Ein kleiner Zeichentrick-Astronaut steht mit der Bremer Speckflagge auf dem Mond.

Vorträge rund um das Thema Raumfahrt

Zuhören und lernen

Das klassische Vortragsformat –  ein Referierender berichtet seinen Zuhörerinnen und Zuhörern über sein Fachgebiet. Fragen sind selbstverständlich erlaubt und gewünscht! 

 

Hier präsentieren wir Ihnen Vortragsreihen und einmalige Vorträge mit Raumfahrtbezug, die in diesem Jahr noch im Haus der Wissenschaft (Reihe "Wissen um 11"), auf dem Schulschiff Deutschland im Bremer Norden (Reihe "Schifffahrt-Luftfahrt-Raumfahrt"), in der Walter-Stein-Sternwarte, in der Zentrale der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger sowie am Airport Bremen (Reihe "Luft- und Raumfahrt aus Bremen - gestern, heute und morgen") stattfinden werden. Vergangene Veranstaltungen finden Sie weiter unten.

 

Mit Ausnahme der Vorträge in der Walter-Stein-Sternwarte sind alle Vorträge kostenlos.

 

November

 

Dezember

 

Mitmachen und austauschen

Das Raumfahrtjahr bietet nicht nur die Möglichkeit zum Zuhören, sondern auch zum Diskutieren. Das ganze Jahr über finden verschiedene Fachtagungen und Foren zum Austausch statt, diese hier steht noch an:

 

 

Vergangene Veranstaltungen im Raumfahrtjahr Bremen

Januar

 

Februar

 

März

 

April

 

Mai

 

Juni

 

Juli

 

August

 

September

 

Oktober

Voträge beim Open House am Institute of Aerospace Technology (IAT)

Am 8. Juni stellten Expertinnen und Experten des IAT sowie anderer Raumfahrtunternehmen und -einrichtungen in neun Vorträgen beim Open House Day aktuelle Projekte und neue Entwicklungen im Bereich der Luft- und Raumfahrt vor.

 

10.00 - 11.00 Uhr Infoveranstaltung zum IAT und zu den Studienangeboten

Prof. Dr.-Ing. Bernd Steckemetz, IAT

Prof. Dr.-Ing. Uwe Apel, Hochschule Bremen

 

11.00 - 11.20 Uhr Satellitenprojekte bei OHB – Entwicklung eines Satellitenbusses

Dipl.-Ing. Dominik S. Lang, Direktor Marketing & Sales, OHB

Dipl.-Ing. Hartmut H. Claus, Projektingenieur Future Programmes Telecommunication Satellites, OHB

 

11.20 - 11.40 Uhr TEXUS made in Bremen – Neues Datensystem für TEXUS aus Bremen 

Prof.-Dr.-Ing. Jasminka Matevska, Hochschule Bremen, und Studierende

Dipl.-Ing. Enrico Noack, Airbus DS Bremen

 

11.40 - 12.00 Uhr Drone Airport – Kommerzieller Einsatz von UAS im deutschen Luftraum

Britta Vogel, Airport Bremen

Cristian Knuschke, Airport Bremen

 

12.00 - 12.20 Uhr Astronauten-Training für die Internationale Raumstation ISS

Dipl.-Ing. Uwe Müllerschkowski, European Space Agency

 

13.30 - 14.30 Uhr Infoveranstaltung zum IAT und zu den Studienangeboten

Prof. Dr.-Ing. Bernd Steckemetz, IAT

Prof. Dr.-Ing. Uwe Apel, Hochschule Bremen

 

14.30 - 14.50 Uhr Satellitenprojekte bei OHB – Entwicklung eines Satellitenbusses

Dipl.-Ing. Dominik S. Lang, Direktor Marketing & Sales, OHB

Dipl.-Ing. Hartmut Claus, Projektingenieur Future Programmes Telecommunication Satellites, OHB

 

15.10 - 15.30 Uhr Schwerelos im Tank – wie schwebender Sprit zum Motor gelangt

Dipl.-Ing. Andreas Juhls, Airbus SL

 

15.30 - 15.50 Uhr Astronauten-Training für die Internationale Raumstation ISS

Dipl.-Ing. Uwe Müllerschkowski, European Space Agency (ESA)

 

Ein Jugendlicher sitzt in einem Flugsimulator, rechts wird ein Simulator mit Brille verwendet.

Das Open House am Institute of Aerospace Technology (IAT) findet am 08. Juni statt.

Quelle: Hochschule Bremen

Yuri's Night bei SCIENCE GOES PUBLIC! am 12. April

Am 12. April 1961 flog Yuri Gagarin als erster Mensch ins Weltall. Wir feierten diesen besonderen Tag im Rahmen der Vortragsreihe SCIENCE GOES PUBLIC! und haben in einem der 16 spannenden Vorträge mehr über Raumfahrt in all ihren Facetten erfahren. Hier noch einmal alle Veranstaltungen im Überblick:

 

in Bremen


in Bremerhaven

 

Frau erklärt in einer Kneipe etwas den Besuchern

"Science goes Public!" am 12.04.2018 zur Yuris's Night im Wohnzimmer mit Ariane Wyen von der OHB System AG zum Thema "Mit dem Tesla zum Mars"

Quelle: WFB/Ginter

Public Day auf dem IAC

Der weltweit größte Raumfahrtkongress, der International Astronautical Congress (IAC) fand 2018 in Bremen statt. Mehr als 6.200 Raumfahrtakteure und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus rund 90 Nationen waren zu Gast in der Hansestadt. Ein vielfältiges Vortragsprogramm, die Ausstellung INNOspaceEXPO "ALL.täglich!" und das ESA-Showprogramm in der ÖVB-Arena mit einem Live-Call mit dem deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst erwarteten Sie am 3. Oktober beim Public Day.

Messebesucher vor dem "Bremen City of Space"-Messestand

Quelle: WFB/Rathke

Das könnte Sie auch interessieren