Logo Bremen Erleben!

Bremer LauschOrte

Ein Schild mit einem QR-Code hängt an der Wand des Rathauses. Im Hintergrund stehen die Stadtmusikanten.
Geht auf eine digitale Stadtführung und lauscht spannenden Geschichten!

Quelle: WFB - LRU

Entdeckt sieben Orte in der Bremer Innenstadt akustisch neu und erfahrt mehr über die Geschichte dahinter! Scannt den QR-Code vor Ort ein, lauscht den literarischen Texten und Musik an verschiedenen Stationen über euer Smartphone und begebt euch auf eine digitale Stadtführung!

Das Logo der LauschOrte.

Zur Webseite des Projekts

Quelle: LauschOrte

Digitale Stadtführung zum Lauschen und Entdecken

Entdeckt die Stadtmusikanten, die Sögeschweine oder die Alexander von Humboldt aus einer neuen Perspektive! Auf witzige und nachdenkliche Weise werdet ihr mit literarischen Texten und Musik auf einer digitalen Stadtführung begleitet, taucht so in die Geschichte von sieben Orten ein und erfahrt mehr über die Bremer Innenstadt. Das Projekt LauschOrte stellt euch mit einem QR-Code Hörstücke von Bremer Künstler*innen bereit, die ihr an den jeweiligen Stationen findet und abspielt. Diese sind auf Schildern in unmittelbarer Nähe einiger Bremer Sehenswürdigkeiten befestigt. Nach dem Einscannen lauscht ihr über euer Smartphone emotionalen Geschichten und Mythen aus der Vergangenheit und Gegenwart.

Geht auf Entdeckungstour und beschäftigt euch intensiver mit den Bremer Orten und Objekten. Durch das Projekt bekommt ihr neue Perspektiven auf unsere Hansestadt. Zeitgleich kommt ihr mit Bremer Autor*innen, Schauspieler*innen und Profi-Musikensembles in Kontakt, die für euch die literarischen Texte und Musikstücke aufgenommen haben. Das Projekt ist im Rahmen des Aktionprogramm Innenstadt in Zusammenarbeit mit dem Bremer Literaturkontor und dem Kammerensemble Konsonanz entstanden.

Die LauschOrte im Überblick

An folgenden Stationen findet ihr die QR-Codes und Hörstücke:

  • An den Stadtmusikanten
  • An der Reiterstatur am St.-Petri-Dom
  • Am Mahnmal in der Dechanatstraße
  • An den Sögeschweinen
  • An der Alexander von Humboldt
  • Am Lichtbringer am Eingang der Böttcherstraße
  • Am Spuckstein auf dem Domshof

Ab dem 11. Juni 2021 könnt ihr den Hörstücken dauerhaft an den sieben Stationen in der Bremer Innenstadt und auf der Webseite der LauschOrte in Deutsch und Englisch lauschen!

Das könnte euch auch interessieren

Ein Vintage-Mikrophon vor unscharfem Hintergrund

Podcasts aus Bremen

Quelle: fotolia / adam121

Zu sehen sind zwei Personen, die eine große Brille tragen. Sie stehen an einem Geländer, hinter dem Wasser zu sehen ist. Rechts im Bild ist ein Teil eines Schiffes zu erkennen; im Hintergrund stehen Bäume und ein braunes Gebäude.

Bremen virtuell erleben

Quelle: WFB / Kristina Tarnowski

Eine junge Frau hält ihr Smartphone in der Hand. Auf dem Bildschirm ist das Logo des Bremen-Podcasts zu sehen.

Audioguide

Tour durch Bremen

Quelle: BTZ / Maike Bialek

Signet des Aktionsprogramms Innenstadt

Bremen wird neu

Zum Aktionsprogramm

Quelle: WFB

social media