Ein musikalischer Act bei Night of the Proms.

Night of the Proms

Bryan Ferry, Milow, Tim Bendzko und die Pointer Sisters sind die Top Acts der Jubiläumsausgabe der Night of the Proms. Klassik-trifft-Pop - und das seit 25 Jahren! 

Wann & Wo

2. Dezember 2018 

 

ÖVB-Arena 

Seit 25 Jahren inszeniert die Night of the Proms im Rahmen einer jährlichen Tournee durch die Arenen Deutschlands den Brückenschlag zwischen klassischer und populärer Musik und hat sich allen Anfeindungen und Bedenken der Anfangszeit zum Trotz zur erfolgreichsten Festivaltournee Europas entwickelt. Auch dieses Jahr kommt die Night of the Proms zu uns nach Bremen am Sonntag, den 2. Dezember in die ÖVB-Arena. 

 

Dabei hat sie nicht nur der klassischen Musik die Türen zum Mainstreampublikum geöffnet sondern auch zahlreichen klassischen Solisten wie Andrea Bocelli oder David Garrett zum Durchbruch in Deutschland verholfen. Mit weltweit mehr als zehn Millionen Besuchern steht die Night of the Proms heute für technisch perfekt inszenierte Liveunterhaltung, die keine Grenzen kennt. Zum Geburtstagsfest trifft sich dieses Jahr wieder eine stilistisch außergewöhnliche Mischung an Künstlern, um ihre größten Hits in Begleitung des Antwerp Philharmonic Orchestras unter der Leitung der Brasilianerin Alexandra Arrieche zu präsentieren.

 

Neben der britischen Ikone Bryan Ferry, dem belgischen Popstar Milow, dem deutschen Souljazzer Tim Bendzko und den USPowerfrauen von den Pointer Sisters werden John Miles und der klassische Gitarrist Petrit Ceku das Programm vervollständigen.

Ein Sonnenuntergang am Messegelände Bremen. Rechts sind Halle vier und fünf zu sehen.

Halle vier und fünf der Messe Bremen.

Quelle: Messe Bremen

Das könnte euch auch interessieren