Momentchen
noch ...

Beruf und Familie

Sie planen den Wiedereinstieg ins Berufsleben nach der Babypause? Oder Sie arbeiten und müssen "nebenbei" noch Kinder oder pflegebedürftige Angehörige versorgen? Oder Sie leben aus beruflichen Gründen viele hundert Kilometer von Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin entfernt? Vereinbarkeitsprobleme haben nicht nur Eltern mit betreuungspflichtigen Kindern, sondern jede und jeder kann davon betroffen sein.

Daher wird es auch für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber immer wichtiger, sich mit der Frage der Familienfreundlichkeit des eigenen Betriebes auseinanderzusetzen. Im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte wird ein bedarfsgerechtes Angebot familienfreundlicher Maßnahmen im Unternehmen zunehmend zum Erfolgsfaktor.

Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie viele Informationen und Tipps rund um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zusammengestellt.

Berufsorientierung und Wiedereinstieg

Suchen Sie Beratung zu Ihrer beruflichen (Neu-)Orientierung oder rund um den Wiedereinstieg in den Job? In Bremen gibt es zahlreiche Angebote für junge Mütter und Väter nach der Familienphase, speziell auch für Alleinerziehende.

Ausbildung in Teilzeit

Sie möchten Ihre Chancen auf einen Job verbessern und interessieren sich für eine betriebliche Teilzeitausbildung? Alles Wissenswerte rund um die Teilzeitausbildung und das Nachholen eines Berufsabschlusses finden Sie auf der folgenden Seite.

Balanceakt Beruf und Pflege

Die Pflegebedürftigkeit eines Angehörigen kommt häufig plötzlich. Haben Sie einen Pflegefall in der Familie und brauchen schnellen Rat und Hilfe, wie sich Job und Pflege vereinbaren lassen?

Informationen für Unternehmen

Möchten Sie in Ihrem Unternehmen Maßnahmen einer familienfreundlichen Personalpolitik umsetzen? Lohnt die Investition? Beratung bietet der Bremer Verein Impulsgeber Zukunft.

Feedback

Habt ihr Anregungen oder Kritik am neuen bremen.de, freuen wir uns über eine Nachricht.