Logo Bremen Erleben!

Restaurants mit gehobener Küche

Ein Fonduetöpf mit Tellern voller verschiedener Gemüsearten und Saucen
Eine Tippseite für Feinschmecker*innen: Wir zeigen euch die Restaurants für den ganz besonderen Anlass.

Quelle: fotolia; exclusive-design

Zu einem ganz besonderen Anlass möchtet ihr eure Lieben ganz exquisit in Bremen zum Essen ausführen? Wir zeigen euch im Folgenden die passenden Anlaufstationen für die gehobene Küche in Bremen. Wenngleich die Weser-Stadt kein Sternerestaurant zu bieten hat, ist auch für den gehobenen Genuss in Bremen einiges zu holen. Zahlreiche Restaurants überzeugen mit ausgefallenen Kreationen, besonderen Zutaten und feinsten Kompositionen. Lasst euch kulinarisch verwöhnen.

 Das kleine Lokal

Das kleine Lokal verzückt mit nur 34 Sitzplätzen und einer gemütlichen Atmosphäre zum Wohlfühlen. Bei der experimentierfreudigen Küche mit rein frischen Zutaten wird der Gast mit saisonalen Produkten aus der Region verwöhnt. Angeboten werden Menüs mit drei bis sieben Gängen. Informationen zu den Menüs und der Speisekarte erhaltet ihr auf der Website des Kleinen Lokals. Das stilvolle Restaurant befindet sich in der Besselstraße 40 und hat abends für euch geöffnet. Nach Absprache schwingt der Koch für euch aber auch mittags den Kochlöffel.

Der Gastraum vom kleinen Lokal

Quelle: Das kleine Lokal

 Küche 13

Ihr mögt Livecooking und möchtet genau beobachten, welche Zutaten bei der Zubereitung eures Essens verwendet werden? Im Restaurant Küche 13 habt ihr die Gelegenheit dazu: Hier befinden sich die Küche und das Restaurant in einem Raum. Erlebt die innovative Saisonküche der Küche 13. Die Gerichte werden selbstverständlich frisch vor Ort zubereitet.

Gericht von der Küche13

Quelle: Küchenjungs GmbH

 Canova

Das Restaurant und Café Canova ist in der Kunsthalle Bremen beheimatet. Das Restaurant besticht mit hohen Decken und einem modernen Ambiente. Hier könnt ihr den ganzen Tag über speisen: Von Frühstück über Mittagstisch bis hin zum à la Carte-Essen in den Abendstunden ist alles dabei. Auch eine erlesene Weinkarte wird offeriert. Neben dem Restaurantbereich erwarten euch ein exklusiver Salon und eine große Sonnenterrasse. Die Speisekarte wird wöchentlich für euch aktualisiert und überrascht mit Leckereien wie Tatar vom Fjordlachs oder geschmorter Ochsenbrust.

Das Canova in der Kunsthalle Bremen

Quelle: Canova Bremen

 Grashoffs Bistro

Angrenzend an die Grashoff Delikatessenhandlung befindet sich in der Contrescarpe 80 / Loriotplatz 1 das Grashoffs Bistro. In einem außergewöhnlichen Ambiente trifft hier klassische Küche auf junge, saisonale Gerichte. Freut euch auf regionale und frankophile Speisen, die durch mediterrane und asiatische Einflüsse bereichert werden.

Grashoffs Bistro

Quelle: Jürgen Dewet Schmidt

 Restaurant Wels

Das Restaurant Wels am Stadtwald in der Parkallee 299 überzeugt durch ein helles Ambiente und kreative und regionale Küche mit außergewöhnlichen Fisch- sowie Wildkreationen. Wenn ihr überraschende Menüfolgen sowie eine große Weinauswahl möchtet, seid ihr hier genau richtig. Außerdem dürft ihr euch auf Zutaten freuen, die größtenteils aus dem Bremer Umland bezogen werden. Weitere Informationen über die Speisen und das Restaurant erhaltet ihr auf der Website des Wels.

