Blick auf die Weser

Blumenthal

Blumenthal ist nicht nur der nördlichste Stadtteil Bremens, er ist auch der einzige, der auf beiden Seiten der Weser gelegen ist - wenn auch nur zu einem winzigen Teil auf südlicher Seite des Flußes. Entsprechend charakteristisch ist die Nähe zum Wasser für das Leben in Bremens geografischer Spitze. Mit Werft und Wollkämmerei einst ein bedeutender Wirtschaftsstandort, ist das Erscheinungsbild des Stadtteils noch heute durch die Industrie am Fluss geprägt. Dabei hat sich der Kern des Stadtteils seinen dörflichen Charme aber bewahrt - Blumenthal präsentiert sich mit zahlreichen heimeligen Wohnquartieren und einem architektonischen Mix aus Eigenheimen, Mehrfamilienhäusern und größeren Wohnblocks als Mischung aus Dorf und Vorstadt.

Impressionen aus Blumenthal

Typisch Blumenthal

Der Stadtteil Blumenthal ist unterteilt in fünf Ortsteile, die verschiedensten Kulturen ein Zuhause bieten und allesamt mit recht günstigen Mietpreisen überzeugen. In Rekum, dem nördlichsten Ortsteil, erwarten euch hauptsächlich Einfamilienhäuser und beste Möglichkeiten für Spaziergänge im Grünen. Bekannt ist Rekum vor allem für den U-Boot-Bunker Valentin - ein Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg, das heute als Denkort zur Reflexion über die Geschichte einlädt. Im benachbarten Farge prägen meist frei stehende Einfamilienhäuser mit Garten das Bild des Ortsteils. Auch hübsch anzusehende reetgedeckte Häuser und Bauernhöfe sind hier noch zu finden. Recht beschaulich geht es auch in Rönnebeck zu. Überschaubar, familienfreundlich und dörflich kommt dieser Ortsteil daher. Im Kern des Stadtteils, in Blumenthal, ist da schon etwas mehr los. Rund um den Marktplatz finden sich die wichtigsten Geschäfte des täglichen Bedarfs. Auch einige Freizeitangebote, ein Einkaufszentrum, eine Moschee und Grünanlagen erwarten euch hier. Im Westen des Stadtteils liegt, eingebettet in ein großes Waldgebiet und die Wiesen und Felder im Grenzland zwischen Bremen und Niedersachsen, der Ortsteil Lüssum-Bockhorn. In ländlicher Atmosphäre leben hier sowohl alteingesessene als auch zahlreiche zugewanderte Menschen gemeinschaftlich miteinander.

Das sollten ihr in Blumenthal nicht verpassen.

Die Burg Blomendal in winterlicher Landschaft

Quelle: © Jens Lehmkühler

Allerhand Kultur in der Burg Blomendal

Ausstellungen, Konzerte, Lesungen - im 14. Jahrhundert erbaut, lädt die mittelalterliche Burg Blomendal heute zu abwechslungsreichen kulturellen Veranstaltungen ein. Als einzige in Bremen noch erhaltene Burg ist das unter Denkmalschutz stehende Gebäude mit seiner umliegenden Parkanlage nicht nur sehenswert, sondern auch ein beliebter Ort für private Feierlichkeiten.

Park mit angelegten Wegen

Quelle: Seniorenlotse
Fotograf/in: Hans Schnatmeyer

Das kulturhistorische Denkmal Wätjens Park

Einst als Sommersitz einer reichen Bremer Kaufmannsfamilie erbaut, erfreut Wätjens Park heute als idyllische Parkanlage zahlreiche Erholungsuchende. An der Grenze zwischen Blumenthal und Vegesack liegend, verlocken die unter Denkmalschutz stehende Grünanlage und das sich im Park befindliche Schloss zum Schlendern und Träumen.

