Logo Bremen Erleben!

MIB-night Jazzfestival

Ein Vintage-Mikrophon vor unscharfem Hintergrund
Drei Tage Jazz-Musik in der Schwankhalle Bremen

Quelle: fotolia / adam121

Die Musikerinitiative Bremen veranstaltet im Februar ihr alljährliches "MIBnight Jazzfestival". Junge Jazzgruppen aus Bremen und ganz Deutschland zeigen ihr Können in der Schwankhalle Bremen.

Wann & Wo


27. bis 29. Februar 2020

Schwankhalle Bremen

Noten

Musikerinitiative Bremen

Quelle: Sarah Bünn

Nicht nur klassischen Jazz mit Saxophon und Piano bekommt ihr während des MIBnight Jazzfestivals zu hören, sondern auch ungewöhnliche Kombinationen mit Gitarre und Schlagzeug, elektronische Ausflüge, Improvisationen und viel Rhythmus. Dabei ergänzen sich Nachwuchsmusiker und "alte Hasen", aber auch preisgekrönte Gruppen sind immer wieder mit von der Partie.

Nahaufnahme einer Sängerin mit Mikrophon.

Quelle: Filippa Gojo Quartett

Programm


Donnerstag, 27. Feburar in der Schwankhalle, Buntentorsteinweg um 18 Uhr
Landesbegegnung Jugend Jazzt im Rahmen des Festivals

Auftritt des Gewinners 2019 der 17. Bundesbegegnung " Jugend Jazzt "
CROWD UND RÜBEN
Ben Matthis Wroblewski Posaune, Johann Greve E- Bass, Marcus Theilmann Schlagzeug
Diverse andere Bands


Freitag, 28. Februar in der Schwankhalle um 20 Uhr
MIBNIGHT Jazz Festival 2020 I


FYRM: Agata Cuirkot Piano , Michael Bohn Kontrabass , Stefan Vidal - Schneider Schlagzeug
Das internationale Trio um die junge Pianistin Agata Ciurkot verbindet in seiner Musik Einflüsse aus Quellen wie modernem Jazz, Romantik, freier Improvisation und Neuer Musik zu einem eigenen, fragilen Klanggebäude.

Wassermann, Speicher, Wörmann: Ute Wassermann Stimme , Martin Speicher Klarinette + Saxophon , Hainer Wörmann E-Gitarre. Frei improvisierte Musik , spontane und geplante Klangexperimente mit virtuoser Stimme

Florian Weber Solo: Florian Weber ist ein wegweisender Pianist . Belege für die hohe Reputation sind die Ehrungen : der Steinway-Preis beim Solopiano-Wettbewerb auf dem Montreux Jazz Festival, der ECHO Jazz in der Sparte "Bester Pianist national" und der WDR-Jazzpreis für Improvisation . New York Times : "Ästhetik des aerodynamischen Fließens"

Max Sax: Tini Thomsen Bariton- Saxophon , Nigel Hitchcock Alt- Saxophon , Tom Trapp E - Gitarre ,
Mark Haanstra E- Bass , Joost Kroon Schlagzeug


Samstag, 29. Februar in der Schwankhalle um 20 Uhr
MIBNIGHT Jazz Festival 2020 II

Peter Ehwald´s Double Trouble
: Peter Ehwald Saxophon, Andreas Lang Kontrabass, Robert Landfermann Kontrabass, Moritz Baumgärtner Schlagzeug. Klare kompositorische Ideen gepaart mit entfesselter Spielfreude und Spontaneität. Ungewöhnliche Besetzung mit zwei Bassisten . Andreas Lang bringt das Erdige, Robert Landfermann steuert Improvisationstechniken
jenseits des Jazz-Idioms bei. Das macht diese Musik relevant, glaubwürdig und authentisch.

Duo Niggli - Hug: Lucas Niggli Schlagzeug + percussion , Charlotte Hug Viola + Stimme
Kommunikationsfähigkeit ist der Schlüssel zu einer freien, sehr präzisen Improvisations-Musik, die keine dogmatischen Grenzen kennt. Die zwei zeigen keine Scheu jede erdenkliche Klangwelt mittels ihrer Instrumente zu kreieren.

Fette Hupe: Nils Brederlow, Paul Engelmann, Lars Stoermer, Coco Guerra, Felix Petry: Saxophon
Benny Brown, Gary Winters, Daniel Zeinoun, Axel Beineke: Trompete
Uwe Granitza, Felix Eilers, Hans Wendt , Robert Hedemann: Posaune
Klaus Spencker E Gitarre, Eike Wulfmeier Piano, Clara Däubler Kontrabass, Timo Warnecke Schlagzeug
Dirigent: Jörn Marcussen-Wulff

Insomnia Brass Band: Anke Lucks Posaune, Almut Schlichting Baritonsaxophon, Christian Marien Schlagzeug
Miniatur-Brass-Band. Formal einfache Stücke benutzen collagenhaft verschiedene jazzverwandte Genres. Improvisatorische Überraschungen und Risikofreudigkeit sind essentiell.

Das könnte euch auch interessieren

Menschen an Tischen vor Zelt

Breminale

Quelle: Sternkultur UG

Ansicht des Marktplatzes während des Musikfestes

Musikfest Bremen

Quelle: Musikfest Bremen - fotoetage

Ein Tresen in einem Café, im Hintergrund Regale mit Gläsern; Quelle: privat/MDR

Kulturkneipen in Bremen

Quelle: privat/MDR

Jazzahead Clubnight 2017

jazzahead! clubnight

Quelle: Jazzahead - Rob Blackham