Logo Bremen Erleben!

Stephaniviertel

Der Ausblick auf einen Fluss, Häuser und einer weiteren Brücke im Hintergrund. Schiffe liegen an der Seite

Quelle: Privat _ LS

Angefangen beim ältesten Stück Bremer Stadtmauer (im Designerhotel Überfluss) über das ehemalige Kapitänshaus (Zinke) bis hin zum modernsten Funkhaus Europas (Radio Bremen) kann man an über 20 "Stationen" der 850-jährigen Geschichte dieses Innenstadtquartiers nachspüren. Einen chronologischen Leitfaden dazu enthält der Stadtteilplan der hiesigen Standortgemeinschaft.

Bremens westliche Altstadt

Im Laufe seiner wechselvollen Geschichte musste sich das Stephaniviertel immer wieder neu erfinden - insbesondere nach der starken Zerstörung im Zweiten Weltkrieg. Heute zeigt es ein spannendes Nebeneinander und Miteinander aus Alt und Neu, aus Wiederbelebtem und Erneuertem. Zu den Highlights zählen unter anderem das wieder errichtete Bamberger, die Münchhausen Kaffeerösterei, die Kulturkirche, der Kubusbau des Jugendgästehauses, das Gebäude der Sparkasse am Brill und der Fockegarten.

Das könnte euch auch interessieren

Die Sielwallfähre legt ab in Richtung Café Sand

Weserfähren

Quelle: bremen.online GmbH / Dennis Siegel

Weserpromenade am Osterdeich

Weser Runde

Quelle: privat / Fotograf: K. Bünn

Eine Gruppe sitzt gesellig in einem Biergarten an der Schlachte

Bremens kulinarische Seiten

Quelle: BTZ / Jonas Ginter