Blick auf den Denkort Bunker Valentin

Quelle: Harald Schwörer

Die Geschichte des "Bunker Valentin"

Der Denkort Bunker Valentin ist ein Ort der Erinnerung an den Krieg und an die Verbrechen des NS-Regimes. Entlang von 25 Stationen führt ein Rundweg mit großformatigen historischen Fotos, Aussagen von Zeitzeugen und kurzen Erläuterungen durch die Geschichte des Bunkers.

Bäume und Sträucher im Naturschutzgebiet Eispohl, Sandwehen und Heideweiher.

Quelle: SUBV / Adam Nowara

Natur pur im Schutzgebiet

Auf einer Fläche von 35,4 Hektar bietet das Naturschutzgebiet Eispohl, Sandwehen und Heideweiher zahlreichen seltenen Pflanzen und Arten einen wichtigen Lebensraum und lädt zu ausgedehnten Touren an der frischen Luft. Direkt angrenzend liegt das Waldgebiet Neuenkirchener Heide, das das größte Bremens ist und sich weit bis ins niedersächsische Umland hinein erstreckt.

Blick auf die Gedenkstätte Bahrsplate

Quelle: blumenthal.de | vege.net GmbH

Verweilen und Gedenken in Bahrsplate

Die Grünanlage Bahrs Plate ist auf den ersten Blick ein malerischer Ort, der zur Entspannung einlädt. Doch wo sich heute sonntägliche Radfahrer an der schönen Umgebung erfreuen, befand sich während des Zweiten Weltkriegs eine Außenstelle des KZ Neuengamme. Als Gedenkstätte mit einem Mahnmal erinnert Bahrsplate an das ehemalige Lager.

Sport und Spaß im Bewegungsgarten im Löh

Von der klassischen Aschelaufbahn bis hin zu einer einzigartigen, naturnahen Bewegungslandschaft finden Sportbegeisterte im Bewegungsgarten Löh alles, was das Herz begehrt. Sowohl Vereinsmitgliedern als auch kooperierenden Schulen, Kindergärten und Freizeitinitiativen steht dieses besondere Sportangebot zur Verfügung.

Daten und Fakten

Stadtteilpolygon vom Stadtteil Blumenthal

Einwohnerzahl

30.690 (Stand 12/2014)

Fläche

22,672 km²

Ortsteile

Blumenthal,
Lüssum-Bockhorn,
Rönnebeck,
Farge,
Rekum,

Postleitzahlen

28777,
28779

Adressen im Stadtteil

Stadtteilgeschichte

Eine Zeitleiste aus "Bremen und seine Stadtteile" (Edition Temmen) gibt einen Überblick über die historischen Ereignisse in Blumenthal. Weiterlesen

Ärzte in der Nähe

Seid ihr auf der Suche nach einer Arztpraxis in eurer Nähe, werdet ihr bei der Arzt-Auskunft fündig. Weiterlesen

www.blumenthal.de

Noch mehr Blumenthal, aktuelle Veranstaltungen und Orte zum Entdecken gibt es auf den Seiten des Stadteilmanagements. Weiterlesen

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinien:
90 bis 92, 94 bis 97, 677
Nachtlinien:
N7, N61, N94
Zugverbindung:
Strecke Vegesack-Farge

Gut zu wissen!

Vom Zentrum Bremens aus ist Blumenthal über das Öffentliche Verkehrsnetz in rund 40 Minuten gut zu erreichen. Ein wenig langwieriger, dafür aber absolut empfehlenswert ist auch die Anreise zu Wasser. Auf der Linienfahrt zwischen Bremen und Bremerhaven (1. Mai bis 3. Oktober) schippert ihr eine Stunde und 15 Minuten entlang reizvoller Landschaften vom Martinianleger bis nach Blumenthal.

Weserfähre auf ihrer Fahrt mit zahlreichen Passagieren.

Quelle: Gröpelingen Marketing e.V.

Wohnungsangebote auf dem Schwarzen Brett