Logo Bremen Erleben!

Qualifizierung in Verbindung mit Innovationen

Eine Person sitzt an einem Tisch und rechnet
Die Freie Hansestadt Bremen fördert KMU mit Zuschüssen für die Inanspruchnahme externer Beratungsdienstleistungen und unterstützender Dienstleistungen in Verbindung mit Innovationen.

Quelle: joyfotoliakid - Fotolia

Kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) fehlen oft die finanziellen Ressourcen zur Entwicklung neuer Produkte, zur Nutzung von Laboratorien, zur Einführung neuer Produktionsverfahren, zur Qualifizierung von Beschäftigten etc.

Die Freie Hansestadt Bremen fördert KMU mit Zuschüssen für die Inanspruchnahme externer Beratungsdienstleistungen und unterstützender Dienstleistungen in Verbindung mit Innovationen. Die Fördersumme beträgt bis zu 20.000 Euro je Förderprojekt (unter anderem in den Bereichen Technologietransfer und Qualifizierung). Für die Stadt Bremen klicken Sie bitte hier – für die Stadt Bremerhaven klicken Sie bitte hier.

Beratung vor Ort

Stadt Bremen:
Bremer Aufbau-Bank GmbH
BAB - Die Förderbank für Bremen und Bremerhaven

Dr.-Ing. Norbert Möllerbernd
Kontorhaus am Markt
Langenstr. 2-4
28195 Bremen
Tel. 0421 - 9600-345
E-Mail: norbert.moellerbernd@bab-bremen.de


Stadt Bremerhaven:
BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH

Frau Dr. Jennifer Schweiger
Am Alten Hafen 118
27568 Bremerhaven
Tel. 0471 - 94646-605
E-Mail: schweiger@bis-bremerhaven.de

Logos der BAB und BIS

Quelle: Bremer Aufbau-Bank GmbH / BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH

Förderangebote der Wirtschaftsförderung Bremen

Überblick über die Förderprogramme, beratende Dienstleistungen und Unterstützung der Bremer Wirtschaft.

Logo mit Schriftzug: Ein Service von: Freie Hansestadt Bremen - Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa