Eine Platine mit Kabeln; Quelle: WFB/bremen.online - BKO

Repair Cafés

Kaputtes reparieren, statt es wegzuwerfen - das ist die Idee der "Repair Cafés". Der Trend stellt sich gegen die Wegwerf-Mentalität der heutigen Zeit und wird auch in Bremen immer beliebter. Hier findet ihr einige Angebote in Bremen, um eure Schätzchen wieder zum Leben zu erwecken.

Repair Café: Termine 2018

22.09.2018 - Recycling-Station "plus" Hulsberg

27.10.2018 - Recycling-Station "plus" Blockland

03.11.2018 - Recycling-Station Oberneuland

24.11.2018 - Recycling-Station Horn

Weitere Informationen

Alle Informationen findet ihr bei Die Bremer Stadtreinigung AöR.

Repair Cafés sind voll im Trend. Dahinter steht der Gedanke des gemeinschaftlichen Reparierens alter, defekter Dinge. Auch in Bremen gibt es zahlreiche Angebote dieser Art. Oft ist eine Reparatur nämlich ganz einfach - und sie spart Ressourcen und schont Umwelt und Geldbeutel! 

Schon seit einigen Jahren veranstaltet Die Bremer Stadtreinigung AöR (ehemals "Entsorgung kommunal") auf den kommunalen Recycling-Stationen gemeinsam mit der Bremer Umwelt Beratung sogenannte "Repair Cafés": Bremer Bürgerinnen und Bürger haben dort die Möglichkeit, defekte Elektrokleingeräte zusammen mit Fachleuten zu reparieren.

Die Repair Cafés sind inzwischen bekannt und beliebt; für den nächsten Termin haben sich bereits viele Bürgerinnen und Bürger angemeldet. Durch eine Reparatur werden Abfälle vermieden sowie Ressourcen und Umwelt geschont. Nicht reparierbare Geräte können gleich vor Ort umweltgerecht entsorgt werden.

Hinweise zum Ablauf

Für eine bessere Planung und kürzere Wartezeiten wird darum gebeten, das Reparaturobjekt unter Telefon 361-36 11 anzumelden.

Das könnte euch auch interessieren