1. Startseite
  2. Kultur
  3. Musik und Konzerte
  4. Jazzahead! - Musikmesse, Fachtagung und Festival

Jazzahead! - Musikmesse, Fachtagung und Festival

Auf dem Bild ist Felix Zeng abgebildet, einer der zahlreichen Interpreten des Festivals.
Die jazzahead! ist einer der wichtigsten Treffpunkte für die internationale Jazzszene. Als einzige Messe weltweit stellt sie den Jazz in den Mittelpunkt des Geschehens. Dieses Jahr findet die jazzahead! hybrid statt.

Quelle: Messe Bremen

Auch 2022 steht Bremen im April wieder ganz im Zeichen der Musik. Das abwechslungsreiche Programm der jazzahead! bringt erneut internationale Künstler*innen und Musikinteressierte zusammen. Freut euch auf zeitgenössischen, hochkarätigen Jazz aus Deutschland, Europa und Übersee.

Wann und Wo?


Fachmesse - 28. April bis 1. Mai 2022

Messe Bremen

Festival - bereits am 14. April

Ein Vintage-Mikrophon vor unscharfem Hintergrund

Zur Website der jazzahead!

Quelle: fotolia / adam121

Internationale Stars, experimentierfreudige jüngere Gruppen und Großformationen

Das Showcase-Programm der jazzahead! in Bremen für 2022 steht fest: Die Auswahl ist das Ergebnis eines sorgfältigen Entscheidungsprozesses, die vier hochkarätig besetzte Jurys vorgenommen haben. Das Programm iszt wie üblich in Blöcke gebündelt und findet parallel zum Messebetrieb von Donnerstag, 28., bis Samstag, 30. April, in verschiedenen Locations statt. Den Anfang macht am Donnerstag, 28. April, die CanadianNight mit acht Beiträgen aus dem diesjährigen Partnerland Kanada, darunter das François Bourassa Quartet und Larnell Lewis. Am Freitag, 29. April, geht es weiter mit dem European Jazz Meeting, darunter sind gleich vier Beiträge aus Spanien. Weitere acht sind es dann am Samstag, 30. April, bei der German Jazz Expo. Die Overseas Night beschließt am selben Abend das jazzahead! Showcase-Festival mit dem australischen Trio Brekky Boy und gleich drei brasilianischen Gruppierungen.

Die 40 Showcase-Konzerte sind Teil der Messe sowie auch des jazzahead! Festivals, das vom 14. April bis 1. Mai 2022 in ganz Bremen und digital stattfindet. Das Motto lautet in diesem Jahr: „Together again!“ – endlich zusammen mit Kanada, dem Partnerland, das eigentlich bereits in den beiden Vorjahren vorgestellt werden sollte.

Die 40 Showcase-Konzerte sind für die registrierten Fachteilnehmer:innen live vor Ort zu erleben, außerdem werden sie zeitgleich auf der Event-Plattform gestreamt. Insgesamt darf sich das Publikum auf ein abwechslungsreiches Line-Up freuen, das sowohl Neuentdeckungen als auch große Namen bereithalten wird. Genaue Informationen zu den Showcases findet ihr unter www.jazzahead.de .

Ein Konzert während der jazzahead Clubnight. Eine Band steht hell erleuchtet auf der Bühne, vor dem vollen dunklen Publikum.

Quelle: Nikolai Wolff / Messe Bremen

jazzahead! CLUBNIGHT

Im Frühling 2022 versetzt die jazzahead! CLUBNIGHT erneut ganz Bremen in musikalische Schwingungen. Schiffe, Theater, Museen, Kirchen, Hotellobbys und natürlich auch reguläre Clubs - in verschiedenen Locations werden zahlreiche Konzerte angeboten. Bands aus verschiedensten Ländern und Kontinenten sind vertreten. Die Jazzahead wird dieses Jahr als hybride Veranstaltung unter dem Thema "Endlich Kanada" stattfinden.

Musikalisch ist das Spektrum so breit wie die Spielstätten unterschiedlich: Von klassischem Jazz, großartigen Stimmen und vielen Ausläufern in andere Genre wie Funk, Soul und Blues ist alles dabei. Mal hier reinhören, mal dort länger bleiben - ein Ticket ermöglicht den Eintritt in alle teilnehmenden Spielstätten und garantiert einen spannenden Festivalabend. Die CLUBNIGHT gehört ausdrücklich nicht zum Showcase-Festival der jazzahead! Den vollständigen Spielplan findet ihr hier.

Eine Porträtaufnahme einer blonden Frau.

Quelle: Mat-Dunlap - Jazzahead

Das könnte euch auch interessieren

Skyline Bremens bei Nacht

Veranstaltungskalender

Quelle: WFB / Jonas Ginter

Ein Vintage-Mikrophon vor unscharfem Hintergrund

Musik & Konzerte

Quelle: fotolia / adam121