Zwei Radfahrer auf dem Hollerdeich in Oberneuland bei schönem Wetter

Osterholzer Deich und Hodenberger Deich

Der Osterholzer Deich geht vom Bultensee aus in den Hodenberger Deich über. Die Strecke zieht sich von Osterholz bis nach Oberneuland.

Ein Spaziergang durch die Natur
 

Der Weg ist befestigt und führt an Wiesen und Pferdeweiden, Höfen und Wohnhäusern vorbei. Ein Oberneulander Bauernhof hat eine Milchtankstelle, bei der man frische Milch kaufen kann.

Interessant sind die Reste des ehemaligen Torfhafens („Deichschlot“), wo der Torf aus dem Königsmoor für die Bauern aus Osterholz und Oberneuland mit Kähnen angelandet wurde (ca. 100 m südlich der Eisenbahnstrecke nach Hamburg, wo das Fleet deshalb stark ausgeweitet wurde).

 
Auf dem Weg kann man am Wochenende in die Hodenberger Diele, jetzt „Wohnküche“, mit Biergarten einkehren. Etwas weiter in Richtung Lilienthal gibt es noch einen Grill mit Sitzbänken. 


Wer weiter will kann entweder nach links in Richtung Höpken’s Ruh abbiegen oder die Tour über den Hollerdeich in Richtung Lilienthal fortsetzen.    
 

Ein reetgedecktes Haus, Spaziergänger und eine Reiterin am Hodenberger Deich

Quelle: ifib / Kubicek

Hodenberger Deich

Quelle: ifib / Kubicek

Pferde am Hodenberger Deich

Quelle: ifib / Kubicek

Ein Wasserlauf am Hodenberger Deich

Quelle: ifib / Kubicek

Die Milchtankstelle am Hodenberger Deich

Quelle: ifib / Kubicek

Weitere Informationen


Erreichbarkeit
Mit dem Auto bis zur Hodenberger Straße und dann zu Fuß weiter. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Hodenberger Deich nicht zu erreichen. Selbst von den nächst-gelegenen Haltestellen, zum Beispiel "Am Heiddamm" (Buslinie 33/34) oder "Höpken´s Ruh" sind es lange Anmarschwege. Von Osterholz aus ist die Haltestelle "Graubündener Straße " der Straßenbahn Linie 1 am nächsten. Von dort über die Graubündener Straße und Lausanner Straße zum Bultenweg-Tunnel.


Toiletten
nur in der Gaststätte, nur am Wochenende geöffnet

Beleuchtung
teilweise

Sitzmöglichkeit
Ja

Bewirtung
Hodenberger Diele, jetzt Wohnküche, nur Fr., Sa. und So. geöffnet
 

Sie haben Hinweise oder hilfreiche Kommentare?

Nutzen Sie gern unser Kommentarfeld, um anderen Ihre Erfahrungen mit diesem Ort mitzuteilen.
Die Texte werden redaktionell geprüft und anschließend freigeschaltet.

Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag

Das könnte Sie auch interessieren