Logo Bremen Erleben!

Die Lange Nacht der Museen

Hafenmuseum Speicher XI bei Nacht
21 Jahre Lange Nacht der Bremer Museen: Bremer Ausstellungshäuser laden zum nächtlichen Besuch.

Quelle: Hafenmuseum Speicher XI

Die Lange Nacht der Bremer Museen sollte 2021 eigentlich 21 Jahre alt werden und den Geruchssinn in den Fokus der Präsentationen von knapp über 30 beteiligten Häusern in Bremen und Bremen Nord stellen. Leider kann das Programm aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden.

Wann & Wo

Die für den 29. Mai 2021 geplante Lange Nacht der Bremer Museen findet nicht statt.

Die teilnehmenden Museen im Überblick

Teilnehmende Museen in Bremen Stadt

Teilnehmende Museen und Galerien in Bremen Nord

Eintritt & Wissenswertes

Die Eintrittsbändchen für die Lange Nacht der Bremer Museen erhaltet ihr bei allen teilnehmenden Museen, im Pressehaus des Weser-Kuriers und in den Tourist-Informationen im Bremer Hauptbahnhof und in der Böttcherstraße 4.

Die Eintrittsbänder gelten während der Langen Nacht (von 17 bis 3 Uhr) als Fahrscheine im Tarifgebiet 1 des VBN, in der historischen Straßenbahn und auf den Schiffen. Die Abfahrtzeiten der Fähre, die euch unter anderem bis nach Bremen Nord bringt, entnehmt ihr ab April dem Programmflyer.

Preise:
Erwachsene: 12 Euro, Familien (max. 2 Erwachsene & 3 Kinder von 4-17 Jahre): 24 Euro, Single-Familien: 12 Euro, Late-Night-Ticket ab 23 Uhr: 6 Euro

Junge Leute und Fahrräder

Per Rad durch die Lange Nacht der Museen

Holt euch die kostenlose Bike Citizens App und lasst euch durch die Nacht navigieren.

Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH / Ingo Wagner

Logo von Instagram

@lndbm auf Instagram

Quelle: Instagram