Momentchen
noch ...

Ein weißer Trabant wurde mit dem Werderzeichen geschmückt.

Wuseum

Ein Muss für Werder-Fans: Das Wuseum bietet eine umfangreiche Sammlung rund um Werder Bremen. Auch für Nicht-Bremer sehenswert.

Das Vereinsmuseum von Werder Bremen lädt euch auf eine grün-weiße Zeitreise ein. Ein Rückblick auf 116 Jahre Vereinsgeschichte beginnt bei der Gründung 1899 und geht über alle Höhen und Tiefen. Das Wuseum informiert über große Spieler, Spiele und Siege. Die Kino- und Multimedia-Stationen ermöglichen ein Miterleben der wichtigsten Momente von Werder Bremen und beim Wissens-Quiz heißt die Devise: echtes Werder-Know-How beweisen.
 

Pokale, Geschichten, Besonderheiten

Neben Meisterschale und DFB-Pokal locken besonders die kleinen Geschichten abseits des Spielfelds. Zu den Besucherlieblingen gehören Ausstellungsstücken wie die Trikots von Diego Armando Maradona und Horst Dieter Höttges. Auch eine ganz kleine Kuriosität hat es ins Wuseum geschafft: die Muffe, die den Strom im Weser-Stadion in der Saison 2004/2005 zum Stillstand gebracht hat.

Eine Innenaufnahme aus dem Museum, zeigt einen Querschnitt des Stadiums.

Quelle: das sprengwerk

Das könnte euch auch interessieren