Logo Bremen Erleben!

Bildungszeit

Portraitbild eines Mannes mit Stift in der Hand

Ali Can, Schlosser / Schweißer

"Man schaltet ab und lernt einfach; das ist wie Schule - nur mit Spaß"

Quelle: brandfisher

Portraitbild eines Mannes

Jens Loock, Arbeitsdirektor bei ArcelorMittal

"Es ist wichtig, dass wir die Kompetenzentwicklung unserer Beschäftigten fördern"

Quelle: brandfisher

Portraitbild einer Freu mit Stift in der Hand

Vivien Helfen, Auszubildende als Kauffrau für Büromanagement

"Es hat mich wirklich weitergebracht"

Quelle: brandfisher

Portraitbild eines Mannes mit Stift in der Hand

Andreas Bullwinkel, gelernter Krankenpfleger, Mitarbeiter QM-Abteilung

"Ich denke, die meisten Unternehmen wissen gar nicht, was Ihnen entgeht"

Quelle: brandfisher

Portraitbild einer Frau mit Stift in der Hand

Carolin Kohde, Verfahrensmechanikerin

"Ich bin in meiner Arbeit viel sicherer geworden"

Quelle: brandfisher

Portraitbild eines Mannes

Ulrich Gellhaus, Leiter von GeoInformation Bremen

"Bildungszeit ist ein Baustein für Arbeitszufriedenheit"

Quelle: brandfisher

Bildungsurlaub heißt in Bremen jetzt Bildungszeit!

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die im Bundesland Bremen arbeiten, haben in einem Zeitraum von zwei Jahren grundsätzlich Anspruch auf zehn Tage Bildungszeit. In dieser Zeit sind sie von der Arbeit freigestellt, damit sie an einer Weiterbildungsveranstaltung teilnehmen können, die nach dem Bremischen Bildungszeitgesetz anerkannt ist.

Vier Personen sitzen bei einer Teambesprechung zusammen.

Was ist Bildungszeit?

Quelle: fotolia / AYAimages

Ein Stuhlkreis von Menschen, die zusammensitzen.

Wer kann an Bildungszeit teilnehmen?

Quelle: fotolia / Rawpixel.com

Eine Frau grübelt über etwas über Ihr eine Denkblase mit Fragezeichen

Wozu Bildungszeit?

Quelle: Dada Lin - Fotolia

Häufig gestellte Fragen

Quelle: fotolia / Ravil Sayfullin

Eine junge Frau dreht sich zur Kamera. Sie sitzt in einem Kursraum, der im Hintergrund verschwommen zu sehen ist.

Bildungszeitveranstaltungen - Angebote

Quelle: Die Senatorin für Kinder und Bildung

Logo der Freien Hansestadt Bremen mit stilisiertem Bremer Schlüssel
Diese Informationsseiten sind ein Angebot der Senatorin für Kinder und Bildung, der Arbeitnehmerkammer Bremen und weiterer Partner.