flohmarktszene von einem Stand mit kleinen Möbeln wie Nachtschränken und einer Gitarre.

Gebraucht & gut

Quelle: Fotolia / Fiedels

Kalenderansicht

Abfallkalender

Quelle: bremen.online GmbH

Eine Pinnwand mit verschiedenen bunten Zetteln auf denen mögliche Inserate des Schwarzenbretts stehen.

Das Schwarze Brett

Natürlich können gebrauchte Artikel auch auf dem Schwarzen Brett gehandelt werden.

Quelle: WFB - SIS

Tipps zu Müll und Abfall

 

Der Schriftzug clean up your city Bremen auf schwarzem Grund

Clean up your City

Quelle: Clean up your City - Bremen

Mülltonne reinigen lassen

Das Schwarze Brett bietet euch eine Möglichkeit, jemanden für die Reinigung eurer Mülltonne zu finden. Dort könnt ihr eine entsprechende Anzeige in der Kategorie "Minijob-Angebote" schalten und schauen, ob sich jemand meldet. 

Für die Reinigung eurer Mülltonne gibt es ansonsten verschiedene Anlaufstellen in Bremen. Auf unserer Seite findet ihr beispielsweise die Mülltonnenreinigung A. Kromm

Die richtige Mülltonnen-Pflege

Die Mülltonne sauber zu machen und weiter sauber zu halten ist gar nicht so einfach. Gerade im Sommer ist es bekanntlich eine große Herausforderung. Wir haben hier ein paar Tipps für euch aufgelistet, wie ihr eure Mülltonne am besten selbst reinigt. 

1.  Säubern mit dem Gartenschlauch. Ein Gartenschlauch eignet sich sehr gut, besonders mit hartem Strahl, für das Säubern eurer Mülltonne. Dabei arbeitet ihr euch am besten vom oberen Rand nach unten. Anschließend solltet ihr die Tonne noch mit einer möglichst harten Bürste schrubben. 

2. Wenn ihr keinen Gartenschlauch besitzt eignet sich auch heißes Wasser aus einem Eimer. Dazu mischt ihr das Wasser mit Neutralseife oder ähnlichem, um die hartnäckigen Stellen zu entfernen. 

3. Essigessenz - hilft insbesondere den üblen Geruch zu vertreiben und wirkt zudem auch noch desinfizierend. 

4. Mit Cola einweichen. Dadurch löst sich der Schmutz und der Geruch wird verringert. Anschließend bietet es sich an, die Tonne mit einer Bürste und Essig zu schrubben. Achtung - die Cola nicht den ganzen Tag in der Mülltonne lassen, ansonsten wird noch mehr Ungeziefer angelockt. 

Große Mülltonnen nebeneinander

Bunte Tonnen und Recycling - gar nicht immer so einfach

Quelle: Fotolia - Jan Becke

Das könnte euch auch interessieren

Regale im Supermarkt; Quelle: bremen.online GmbH - MDR

Bio und fair einkaufen

Quelle: bremen.online GmbH - MDR

Ein freier Bücherschrank vor der Straße.

Tauschen, Stöbern, Mitnehmen:

Euer öffentlicher Bücherschrank in der Nähe

Quelle: WFB / Kristina Tarnowski

An einer Kleiderstange hängen verschiedene Kleidungsstücke.

Secondhand, Retro und Vintage

Quelle: Fotolia / agcreativelab

Ein Zimmer im Vintage-Look mit Holzmöbeln.

Vintage Möbel

Quelle: Fotolia / Photographee.eu

viele verschiedene bunte Stoffrollen

Nachhaltige und faire Mode in Bremen

Quelle: ©Cigdem - stock.adobe.com