Momentchen
noch ...

Neustadt

Zwischen Flughafen und Fluss erstreckt sich im Bremer Süden die bunte Neustadt. Das Stadtbild ist geprägt von Straßenzügen mit Altbremer Häusern, die vor allem in den Ortsteilen Buntentor, Südervorstadt, Alte Neustadt und Neustadt zu sehen sind. Hier finden sich auch die lebendigen Einkaufstraßen und das alternative Kulturangebot, für das die BewohnerInnen ihren Stadtteil schätzen. Etwas ruhigere, aber immer noch sehr schöne Wohnlagen gibt es im Hohentor und im Ortsteil Huckelriede, während im Neuenland viele Unternehmen und der Airport zu finden sind.

Impressionen aus der Neustadt

Typisch Neustadt

Die Neustadt, ein lebendiger Stadtteil, der nicht mehr "im Kommen", sondern unter Bremerinnen und Bremern längst angekommen ist. Der Stadtteil mit nicht weniger als acht Ortsteilen überzeugt mit seinen vielfältigen kulturellen Angeboten, denn er beherbergt zahlreiche Kulturakteure. Viel Platz für jede Menge Kulinarisches, Klönschnack und Kultur bieten beispielsweise das KUKOON , das Papp oder die Panama Bar. An Restaurants, Cafés und Bars fehlt es der Neustadt nicht. Dank zahlreicher Veranstaltungen und einem eigenen Festival im Sommer, ist in der Neustadt jede Menge los. Gleichzeitig finden Bremeinnen und Bremer mit der Weser und dem Werdersee ein Naherholungsgebiet in ihrem Stadtteil. 

Das solltet ihr in der Neustadt nicht verpassen

Daten und Fakten

Umriss des Stadtteils Neustadt

Einwohnerzahl

44.437 (Stand 12/2014)

Fläche

15,319 km²

Ortsteile

Alte Neustadt, Buntentor, Gartenstadt Süd, Hohentor, Huckelriede, Neustadt, Neuenland/Flughafen, Südervorstadt

Postleitzahlen

28199
28201
28277

Adressen im Stadtteil

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn- und Buslinien:
1, 4, 6, 8, 26, 27, u.a.
Nachtlinien
N1, N9
Zugverbindung:
DB-Bahnhof Bremen-Neustadt, Regionalverkehr Richtung Oldenburg & Bremen Hbf

Benachbarte Stadtteile der Neustadt

Ein Bild von der Uferaue Habenhausen, ein Badebereich der Weser mit Sandstrand.

Quelle: Katharazzi.com

Im Osten: Obervieland

Luftaufnahme des Technologieparks.

Quelle: WFB / Studio B

Im Westen: Woltmershausen

Der Sportparksee Grambke, links im Bild ein Baum, auf der anderen Seite des Sees ebenfalls Bäume.

Quelle: Bremen.online / LLI

Im Süden: Huchting

Teil des Gebäudeensembles am Rande des Bremer Marktplatzes.

Quelle: Katharina Bünn

Jenseits der Weser: Mitte

Ortsamt Neustadt / Woltmershausen

Habt ihr Wünsche, Hinweise oder Beschwerden bezüglich eures Stadtteils, wendet euch an das Ortsamt Neustadt / Woltmershausen.

Ärzte in der Nähe

Seid ihr auf der Suche nach einer Arztpraxis in eurer Nähe, werdet ihr bei der Arzt-Auskunft fündig.

Stadtteilgeschichte

Eine Zeitleiste aus "Bremen und seine Stadtteile" (Edition Temmen) gibt einen Überblick über die historischen Ereignisse in der Bremer Neustadt.

Gut zu wissen!

Während sein großer Bruder in der Innenstadt alltäglich von unzähligen TouristInnen bestaunt wird, fristet der "Kleine Roland" in der Neustadt ein ruhigeres Dasein. Die NeustädtInnen hatten damals nur ein eingeschränktes Bürgerrecht und errichteten deshalb 1737 als Ausdruck ihres Stolzes und ihrer Eigenständigkeit eine - wesentlich kleinere - Kopie des Originals. Auf einer Säule stehend schmückt der kleine Roland seitdem den Brunnen am Südende des Neuen Marktes in der Alten Neustadt. Ringsherum laden Cafés und Restaurants zum Verweilen ein - ein verstecktes Stück Neustadt zum Entdecken!

Der kleine Roland am Neuen Markt in der Neustadt; Quelle: WFB/bremen.online - MDR

Quelle: WFB/bremen.online - MDR

Wohnungsangebote auf dem Schwarzen Brett