Logo Bremen Erleben!

Salon Obscura

Der Ausstellungsraum ist in rotes Licht gehüllt.
Dauerausstellung "Salon Obscura"

Quelle: Phil Porter

Freimarkt für das ganze Jahr... Im Bremer Viertel gibt es einen Ort, der die schönsten Gefühle eines Jahrmarktbesuches aufleben lässt: In der Hollerstraße 6, unweit von der Sielwallkreuzung, versteckt sich in einem Hinterhof der Eingang in eine andere Welt. Der Bremer Fotograf Phil Porter hat hier mit seinem Gefolge eine Welt erschaffen, wie es sie sonst nur auf der Kirmes zu bestaunen gibt!

Salon Obscura

Hollerstraße 6, 28203 Bremen

Dienstag 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Mittwoch 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Freitag 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Sonntag & Montag geschlossen

Quelle: Phil Porter

Quelle: Phil Porter

Quelle: Phil Porter

Fotografie Live und in Farbe

In einer ehemaligen Wohnung finden die Gäste sich auf dem Vorplatz eines alten Hotels wieder. Der "Salon Obscura" gibt vor, ein Hotel zu sein - ist es aber nicht. In Wahrheit verbergen sich hinter den meterhohen Bücherregalen keine Hotelzimmer, sondern Fotografien, die man als Poster kaufen kann. Um diese zu erreichen, müssen die Besucher den Weg durch einen dunklen Irrgarten aus Zimmertüren finden, sich durch Kofferberge wühlen, Drehteller und andere Hindernisse überqueren und immerzu aufmerksam sein: Die Fotografien des Bremer Fotografen Phil Porter sind innerhalb dieser Freizeitparkattraktion versteckt. Neben jedem Bild findet der Gast ein goldenes Kästchen und darin bunte Papiertickets, mit denen das entsprechende Motiv gekauft werden kann.

Angelehnt ist die Dauerausstellung an die Veranstaltungsreihe La Rebelión im Hommage Parkhotel Bremen. Viele Elemente der Varieté-Show finden sich auch in der Ausstellung wieder. Als Gast wird man Teil einer umfangreichen Kunstinstallation, deren Hauptattraktion ein abstürzender Fahrstuhl ist - wenn einen die Fotografien nicht schon vorher umhauen. Der Eintritt ist frei!

Das könnte euch auch interessieren

Außenansicht des Wilhelm Wagenfeld Hauses bei Nacht

Museen in Bremen

Quelle: Bettina Berg (Gerhard-Marcks-Haus)

Skyline Bremens bei Nacht

Veranstaltungskalender

Quelle: WFB / Jonas Ginter

Das Papp in der Abendstimmung.

Bremen für Kulturliebhaber

Quelle: WFB/Jens Lehmkühler