Momentchen
noch ...

Blick auf die Ochtum in Bremen Strom, an einem Steg liegt ein Boot, blauer Himmel

Strom

Ganz am Rande von Bremen liegt der kleine Stadtteil Strom. Hier an der Ochtum lebt es sich idyllisch und im Einklang mit der Natur. Der Ortskern schlängelt sich sechs Kilometer entlang der Stromer Landstraße, wo um die 450 Bremerinnen und Bremer ein zu Hause gefunden haben. Da die Felder rund um die Ochtum unter Naturschutz stehen, werden in Strom nur selten Häuser in zweiter Reihe gebaut. So kann man aus fast jedem Fenster die Schönheit der Natur betrachten, die wegen ihrer Weite auch ein beliebtes Ausflugziel für Radtouren und Spaziergänge ist.

Impressionen aus Strom

Die Stromer Landstraße mit einem Lokal.

Quelle: Ostamt Strom

Die Stromer Landstraße

Ein Graben im grünen Niedervieland.

Quelle: Ortsamt Strom

Graben in Niedervieland

Blick auf die Ochtum mit Bootsanleger

Quelle: WFB; JUA/KMU

Ein Bootsanleger in der Ochtum

Blick auf das Ortsschild vom Stadtteil Strom

Quelle: WFB; JUA/KMU

Ortsschild Strom

Typisch Strom

Auch wenn die Großstadt nicht in allzu weiter Ferne liegt, ist in Strom von der Hektik des Bremer Zentrums nicht viel zu spüren. Die naturnahe Lage Stroms und die noch aktiv betriebene Landwirtschaft prägen den dörflichen Charme des Stadtteils. Die Gemeinschaft wird hier großgeschrieben, man kennt sich von der Freiwilligen Feuerwehr oder dem Sportverein und ein herzliches Miteinander wird nicht zuletzt bei gemeinsamen Aktivitäten oder Festen gepflegt. Der Bus kommt nur jede Stunde einmal vorbei und auch sonst verfügt Strom über keine besonders moderne Infrastruktur. Daher zieht es die Stromerinnen und Stromer zum Großeinkauf zumeist in einen der benachbarten Stadtteile. Kleinere Besorgungen lassen sich aber auch hervorragend direkt im "Dorf" erledigen: Im Hofladen oder beim Landwirt um die Ecke findet man selbstgemachtes Brot, frische Milch, Eier, Eingemachtes und viele weitere regionale Produkte. Wer es also etwas ursprünglicher mag und seinen Nachbarn gern beim Namen kennt, der ist in der Idylle Stroms genau richtig.

Das solltet ihr in Strom nicht verpassen

Daten und Fakten

Einwohnerzahl

447 (Stand 11/2015)

Fläche

7.269 km²

Ortsteile

Der Stadtteil Strom ist nicht in einzelne Ortsteile unterteilt.

Postleitzahl

28197

Stadtteilpolygon von Strom

Adressen im Stadtteil

Benachbarte Stadtteile von Strom

Weitläufige Wiesen, im Hintergrund Industrieanlagen; Quelle: Ortsamt Seehausen

Quelle: Ortsamt Seehausen

Im Norden: Seehausen

Ein Hafenbecken mit einem einfahrenden, großen Containerschiff; Quelle: WFB/bremen.online - MDR

Quelle: Quelle: WFB/bremen.online - MDR

Im Osten: Häfen

Ein Haus an einer Straßenkreuzung in Woltmershausen

Quelle: WFB - bremen.online - HM

Im Osten: Woltmershausen

Der Sportparksee Grambke, links im Bild ein Baum, auf der anderen Seite des Sees ebenfalls Bäume.

Quelle: Bremen.online / LLI

Im Süden: Huchting

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinien
61, 62, 63, 65, 66

Stadtteilgeschichte

Eine Zeitleiste aus "Bremen und seine Stadtteile" (Edition Temmen) gibt einen Überblick über die historischen Ereignisse in Strom. Weiterlesen

Ortsamt Strom

Habt ihr Wünsche, Hinweise oder Beschwerden bezüglich eures Stadtteils, wendet euch an das Ortsamt Strom. Weiterlesen

Ärzte in der Nähe

Seid ihr auf der Suche nach einer Arztpraxis in eurer Nähe, werdet ihr bei der Arzt-Auskunft fündig. Weiterlesen

Gut zu wissen!

Das "Dorf" an der Ochtum ist enorm durch seine aktive Landwirtschaft gekennzeichnet, die Industrie ist jedoch nich all zu weit entfernt. Das GVZ (Güterverkehrszentrum) liegt nördlich des Stadtteils und beheimatet rund 150 Unternehmen mit ca. 8000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. In den Stadtteilen Strom und Seehausen erstreckt sich das Gelände über 472 Hektar und ist somit das größte Güterverkehrszentrum in Deutschland. Hier befindet sich unter anderem das größte Hochlager Europas der BLG Logistics Group. Da viele Bremerinnen und Bremer über die Stromer Landstraße zu ihrer Arbeitsstelle gelangen, wurde die A281 zur Entlastung gebaut.

Wohnungsangebote auf dem Schwarzen Brett