Momentchen
noch ...

Grünanlage auf dem Campus der Uni Bremen

Horn-Lehe

Nur rund 20 Minuten mit der Straßenbahn von der Innenstadt entfernt liegt der Stadtteil Horn-Lehe. Er ist geprägt von zahlreichen Einfamilienhäusern mit Gärten. Rund um die in Horn-Lehe liegende Universität findet ihr aber auch zahlreiche Studentenwohnheime. Zudem gibt es einige neuere Wohngebiete mit Mehrfamilienhäusern. Ebenso Vielfältig wie die Bebauung des Stadtteils sind auch seine Bewohner - sowohl Familien mit Kindern als auch Studenten oder Senioren fühlen sich in Horn-Lehe wohl. Dies liegt vermutlich nicht zuletzt an dem vielen Grün, das das Quartier vorweisen kann. Einladende Parks und ein Naturschutzgebiet bieten viel Raum zum Joggen, Spazieren oder einfach nur für Zeit an der frischen Luft.

Impressionen aus Horn-Lehe

Luftaufnahme des Technologieparks.

Quelle: WFB / Studio B

Technologiepark aus der Luft

Im Vordergrund die Blüte eines Rhododendrons, im Hintergrund der Rhododendronpark.

Quelle: privat / JUA

Rhododendronpark

Studenten sitzen auf dem Rasen auf dem Uni Gelände und genießen die Sonne

Quelle: WFB; Frank Pusch

Uni-Campus

Typisch Horn-Lehe

Ein besonderes Schmuckstück unter den Grünanlagen in Horn-Lehe ist der Rhododendron-Park. Auf einer Fläche von rund 46 Hektar beheimatet er eine einzigartige Sammlung von Rhododendren und Azaleen. Gelegen im Ortsteil Horn befindet er sich direkt an der besonders sehenswerten Marcusallee. Opulente Villen aus dem 18. Jahrhundert lassen hier vermuten, warum der Ortsteil gemessen am jährlichen Durchschnittseinkommen der reichste Bremens ist. Wesentlich moderner kommt der Ortsteil Lehe daher. Hier befindet sich nicht nur die Universität Bremen, sondern auch der Technologiepark - Bremens Innovations- und Technologiezentrum, das zahlreiche Unternehmen und Forschungseinrichtungen beheimatet. Während hier alle Zeichen auf Fortschritt stehen, geht es im Ortsteil Lehesterdeich um einiges ruhiger zu. In diesem ländlichen Gebiet findet ihr in erster Linie Wohnbebauung sowie den ein oder anderen landwirtschaftlichen Betrieb.

Das solltet ihr in Horn-Lehe nicht verpassen

Daten und Fakten

Stadtteilpolygon von Horn-Lehe

Einwohnerzahl

26.141 (Stand 12/2015)

Fläche

14.038 km²

Ortsteile

Horn
Lehe
Lehesterdeich

Postleitzahlen

28329
28357
28359

Adressen im Stadtteil

Öffentliche Verkehrsmittel

Straßenbahnlinien:
4 und 6
Buslinien:
21, 22, 28, 31, 33/34
Nachtlinien:
N3, N4

Benachbarte Stadtteile von Horn-Lehe

Ein Meer aus Tulpen vor der Oberneulander Mühle

Quelle: Jochen Mönch ("OBERNEULAND Menschen")

Im Osten: Oberneuland

Die urbane Wohnanlage Großer Kurfürst in der Vahr

Quelle: WFB GmbH - bremen.online / jua

Im Süden: Vahr

Eine Reihe Altbremer Häuser in Schwachhausen.

Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH / Frank Pusch

Im Süd-Westen: Schwachhausen

Eine vom Herbst bunt gefärbte Laubhecke

Quelle: privat / JUA

Im Westen: Blockland

Eine Reihe mit vielen freistehenden Häusern an einer Straße.

Quelle: WFB/bremen.online/JTÖ

Im Norden: Borgfeld

Ortsamt Horn-Lehe

Habt ihr Wünsche, Hinweise oder Beschwerden bezüglich eures Stadtteils, wendet ihr euch an das Ortsamt Horn-Lehe. Weiterlesen

Ärzte in der Nähe

Seid ihr auf der Suche nach einer Arztpraxis in eurer Nähe, werdet ihr bei der Arzt-Auskunft fündig. Weiterlesen

Stadtteilgeschichte

Eine Zeitleiste aus "Bremen und seine Stadtteile" (Edition Temmen) gibt einen Überblick über die historischen Ereignisse in Horn-Lehe. Weiterlesen

Gut zu wissen!

Rund 23.000 Menschen lernen, lehren, forschen und arbeiten an der Uni Bremen - entsprechend viel los ist tagtäglich auf und rund um den Campus. Kaum verwunderlich also, dass sich ein Großteil der bremischen Studentenwohnheime in diesem Gebiet befindet. Des nachts ist in Uninähe trotz allem recht wenig los. Einzige Ausnahme: Am Wochenende des "Sommerfest Vorstraße" zieht es scharenweise Studierende aus allen Stadtteilen auf das Gelände des Studentenwohnheims Vorstraße, wo die Bewohner zu einem rauschenden Fest mit Live-Bands, Slams und Party-Bereich einladen.

Wohnungsangebote auf dem Schwarzen Brett