Menschen sitzen um den Hollersee und beobachten das Feuerwerk über dem See

Musik und Licht am Hollersee

Jedes Jahr im Spätsommer findet ein Open Air der besonderen Art zu Füßen des Park Hotels statt: Im Schein eines Lichtermeers erfüllen klassische Klänge das Areal rund um den Hollersee.

Wann und Wo?

16. September 2018

Hollersee
am Park Hotel im Bürgerpark

Alljährlich lockt ein ganz besonderes Ereignis tausende Bremerinnen und Bremer an den See vor dem Park Hotel: Das Klassik-Open-Air "Musik und Licht am Hollersee". Schon seit 25 Jahren verzaubert die Veranstaltung mit klassischer Musik und einem Meer aus Fackeln einen Abend Anfang September. Zahlreiche Gäste finden sich mit mitgebrachten Decken und Stühlen auf den Rasenflächen rund um den See ein und genießen im Schein der vielen Lichter die Klänge des Jugendsinfonieorchesters Bremen-Mitte der Musikschule Bremen unter der Leitung von Martin Lentz. Besonders geübte BesucherInnen nehmen sich dazu ein Picknick mit, um in der besonderen Atmosphäre zu Schlemmen.

Menschen sitzen mit Picknickdecken um den Hollersee und lauschen einem klassischen Konzert

Quelle: WFB; Thomas Hellmann

Lichtermeer am Himmel und auf der Erde

Fest verankert im Programm von "Musik und Licht am Hollersee" ist ein Höhenfeuerwerk zu Georg Friedrich Händels Feuerwerkmusik. Den Abschluss des Abends bildet traditionell das Lied "Der Mond ist aufgegangen", das alle Teilnehmenden gemeinsam singen.

Wer vor Ort eine Fackel kaufen möchte, wird an den verschiedenen Zuwegungen fündig und leistet einen Beitrag für den guten Zweck. Der Erlös aus dem Verkauf kommt dem Bürgerpark und dem Orchester zu Gute.

Viele Menschen sitzen um den Hollersee und genießen ein klassisches Konzert

Quelle: WFB; Thomas Hellmann

Eindrücke auf Instagram

Das könnte euch auch interessieren