Die Hauptbühne vom Sommerfest Vorstraße mit einer Band und Zuschauern

Sommerfest Vorstraße

Seit den Siebzigerjahren laden die Bewohner des Studentenwohnheims Vorstraße jeden Sommer zu einem großen Fest in ihrem Innenhof. Seit einigen Jahren ist auch das Nachbar-Wohnheim Spittalerstraße mit an Bord.

Wann & Wo


8. bis 9. Juni 2018 

Wohnheim Vorstraße und Spittaler Straße

Auch diesen Sommer finden sich Bremer Studierende wieder um das Wohnheim Vorstraße ein, um gemeinsam ein großes Sommer-Fest zu zelebrieren. Was als kleine, private Feier begann ist 40 Jahre später nicht mehr aus Bremens Festival-Repertoire wegzudenken. Im letzten Jahr feierten über 6000 Studierende und Besucher auf den Wiesen um die Vorstraße. Sowohl musikalisch als auch kulinarisch werdet ihr gut versorgt. Ein gemütlicher Chill-Out Bereich mit Zelten und Sitzgelegenheiten lädt zum Entspannen ein. Auf zwei Bühnen sorgen lokale aber auch internationale Bands für Stimmung. Von Hip-Hop und Funk bis hin zu Rock’n’Roll ist alles dabei. Das zweitägige Festival wird von Bewohnern der Studentenheime in Eigenregie organisiert. 

Zum 40jährigen Jubiläum wurde einmalig die Erlaubnis erteilt, am Samstag länger spielen zu dürfen. Somit gibt es ab 24 Uhr ein zweistündiges DJ-Set und ihr könnt nochmal ordentlich das Tanzbein schwingen!

Besucher des Sommerfestes an der Vorstraße feiern, spielen und klatschen

Quelle: Sommerfest Vorstand / Philipp Nöhr

Kindernachmittag

Unter dem Motto "Rätselspaß im Detektivklub" wird der Samstag ganz den kleinen Gästen gewidmet. 
Für die Eltern gibt es zu Kaffee und Kuchen einen Poetry Slam Nachmittag. 

Außerdem gibt es dieses Jahr zwei Auftritte des Improtheaters AMS!

Das waren die Acts 2017

De Schkanalmokers, Coffee, Qunstwerk, Shelter, Herr Uschi Wacker & Die Freaks, Mary Jane Killed The Cat, Defy Your Dreams, Reaggedemmi, Nordic Ashtrays, Hi! Spencer, Ijaz Ali, Hack Mack, Directors Cut & Sumo Acid Crew

Das könnte euch auch interessieren