Logo Bremen Erleben!

Rat und Hilfe

Zwei Frauen und zwei Kinder sitzen auf einer Treppe in einem Hauseingang; Quelle: WFB/Thomas Hellmann
Unterstützung im Alltag für Familien

Quelle: WFB/Thomas Hellmann

Beratungsangebote

Amt für Soziale Dienste

Das Amt für Soziale Dienste bietet Erziehungsberatung, hilft Kindern in akuten Notsituationen und unterstützt bei Fragen rund um Trennung und Scheidung. Alle Informationen findet ihr im Serviceportal Bremen unter Amt für Soziale Dienste - Dienstleistungen.

 

Kinder- und Jugendschutztelefon

Unter der Nummer 699 11 33 erreicht ihr rund um die Uhr erfahrene Fachkräfte, die in Krisensituationen weiterhelfen.

Quelle: privat / Robers

Telefonseelsorge

Reden kann helfen! Bei der Telefonseelsorge hat man für eure Sorgen jederzeit ein offenes Ohr.

Quelle: bremen.online GmbH / KBU

Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"

 

08000 116 016

 

Unter dieser Nummer erhaltet ihr eine anonyme und sichere Beratung an 365 Tagen - rund um die Uhr.

 

Qualifizierte Beraterinnen stehen vertraulich zur Seite und vermitteln bei Bedarf Unterstützungsangebote vor Ort, etwa an ein Frauenhaus. Eine barrierefreie und mehrsprachige Beratung sichert den einfachen Zugang für alle Frauen. Auch Angehörigen, Freundinnen und Freunden sowie Fachkräften steht das Hilfetelefon für Fragen und Informationen zur Verfügung.

Weitere Infos und Hilfsangebote für Frauen

Die Website www.gewaltgegenfrauen.bremen.de bietet eine Übersicht über Beratungs- und Schutzangebote in Bremen sowie rechtliche Hinweise und andere Informationen für Hilfesuchende, unter dem Menüpunkt "Eingewandert" in fünf verschiedenen Sprachen.

 

Die Broschüre der ZGF "Hilfe bei Gewalt" (PDF) in verständlicher Sprache enthält alle Anlauf- und Beratungsstellen, Hinweise über die Verfahren bei Polizei und Staatsanwaltschaft sowie viele weitere Informationen.

Familiennetz

Ihr wünscht euch Rat und Hilfe und braucht ein klärendes Gespräch, welche Art von Unterstützung für euch hilfreich ist? Lasst euch beim familiennetz bremen beraten.

Quelle: familie heute gemeinnützige GmbH

pro familia

Beratungen rund um das Thema Partnerschaft, Familienplanung, Schwangerschaft, Geburt, Elternschaft und Empfängnisverhütung bietet pro familia. 

Quelle: Landesverband pro familia Bremen e.V.

Außenansicht des SOS-Kinderdorf-Zentrums in Bremen.

SOS-Kinderdorf-Zentrum Bremen

Beratungs-, Förderungs- und Unterstützungsangebote für Kinder, Jugendliche und Familien.

Quelle: SOS-Kinderdorf Bremen

Cybermobbing

An Jugendliche, die Opfer von Beschimpfungen und Verleumdungen per SMS, E-Mail oder in Online-Netzwerken sind, richtet sich unser Schwerpunkt zur Medienkompetenz. Weiterlesen

Mutter- / Vater-Kind-Kuren

Macht euch stark für den Alltag! Im Serviceportal Bremen findet ihr Infos und Beratungsstellen zum Thema Mutter-Kind-Kur und Vater-Kind-Kur.

Treffpunkte für Familien

Häuser der Familie

Häuser der Familie gibt es in elf Stadtteilen in Bremen. Alleinerziehende finden hier unter anderem spezielle Gruppenangebote und Beratung.

Quelle: Seniorenlotse

Binationale Familien - Partnerschaften

Der Verband berät binationale Paare und Familien. Hier können Sie auch andere Binationale kennen lernen, Erfahrungen austauschen und Unterstützung finden.

Quelle: Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V.

Finanzielle Hilfen für Familien

Bremen-Pass

Euch und eurer Familie fehlen die finanziellen Möglichkeiten, um am sozialen und kulturellen Leben teilzunehmen? Alle Infos zum Bremen-Pass auf einen Blick.

Quelle: bremen.online GmbH - MDR

Wohngeld

Der staatliche Zuschuss zur monatlichen Miete steht euch zu, wenn ihr ein geringes Familieneinkommen habt. Informationen findet ihr im Serviceportal Bremen.

Quelle: JUA - privat

Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende

Euer Kind ist jünger als 12 Jahre, und ihr erhaltet vom anderen Elternteil keinen, nur teilweise oder nicht regelmäßig Unterhalt? Hier findet ihr Infos zum Unterhaltsvorschuss.

Arbeitslosengeld II für Berufstätige

Ihr seid berufstätig, könnt mit eurem Einkommen aber den Bedarf Ihrer Familie nicht decken? Ergänzend zu eurem Lohn oder Gehalt könnt ihr ALG II beantragen.

Eine Frau geht mit zwei Kindern auf einem Weg spazieren, links und rechts grüne Wiese und Bäume (Foto: privat/barckhausen).

Alleinerziehend in Bremen? Finanzielle Hilfen im Überblick

Broschüre informiert über staatliche und nicht-staatliche Leistungen und Angebote

Quelle: privat

Das könnte euch auch interessieren

Ratgeber für Alleinerziehende

Das Buch "Alleinerziehend - Tipps und Informationen" bietet die wichtigsten Informationen für alleinerziehende Eltern. Das Buch ist als Download verfügbar und bestellbar beim Verband alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV).