Momentchen
noch ...

Der See im Waller Park. (Foto: WFB / bremen.online - VK)

Waller Park

Im Waller Park heißt es auf über sechs Hektar spielen, toben, relaxen, laufen, klettern und entspannen. Besonders schön ist es dort im Sommer, wenn sich auf dem großen See die Sonne spiegelt und die alten Eichen, Linden und Kastanien Schatten spenden.

Eine pure Freude für Jung und auch Alt ist eine abwechslungsreiche Spiellandschaft. Hier können alle Generationen nach Herzenslust mit der Seilbahn mit dem Wind um die Wette sausen, in das Baumhaus klettern oder den Roller-Parcours ausprobieren. Da verwundert es nicht, dass der Waller Park für die Bewohnerinnen und Bewohner des Bremer Westens ein wertvoller Ort der Erholung ist.
 

Ein ehemaliges Rittergut

Bereits 1179 spricht man in Bremen vom "Hof Walle", der zur damaligen Zeit ein Rittergeschlecht beherbergte. Im Laufe der Jahrhunderte wechselte das Gut einige Male den Besitzer, wurde erweitert, umgestaltet und als "Lustsitz" genutzt. Gerne tummelte sich auf dem Hof, was in Bremen Rang und Namen hatte.

Ein Baumhaus mit Rutsche auf dem Spielplatz im Waller Park. (Foto: WFB / bremen.online - VK)

Quelle: WFB / bremen.online - VK

Vom Adelssitz zum "Volkspark"

1928 kaufte die Stadt Bremen das Grundstück, nachdem der damalige Besitzer verarmt war. Auf diese Weise wurde aus dem einstigen Rittergut ein Volksgarten für jedermann. Das große Herrenhaus wurde zu einem Kulturzentrum umgestaltet, das leider im Krieg zerstört wurde.

Erhalten geblieben sind aber der See und die alten imposanten Bäume. Auch die einstige Philosophie, die rund um den Park ihre Gültigkeit hatte, ist bis heute zu entdecken: Spiel und Sport, Natur und Entspannung sowie der soziale Austausch werden miteinander vereint und bieten euch einen Ausgleich zum Alltag. Ein angrenzender Parkfriedhof erweitert den Waller Park, der vielen Bremerinnen und Bremern aus dem Westen der Stadt ein wertvolles Erholungsgebiet ist.
 

Waller Friedhof (Foto: WFB / bremen.online - VK)

Quelle: WFB / bremen.online - VK

Das könnte euch auch interessieren