Logo Bremen Erleben!

Watt En Schlick Festival

Das Watt En Schlick Festival am Nordseestrand. Mit zwei Bühnen und einem Fischkutter.
Das schönste Festival aller (Ge)Zeiten!

Quelle: Ulf Duda / fotoduda.de

Wattenmeer soweit das Auge reicht, dazu ein bunter Mix aus viel Musik, Literatur, Film, Theater, und Kunst – all das erwartet euch am Strand von Dangast!

Wann & Wo


31. Juli bis 2. August 2020

Kurhaus Dangast Strand
26316 Varel

Das Watt En Schlick Festival am Wattenmeer bei Ebbe mit einer Menschenmenge vor der Palettenbühne

Zur Webseite

Watt En Schlick

Quelle: Ulf Duda / fotoduda.de

An der Nordseeküste wird seit 2014 jedes Jahr zum Watt En Schlick Festival geladen und tüchtig gefeiert! An diesem Sommerwochenende verwandelt sich der Strand der Rhabarberhochburg zur Eventbühne der ganz besonderen Art. Drei Tage lang findet ihr im Kurort Dangast ein Open-Air-Festival mit Musik, Literatur, Kunst und Film – und all das direkt vor der Kulisse des Wattenmeers.

Das Watt En Schlick Festival am Wattenmeer bei Ebbe mit einer Menschenmenge vor der Palettenbühne

Quelle: Ulf Duda / fotoduda.de

Camping

Ihr könnt in bevorzugter Lage campen und euer Campingticket ist für das gesamte Festival gültig. Dabei könnt ihr zwischen zwei Campingplätzen wählen. 
Campingplatz 1 kostet 15€ + 5€ Müllpfand und Campingplatz 2 kostet 25€ + 5€ Müllpfand. 
Das Müllpfand wird vor Ort bezahlt. Bei Rückgabe des gefüllten Müllbeutels werden Euch die 5€ wieder ausgezahlt.

Die Hauptbühne auf dem Watt En Schlick Festival

Quelle: Ulf Duda / fotoduda.de

Das waren die Acts 2019

Max Herre, Sophie Hunger, Moop Mama, Bonaparte, Bodi Bill, Heinz Strunk, Die Goldenen Zitronen, Erdmöbel, Chef’Special, Mavi Phoenix, LGoony, Ahzumjot, Erotik Toy Records, Stefanie Sargnagel, Sepalot Quartett, Cari Cari, Golden Dawn Arkestra, Say Yes Dog, Bummelkasten, Jeremias, Die Sauna, Muckemacher

Das könnte euch auch interessieren

Ein Vintage-Mikrophon vor unscharfem Hintergrund

Musik & Konzerte

Quelle: fotolia / adam121

Im Sommer einer der beliebtesten Orte in Bremen: der Weserstrand mit der Badestelle am Café Sand.

Sommer in Bremen

Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH/T. Vankann

Festivalbesucher sitzen auf einer Wiese vor einer Festivalbühne

Festivals in der Region

Quelle: fotoloi/Halfpoint