Logo Bremen Erleben!

Informationen zur Impfung gegen Corona in Bremen

Eine Spritze wird aufgezogen
Impfberechtigte Personen werden per Brief zur Vergabe eines Impftermins eingeladen. Wir informieren, wo und wie die freiwillige Impfung gegen Corona möglich ist, um das Risiko einer Covid19-Erkrankung erheblich zu verringern.

Quelle: Adobe Stock / REDPIXEL

144.308*

* Geimpfte Personen in der Stadtgemeinde Bremen zum Stichtag 6. Mai 2021 gemäß Mitteilung der Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz.

Die veröffentlichten Zahlen enthalten keine Impfungen, die in Arztpraxen durchgeführt wurden. Die Meldungen aus den Arztpraxen erfolgen nur an das Robert-Koch-Institut.

32,3%**

** Anteil der insgesamt mindestens Erstgeimpften im Bundesland Bremen mit Stand 7. Mai 2021 gemäß Impfdashboard von Robert-Koch-Institut und dem Bundesministerium für Gesundheit.

Welchen Personen wird gerade eine Impfung angeboten?

Ausführliche Informationen darüber, wer wann und wo geimpft wird, über welchen Weg die Impfeinladung erfolgt und in welchen Fällen niedergelassene Arzt*innen eine Impfung vornehmen können, hat das zuständige Ressort der Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz in dieser ausführlichen Übersicht für Sie zusammengetragen.

Weitere Hinweise bspw. zu eingeschränkter Mobilität der eingeladenen Personen, zur Vorbereitung und zum Ablauf des Impf-Termins bietet eine Mitteilung des zuständigen Senatsressorts. Es besteht die Möglichkeit, bei der Bremer Impfkommission einen Antrag auf frühere Impfung zu stellen, wenn entsprechende Gründe vorliegen. Welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen und wie der Antrag gestellt werden kann, wird in dieser Mitteilung zur Bremer Impfkommission erläutert.

Informationen zur Impfung mit dem Präparat von AstraZeneca

Die Impfungen mit dem Produkt von AstraZeneca sind derzeit für Personen unter 60 Jahren ausgesetzt.

In den Impfzentren in Bremen werden Personen bis 60 Jahren nun regelhaft mit Biontech oder Moderna geimpft werden. Bei bestehenden Terminen ist also eine Umbuchung nicht notwendig, alle Termine können wie vereinbart wahrgenommen werden. Auch die mobilen Impfteams werden in Einrichtungen, in denen unter 60-Jährige leben, mit Biontech und Moderna impfen.

Die ab dem 12. April geplanten ersten Zweitimpfungen mit AstraZeneca wurden für Personen unter 60 Jahren in den Mai verschoben. Eine solche Verschiebung ist unschädlich, weil dadurch der Zeitraum von zwölf Wochen, der für Zweitimpfungen möglich ist, erst ausgereizt wird. Das Impfzentrum versendet diesbezüglich vor dem anstehenden zweiten Impftermin auch einen Informationsbrief, der eine Zweitimpfung mit einem anderen Präparat ermöglicht.

Das Impfzentrum darf keinesfalls ohne Termin aufgesucht werden!


Das Impfzentrum für Bremen befindet sich nordwestlich des Hauptbahnhofs auf der Bürgerweide. Es handelt sich um die Messehallen 4, 5 und 7 der Messe Bremen. Ein weiteres Impfzentrum befindet sich in Bremen-Vegesack. Der Besuch der Impfzentren und die Impfung erfolgt freiwillig, aber ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung. Bürger*innen, die impfberechtigt sind, erhalten eine Einladung zur Terminvereinbarung per Post.

Adressen der Impfzentren

Standort Bremen-Mitte

Messehalle 4, 5 und 7 der Messe Bremen
Findorffstraße 101
28215 Bremen

Parkplatz der Brepark:
Theoder-Heuss-Allee 15
28215 Bremen

Standort Bremen-Vegesack

Rohrstraße 11
28757 Bremen

Fragen & Antworten zur Impfung gegen Corona

Die Impfung gegen Corona ist freiwillig und findet für den Großteil der Bürger*innen zentralisiert im Impfzentrum auf der Bürgerweide statt. Die Einladung für eine Terminvereinbarung erfolgt per Post. Eine Impfung ohne Einladung und Terminvergabe ist nicht möglich!

Nachfolgend verlinken wir die häufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ) zur Schutzimpfung gegen COVID-19 auf den Seiten des Gesundheitsressorts.

Mit Seife eingeseifte Hände neben einem laufenden Wasserhahn

Allgemeine Fragen & Antworten

Quelle: Adobe Stock / 手洗い

Telefon (bremen.online GmbH / KBU)

Fragen & Antworten zur Anmeldung/Terminvergabe

Quelle: bremen.online GmbH / KBU

Außenansicht der Halle 7

Fragen & Antworten zum Impfzentrum

Quelle: Messe Bremen - Jan Rathke

Eine Spritze wird aufgezogen

Fragen & Antworten zur Impfgruppe

Quelle: Adobe Stock / REDPIXEL

Eine Ärztin erklärt einem Patienten eine Behandlung

Fragen & Antworten zu den Impfstoffen

Quelle: Fotolia - Bits and Splits

Eine Frau tippt auf einer Laptoptastatur, daneben Kaffeetasse und Smartphone.

Fragen & Antworten zur Berufsgruppe

Quelle: fotolia / Dasha Petrenko

Vertragsunterzeichnung (Quelle: fotolia / Rido)

Bremer Impfkommission

Einen Antrag auf frühere Impfung stellen

Quelle: fotolia / Rido

Luftaufnahme der Bremer Innenstadt

Allgemeine Informationen der Senatorin für Gesundheit

Infos zur Corona-Schutzimpfung auf den Seiten des Gesundheitsressorts

Quelle: WFB - Detmar Schmoll

Weitere Informationsangebote zur Corona-Schutzimpfung

Zwei Personen schauen gemeinsam in ein Dokument

Infos zur freiwilligen Corona-Impfung

FAQ der Bundesregierung

Quelle: gesche.bremen / Antje Robers

Eine Frau grübelt über etwas über Ihr eine Denkblase mit Fragezeichen

Informationen zum Impfen

Bundesministerium für Gesundheit

Quelle: Dada Lin - Fotolia

Logo zur Initiative "Bremen impft"

Bremen impft - Hilf mit!

Informationen zur Initiative "Bremen impft"

Quelle: Initiative Bremen impft

Das könnte euch auch interessieren

Mit Seife eingeseifte Hände neben einem laufenden Wasserhahn

Coronavirus

Infos und Links zur aktuellen Lage in Bremen

Quelle: Adobe Stock / 手洗い

Grafik mit dem Schriftzug "Bremen barrierefrei", zwei Händen in Bewegung und einem lesenden Männchen.

Informationen zum Coronavirus

Tipps und Links im Portal Bremen barrierefrei.

Quelle: WFB - DGL

Das stilisierte C symbolisiert die Corona Warn App

Corona-Warn-App

Quelle: Bundespresseamt