Logo Bremen Erleben!

Nachwuchsförderung Wissenschaft

Drei Kinder sitzen auf einer Wiese und betrachten eine Pflanze durch eine Lupe (Foto: Fotolia / Sergiy Bykhunenko)
Gezielte Förderung wird in Bremen groß geschrieben!

Quelle: Fotolia / Sergiy Bykhunenko

Exzellente Wissenschaft kommt nicht von ungefähr - sie beginnt mit der gezielten Förderung des Nachwuchses. Die Hochschulen im Land Bremen haben sich genau dieser gezielten Förderung explizit verschrieben. Ob mit der Kinder-Uni, dem Zusammenschluss MINTforum Bremen oder dem DLR_School_Lab Bremen – bereits für Kinder im Schulalter gibt es zahlreiche Angebote, die zum Mitmachen, Mitdenken und Mitforschen anregen! Aber auch für junge WissenschaftlerInnen gibt es Förderungen für Promotionen, Auslandaufenthalte oder Post-Doc-Stellen.

Kinder begegnen Wissenschaft

Die Bremer Wissenschaftslandschaft bietet spannende Fördermöglichkeiten für Kinder und Jugendliche. Unsere Übersicht zeigt Ferienangebote, Angebote für Schulklassen, MINT-Programme für Mädchen und Jungen sowie die Studieninfotage der Bremer Hochschulen. So kommen junge Menschen schnell und mit Spaß in Kontakt mit der Wissenschaft. Hier geht es zu den Wissenschaftsangeboten für Kinder. 

 

Kinder lesen Bücher im Park (Quelle: fotolia / WavebreakmediaMicro)

Kinder lesen Bücher im Park

Quelle: fotolia / WavebreakmediaMicro

Bremer Wissenswelten

Die Bremer Wissenswelten bieten ganzjährig Wissenschaft zum Anfassen! Ob mit Veranstaltungen für Kinder, Sonderausstellungen oder spannenden Vorträgen - in den Wissenswelten werden komplexe Zusammenhänge und Verblüffendes aus dem Alltag ganz einfach vermittelt. Und dabei kann man den Großen der Wissenschaft ganz nah sein!

Universum® Bremen

Der große Walfisch auf dem Campus der Uni Bremen bietet seit dem Jahr 2000 tiefe Einblicke in die Welt der Wissenschaft - und das täglich und rund ums Jahr. In der Dauerausstellung können sich Groß und Klein auf Expedition in die drei Themenbereiche "Mensch", "Natur" und "Technik" begeben. Seit einigen Jahren gehören auch der EntdeckerPark und die Schaubox im Außenbereich zum festen Bestandteil des Universums®.

Quelle: Universum Bremen

botanika

In der botanika, dem grünen Science Center kommen vor allem Biologinnen und Biologen auf Ihre Kosten. Aber auch für alle anderen lohnt sich der Besuch im Entdeckerzentrum. Die grüne Oase mitten in der Stadt bietet neben fremdem Pflanzen auch allerlei Einblicke in exotische Tierwelten und ein umfangreiches Mitmachprogramm.

Quelle: die neue botanika

Klimahaus 8°Ost Bremerhaven

Einmal auf Weltreise gehen - dieser Traum wird im Klimahaus Bremerhaven wahr! Mit Start in der Seestadt geht es entlang des 8. Längengrades Ost um den Globus. Zwischen ewigem Eis und tropischen Stränden wechseln die BesucherInnen dabei binnen Minuten die Klimazonen. Neben der spielerischen Reise um die Welt zeigt das Klimahaus auch die Geschichte des Klimawandels und die Möglichkeiten eines jeden Einzelnen zur CO²-Verringerung auf.

Quelle: Laurence Delderfield / Klimahaus Bremerhaven 8° Ost

Denkort Bunker Valentin

Der Denkort Bunker Valentin ist ein Ort der Erinnerung an den Krieg und an die Verbrechen des NS-Regimes. Zum ersten Mal steht das Gelände seit den 1960er Jahren für die Öffentlichkeit zur Verfügung und liefert Informationen rund um die Geschichte des Bunkers.

Quelle: Harald Schwörer

Nachwuchswettbewerbe im Bundesland Bremen

Zahlreiche regionale und bundesweite Wettbewerbe fordern den Nachwuchs an den Schulen heraus und machen Lust auf Wissenschaft. Wir präsentieren hier eine Auswahl der Nachwuchswettbewerbe.

 

    Eine Nahaufnahme der Foraminifere

    Forarex

    Ein Projekt von Studierenden der Universität Bremen

    Quelle: Foralex

    Zukunftstag

    Einen Tag keine Schule und stattdessen in Hochschulen, Unternehmen und Handwerksbetrieben hinter die Kulissen schauen  – der Zukunftstag für Fünft- bis ZehntklässerInnen bringt Einblicke in die Arbeitswelt.

     

    2019 findet der Zukunftstag am 28. März statt.

    Wissenschaft im Universum® Bremen erleben

    Wöchentlich treffen sich JungforscherInnen im Science Club "nordbord Bremen". Jugendliche im Alter von 10 bis 19 Jahren setzen sich während der Treffen im Universum® Bremen praktisch mit MINT-Themen auseinander. Wer lieber zuschaut, kann die tägliche Science Show besuchen.

    Ein Huhn und bunte Eier.

    Science Clips – Wissenschaft in Bild und Ton

    Unsere Science Clips bieten Wissenschaft für alle und das verständlich und unterhaltsam präsentiert. Schaut doch mal rein!

    Quelle: IMAGE in MOTION

    Der Eingangsbereich der Universität Bremen

    Studium

    Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH/T. Vankann

    Stellen in der Wissenschaft

    Ihr interessierst euch für einen Job in der Wissenschaftsstadt Bremen? Im Stellenportal der Freien Hansestadt sind ständig zahlreiche interessante Angebote ausgeschrieben.

    Das weiße Gebäude in dem sich das Haus der Wissenschaft befindet.

    Haus der Wissenschaft

    Quelle: Haus der Wissenschaft e. V.

    Promotion und Post-Doc-Stellen

    Auch junger WissenschaftlerInnen werden mit unterschiedlichen Programmen an der Uni Bremen gefördert. Für Promovierende gibt es neben der Unterstützung von internationalen Netzwerken auch Beratungsangebote und Qualifizierungsprogramme. Die Uni Bremen hat alle Maßnahmen im Nachwuchszentrum "Bremen Early Career Researcher Development" (BYRD) gebündelt. Auch für Post-Docs öffnen sich an der Universität Bremen spannende Karrierewege. Im Rahmen der Wissenschaft exzellent haben sich die Möglichkeiten hier noch einmal vergrößert. Die Zentrale Forschungsföderung finanziert seit rund 20 Jahren Post-Doc-Stellen.

    Das könnte euch auch interessieren

    Junge Studenten sitzen auf einer Treppe im MZH der Uni Bremen.

    Universität Bremen

    Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH/T. Vankann

    Ein großer roter geschlossener Vorhang, vor dem einige Menschen sitzen.

    Kultur & Freizeit

    Quelle: privat / KBU

    Kinder-Uni (Foto: Universität Bremen)

    Kinder-Uni

    auf dem Campus der Uni-Bremen

    Quelle: Universität Bremen