Zahlreiche Becher und Tassen mit unterschiedlichen Kaffeespezialitäten aus der Vogelperspektive

Kaffeekultur in Bremen

Jede dritte, in Deutschland getrunkene Tasse Kaffee kommt aus Bremen und fast jede zweite importierte Bohne wird über die Hansestadt eingeführt. Kein Wunder also, dass die Kaffeekultur in der Weserstadt vielerorts gepflegt und die lange Kaffeegeschichte der Stadt tagtäglich fortgeschrieben wird. Wir Bremer haben sogar ein eigenes Wort für den gepflegten Kaffeegenuss: Kaffeesieren. Genießt mit uns die braune Bohne!

Kaffeeprofi werden - Baristakurse, Führungen und mehr

Kaffeeschule Bremen

Von der richtigen Kaffee-Zubereitung über das Rösten der Bohne bis hin zum Mixen experimenteller Kaffee-Cocktails - die Kaffeeschule Bremen wartet darauf, ihr Kaffee Know How in zahlreichen Seminaren an euch weiterzugeben.

Lloyd Kaffeeseminare

Ein Kaffeeseminar, ein Profi-Tasting oder eine Barista-Schulung - der Röstmeister von Lloyd Caffee nimmt euch mit auf eine Reise in die Welt des Kaffees.

Kenans Kaffeewelt

Seine Liebe für guten Kaffee gibt KenansKaffeewelt bei MINKENS in der Sögestraße weiter. Vom Schnellkurs für Einsteiger bis hin zum Intensivcoaching werden euch hier unterschiedliche Seminare für euren Weg zum Barista angeboten.

Münchhausen Kaffee

Bei einer Führung durch die Rösterei erfahrt ihr bei Münchhausen Kaffee Wissenswertes über das Unternehmen, die Kaffeestadt Bremen und Anbau, Ernte und Aufbereitung der Kaffebohne.

Union Rösterei

In der 4. Etage des Union Brauereigebäudes nehmt ihr bei der Union Rösterei an Röstereiführungen teil, verkostet Kaffee oder lasst euch in einem Baristakurs ausbilden.

Cup2Date - nachhaltige Alternative für den Kaffee to go

Cup2Date ist ein Mehrweg-Pfandbechersystem, mit dem vier Bremer Studierende den Mengen an Müll, die durch den Trend zum Coffee to go entstehen, den Kampf ansagen. Wie es funktioniert? Ganz einfach! Kauft euren Kaffee bei einem der teilnehmenden Händler, hinterlegt einen Euro Pfand und gebt den leeren Becher später wieder bei einer der teilnehmenden Adressen ab. Hier erhaltet ihr euren Kaffee im Cup2Date-Becher.

Fair-Trade-Kaffee

Fairer Handel bedeutet Zusammenarbeit auf Augenhöhe: Transparenz, gegenseitigem Respekt und Dialog. Kleinere Produzenten in Übersee können sich so im globalem Handel positionieren und langfristige Handelsbeziehungen aufbauen. Wir zeigen euch, wo ihr in Bremen Fair-Trade-Kaffee bekommt.

Contigo Fair Trade Shop

  • Der Bremer Standort von Contigo verspricht euch eine andere Qualität als Massenkaffee. Die besonders aromatische Bohne entstammt dem Hochlandkaffee, der in über 1.500 Metern gewachsen ist. In puncto Fair & Bio gilt: Der Einkauf erfolgt zu den Fairtrade-Bedingungen von FLO und es wird auf künstliche Düngemittel sowie Pestizide verzichtet. Der Kaffee wächst unter großen Schattenbäumen, um Kahlschlag und Rodung von Regenwäldern zu vermeiden.

    Katharinenstraße 12-14
    28195 Bremen

Utamtsi: Arabica-Kaffee aus Kamerun

  • Biologisch und direkt zu fair gehandeltem Kaffee verarbeitet: Die Sorte "Blue Mountain" von Utamtsi bekommt ihr an vielen Verkaufsstellen in Bremen. Er wird direkt in Bremen-Lilienthal schonend geröstet. Die Kleinbauern der Kooperative Sondason aus der Region Bafoussam in Kamerun erhalten für ihren Rohkaffee einen fairen Preis. Kaffeegenießer erhalten eine spannende Vielfalt schonend gerösteten, bekömmlichen und hochwertigen Kaffees.

    Online und an Verkaufstellen in Bremen.

Bremer Gewürzhandel GmbH

  • 29 Sorten Fairtrade- und Bio-Kaffee: Hochwertiger, aromatischer Kaffee aus biologischem Anbau und fair gehandelt wartet im Shop vom Bremer Gewürzhandel online und in Findorf auf euch. Die Kaffeebohnen bauen Kleinbauer aus Kamerun und Honduras nachhaltig an. In einer kleinen Kaffeerösterei werden die Kaffeebohnen in traditioneller Langzeitröstung 14-25 Minuten schonend geröstet. 

    Leipziger Str. 85
    28215 Bremen

Caféum

  • Im Caféum erhaltet ihr Hochlandkaffee aus dem Südwesten von Honduras der Marke CATUCHO. Die Kaffee & Kakao Manufaktur liegt im rund 50 Kilometer entfernten Bücken und hat sich dem fairen Handel sowie den Biozertifikaten verschrieben. Die Frauenorganisation APROLMA in Marcala-Honduras liegt der Inhaberin Ulrike Eckhardt dabei sehr am Herzen. Eine persönliche Beziehung existiert seit 15 Jahren zu der Familie Zelaya Contreras in Marcala, mit denen Catucho das Waldkaffeeprojekt umsetzt.

    Vegesacker Str. 49
    28217 Bremen

 

Weltladen Bremen

  • Seit 1997 findet ihr am Ostertorsteinweg den Weltladen Bremen. Heute gehört er zu einem der großen Weltläden im norddeutschen Raum, natürlich mit durchgehenden Öffnungszeiten und einem großen Sortiment. Neben Kaffee und Espresso bieten die Macher ein großes Sortiment an Fair-Trade-Produkten.

    Ostertorsteinweg 90
    28203 Bremen

Kaffeefakten - "braunes Gold" in Bremen

Kaffeefakt: 1673 gab es in Bremen das erste Kaffeehaus Deutschlands.
Kaffeefakt: Vor mehr als 100 Jahren war Kaffee HAG die erste Kaffeefabrik Europas
Kaffeefakt: Im Jahre 1961 gab es in Bremen 120 Röstereien
Kaffeefakt: Jährlich werden in Bremen 200.000 Rohkaffee umgeschlagen
Ein Schriftzug informiert über entkoffeinierten Kaffee
Kaffeefakt: Jede zweite Bohne wird über Bremen importiert
Kaffeefakt: 162 Liter Kaffee trinkt man in Deutschland durchschnittlich pro Jahr, und jede dritte Tasse kommt aus Bremen

Das könnte euch auch interessieren