Logo Bremen Erleben!

Luft- und Raumfahrt in Bremen studieren

Luft- und Raumfahrt in Bremen (Quelle: ´WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH)
Bremen bietet im Bereich Luft- und Raumfahrt zahlreiche Studiengänge mit den Abschlüssen Bachelor und Master of Engineering oder Science an.

Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

Ein innovatives Umfeld aus hoch qualifizierten, renommierten Unternehmen und Forschungseinrichtungen sichert dem kleinsten Bundesland eine Spitzenposition im Innovationscluster Luft- und Raumfahrt. In mehr als 140 Unternehmen und 20 Instituten mit rund 12.000 Beschäftigten erwirtschaftet die Branche in der Region einen Jahresumsatz von über 4 Milliarden Euro.

Bremen bietet als Studienort vielseitige Studiengänge im Bereich Luft- und Raumfahrt mit den Studienzielen Bachelor of Engineering, Bachelor of Science sowie Master of Engineering und Master of Science. Eine Auflistung der Studiengänge finden Sie auf dieser Seite sortiert nach Bachelor- und Masterstudium, Hochschule und Studienabschluss. 

 

Auch ein Quereinstieg in die Luft- und Raumfahrt ist möglich, beispielsweise mit den zahlreichen Studiengängen der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik).

Raumfahrt in Bremen studieren

Bachelorstudium

 

Masterstudium

Luftfahrt in Bremen studieren

Bachelorstudium

 

Masterstudium

Und auch die Jacobs University Bremen bietet Studierenden die Möglichkeit, nach Absprache mit den Dozierenden, eine Bachelor- oder Masterarbeit im Bereich der Planetenwissenschaften zu schreiben. 

Quelle: Hochschulkompass (Angebot der Hochschulrektorenkonferenz)

Recherche-Stand: 13.06.2018

Das könnte Sie auch interessieren

Raumfahrt in Bremen

Erfahren Sie mehr über die Raumfahrtakteure, Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen

Der Eingangsbereich der Universität Bremen

Wissenschaft erleben

Quelle: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH/T. Vankann

Der Fallturm aus der Luft fotografiert; Quelle: WFB/terra-air-services

Wissenschaft

in Bremen

Quelle: WFB / terra-air-services