Logo Bremen Erleben!

Feuerspuren

Ein Mann erzählt vor Publikum in einem Waschsalon.
Internationales Erzählfestival - Erzähltalente, gern mehrsprachig, gesucht!

Quelle: Kultur vor Ort e.V.

Jedes Jahr im Herbst ist es so weit: Feuerspuren - das internationale Erzählfestival Bremen findet im Ortsteil Gröpelingen statt. Bereits in den Wochen vorher erwartet euch ein buntes Seminarprogramm zur Vorbereitung auf das Fest.

Wann & Wo

Internationales Erzählfestival 

2. und 3. November 2019

im Stadtteil Gröpelingen

Feuerspuren

zur offiziellen Homepage

Das ApfelKULTURparadies ist ein beliebter Treffpunkt für Familien in Gröpelingen. Das 2500 Quadratmeter große Gelände ist von Mai bis September jeden Sonntag von 15 bis 18 Uhr geöffnet. (Quelle: Kultur vor Ort e.V.)

Zur Visitenkarte:

Kultur Vor Ort e.V.

Quelle: Kultur vor Ort e.V.

Nachwuchsförderung mit “Feuerspuren experimentell”

Das internationale Erzählfestival Feuerspuren wurde als Ort der Nachwuchsförderung für neue Erzähltalente ausgewählt. Das eingereichte Konzept überzeugte den Verband der Erzählerinnen und Erzähler (VEE e. V.). Nun lädt Gröpelingen zur Erprobung eines zeitgenössischen Erzählformates ein passend zum Thema der Feuerspuren 2019, das lautet: “Um die Ecke”. Ausgewählt wird von einer dreiköpfigen Jury bestehend aus einem professionellen Erzähler/Erzählerin, einem Gröpelinger/Gröpelingerin, einem Kursteilnehmer/Kursteilnehmerin aus den Erzählkursen.

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online an
klein@kultur-vor-ort.com
Video bitte nur per WeTransfer Link senden! (https://wetransfer.com)
Einsendeschluss: 31. Juli 2019
Juryentscheidung: August 2019

Weitere Informationen: www.feuerspuren.de

Einmal im Jahr erobern Erzähltalente, Schulklassen und KiTas die Lindenhofstraße in Gröpelingen mit ihren Stimmen. 2019 startet das internationale Erzählfestival "Feuerspuren" zum 13. Mal mit heißen Geschichten, die von Veränderung, Streit und Versöhnung, Liebe und Hoffnung erzählen. Wortwechsel mit Wortwitz. Es übernehmen zahlreiche Akteure das Wort und begeistern die Zuhörenden mit ihren modernen, traditionellen oder auch ungewöhnlichen Geschichten.

Bunter Laternenumzug bei den Feuerspuren.

Quelle: Kultur vor Ort e.V. / M. Menke

Kultur als Plattform

Veranstaltet wird das traditionell im Herbst stattfindende mehrsprachige Festival vom Verein "Kultur Vor Ort" und dem Bürgerhaus Oslebshausen. Beide Initiativen nutzen Kunst und Kultur als Plattform, um im Stadtteil Grenzen zu überwinden, Neugierde zu wecken und den Dialog zu fördern – und das unabhängig von Religion, Herkunft, Geschlecht oder sozialem Rang. So prägen zahlreiche kulturelle Veranstaltungen mittlerweile das Leben im Stadtteil. Das Erzählfestival "Feuerspuren" ist eine davon. Die Herbstferienprogramme für Kinder und Jugendliche stehen im Oktober ganz unter dem Vorzeichen des internationalen Erzählfestivals Feuerspuren. Zum Auftakt des Festivals findet am 2. November im Lichthaus die "Lange Nacht des Erzählens" statt. Am 3. November verzaubert die Lindenhofstraße mit Lichtkunst und spannenden Erzählstoffen.

Das Erzählfestival bringt Groß und Klein Freude.

Quelle: M.Menke

Das könnte euch auch interessieren

Das Lindenhofcenter in Gröpelingen (Quelle: WFB/bremen.online).

Gröpelingen

Quelle: WFB/bremen.online

Wallanlagen im Winter mit Blick auf die Mühle (Quelle: WFB/Jens Lehmkühler).

Quelle: WFB/Jens Lehmkühler

Street Art: überdimensionale schwarz-weiße Männerfigur auf Fassade eines Bunkers

Highlights des Monats

Quelle: privat / jua

Ein voll besetzter Theatersaal.

Poetry on the road

Quelle: poetry on the road