Blick in das Restaurant Wels

Quelle: Hotel Munte am Stadtwald

 Jürgenshof

Ihr mögt es rustikal? Dann ist das Restaurant Jürgenshof in der Pauliner Marsch 1 die richtige Anlaufstelle für euch. Neben Matjes aus der Region steht auch internationale Küche auf dem Speiseplan. Gambas vom Grill, Argentinisches Rumpsteak oder Hirschrücken und Seezunge lassen euch das Wasser im Munde zusammenlaufen. Für die kleinen Gäste gibt es spezielle Kindergerichte wie Kinderschnitzel. Mit der aktuellen Speisekarte bekommt ihr schon einmal einen kleinen Vorgeschmack.

Innenraum des Restaurants Jürgenshof.

Quelle: Restaurant Jürgenshof

 Ristorante Al Pappagallo

Ihr seid Verfechter der italienischen Küche? Dann besucht doch einmal das Al Pappagallo Außer der Schleifmühle 73. Hier erhaltet ihr sowohl komplette Menüs als auch einzelne Gerichte. Zubereitet werden die hochwertigen Speisen aus frischen Zutaten und in einer offenen Küche. Auch einen Mittagstisch bietet das Al Pappagallo an. Nähere Informationen zur Speisekarte bekommt ihr auf der Website des Al Pappagallo.

 Restaurant alto

Im Herzens Bremens befindet sich das Restaurant alto in der Brendenstraße 2 direkt im ATLANTIC Grand Hotel Bremen. Auf der abendlichen Speisekarte stehen Gerichte wie hausgemachter Lachs, Hummer-Bisque, Steaks nach der Machart verschiedener Länder, hausgemachte Trüffeltortellini oder Tuna Filet. Die genaue Speisekarte sowie weitere Informationen entnehmt ihr der Website des Alto.

Restaurant alto

Quelle: Gaby Ahnert

 The Grill

Ihr seid absolute Steakliebhaber? Dann seid ihr in der Vahr genau richtig: Im Restaurant und Steakhouse "The Grill" in der Vahr 64 gibt es feinste Rindfleischvariationen aus Nebraska und Australien mit einer großen Auswahl an Beilagen. Zur Vorspeise werden euch Leckereien wie US Rindercarpaccio vom Filet serviert. Die vollständige Speisekarte könnt ihr euch unter www.the-grill-bremen.de anschauen.

 Restaurant Topaz

Ein Ort für Genießer*innen der internationalen Küche ist das Topaz in der Langenstraße 2-4. Dieses unterteilt sich in einen Bistrobereich mit offener Küche und einen Restaurantbereich. Das Restaurant bietet euch sowohl einen Mittagstisch als auch eine reguläre Speisekarte. Neben exquisiten Fischgerichten kommen auch feine Fleischgerichte auf den Tisch. Freut euch auf Leckereien wie Sushi und Sashimi, weißen Wels oder Milchferkelcarrée.

 Schröter's Leib und Seele

Inmitten des Schnoor befindet sich das Restaurant Schröter's Leib und Seele. Neben der gehobenen, internationalen Küche mit Mittagskarte und Kuchen, bietet das Schröter's ein tolles Ambiente im historischen Stadthaus mit hellem Wintergarten und eigenem Weinkeller. In dem Restaurant werden nicht nur vielfältige Fleischgerichte angeboten, sondern auch vegetarische Gerichte offeriert. Informationen zu den Menüs und der Speisekarte erhaltet ihr hier.Das Restaurant erreicht ihr im Schnoor 13.

 Parkrestaurant

Das Parkrestaurant im Dorint Park Hotel in Bremen bietet euch leckere deutsch-französische Küche. Erlebt ein exklusives Ambiente, welches sich durch edle Möbel und Stoffe, wertvolle Antiquitäten und warme Farben auszeichnet. Das Hotel befindet sich direkt im Bürgerpark 1, wodurch das Essen gehen mit einem schönen Spaziergang verbunden werden könnte. Passend zu dem Essen gibt es leckere Weine aus Deutschland und Frankreich. 

Das Dorint Park Hotel

Quelle: Dorint GmbH

Adressen im Überblick

Das könnte euch auch interessieren

Ein großes leckeres Frühstück mit Kaffee, Croissant und verschiedenen Obstsorten

Frühstück und Brunch

Quelle: M.studio - Fotolia

Bunte Antipastiplatte mit Baguette, Oliven, Salami und bunten Leckereien

Spanisch Essen in Bremen

Quelle: sonyakamoz - Fotolia

Blick auf Gartelmann's Gasthof im Blockland

Essen im Grünen

Quelle: www.katharazzi.com