Logo Bremen Erleben!

Tag des offenen Denkmals

Der Marktplatz mit dem Rathaus in der Mitte und der Bürgerschaft auf der rechten Seite aus der Panoramaperspektive
Im September findet bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt. In Bremen, Bremen-Nord und Bremerhaven sind bei freiem Eintritt zahlreiche Denkmäler geöffnet.

Quelle: Privat

Fast 60 Denkmäler öffnen für euch die Türen! Entdeckt zahlreiche Klassiker rund um den Bremer Marktplatz, wie das Rathaus oder wagt beispielsweise einen Blick in die Wollkämmerei im Bremer Norden. Oder ihr verknüpft den Tag des offenen Denkmals mit einem Ausflug nach Bremerhaven, wo ebenfalls viele Pforten für euch geöffnet werden.

Wann & Wo

13. September 2020

diverse Denkmäler in Bremen öffnen ihre Türen

Zur Website

Tag des offenen Denkmals

Das Bremer Rathaus

Das Bremer Rathaus

Quelle: JUA / privat

Unter dem Motto "Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken." findet 2020 bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt. Auch in Bremen, Bremen-Nord und Bremerhaven gibt es am 13. September die Gelegenheit, fast 60 Denkmäler bei freiem Eintritt zu besuchen und kennen zu lernen. Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite des Landesamts für Denkmalpflege.


Das Motto

Mit "Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken." lädt der diesjährige Tag des offenen Denkmals dazu ein, sich mit dem Thema Denkmalpflege und Nachhaltigkeit zu beschäftigen und das Denkmal als Chance zu betrachten.

Das könnte euch auch interessieren

Nahaufnahme der steinernen Roland-Figur gegenüber des Rathauses

Der Roland

Quelle: privat / JUA

Außenansicht des Wilhelm Wagenfeld Hauses bei Nacht

Museen in Bremen

Quelle: Bettina Berg (Gerhard-Marcks-Haus)

Skyline Bremens bei Nacht

Veranstaltungskalender

Quelle: WFB / Jonas Ginter