Logo Bremen Erleben!

Alltagsmasken zum selber nähen oder kaufen

Zwei Alltagsmasken liegen nebeneinander auf einem Tisch
Hier findet ihr eine Anleitung, wie ihr Alltagsmasken selber näht und wo ihr sie alternativ kaufen könnt.

Quelle: Adobe Stock-Janna

Um die Verbreitung des Coronavirus weiter zu verlangsamen und um Andere bestmöglich vor einer Infektion mit dem Coronavirus zu schützen, hat der Senat das verpflichtende Tragen einer Mund-Nasen-Abdeckung beschlossen. Auf Grundlage der Empfehlungen des Robert-Koch Institutes gilt diese "Maskenpflicht" bei Einkäufen und in Bussen und Straßenbahnen ab dem 27. April 2020. Wir haben für euch eine Anleitung zum Nähen solcher Alltagsmasken, die auch als Community-Masken bezeichnet werden. Falls euch dazu das nötige Talent fehlt, verlinken wir außerdem Hinweise, wo Alltagsmasken gekauft werden können.

Maskenpflicht ab 27. April 2020

  • Bei Einkäufen und im ÖPNV sind Mund und Nase zu bedecken.
  • Ausgenommen: Kinder unter 7, Menschen mit gesundheitlichen Problemen/Behinderungen.
  • Keine Maske zur Hand? Dann helfen auch ein Tuch oder ein Schal.
  • Grundlage: Senatsbeschluss und Rechtsverordnung.

Wichtige Hinweise

  • Alltagsmasken schützen euch nicht direkt vor Infektionen!
  • Die Nutzung einer Maske kann aber andere Menschen in eurer Umgebung vor einer Infektion schützen, falls ihr (unerkannt) infiziert seid.
  • Haltet trotzdem unbedingt weiterhin die bestehenden Abstandsregelungen ein!
  • Bei der BZgA gibt es Tipps zur richtigen Nutzung und Pflege von Alltagsmasken.

Selber nähen - Das braucht ihr:

  • 2 Stoffstücke, geeignet sind bspw. alte T-Shirts
  • 2 Schnüre oder Gummis 65cm
  • Die ausgedruckte Schablone

Alltagsmasken nähen - So wird's gemacht:

  1. Schneidet jeweils zwei Stoffstücke an der roten Linie entlang aus und übertragt auf dem Stoff alle Markierungen von der Schablone.
  2. Verstürzt die Schnittteile an den Rundungen. Endet mit dem letzten Stich genau in der Nahtzugabe. Anschließend schneidet ihr die Nahtzugabe ein und bügelt sie um. Achtet dabei darauf, dass ihr die Schnur jeweils am Anfang und am Ende einnäht und gut verriegelt.
  3. Schließt danach die Seitennähte bis zur 1cm Nahtzugabe und bügelt sie anschließend um.
  4. Schlagt die Nahtzugabe der Oberkante jeweils nach innen und steppt sie bei 0,5 cm fest. Näht die Schnur am Anfang und am Ende mit ein und verriegelt diese gut.
  5. Steppt nachfolgend die Tunnelzüge ab.
  6. Als nächstes folgen die Abnäher: Dazu faltet ihr die Maske einmal in der Mitte und steppt sie 1 cm bis zur Markierung ab. Anschließend bügelt ihr sie um.
  7. Daraufhin bindet ihr die Schnurenden zu einem verstellbaren Knoten zusammen.
Eine Alltagsmaske mit einem Esel und einer Katze darauf

Die Alltagsmaske kann in verschiedenen Größen genäht werden

Quelle: WFB/DGL

Alltagsmasken im lokalen Einzelhandel kaufen

Auflistung von Verkaufsstellen auf Twitter

Über Twitter wurde ein Aufruf gestartet, lokale Shops zu sammeln, die Alltagsmasken im Angebot haben. Bitte beachtet, dass diese Liste nicht vollständig ist und die Vorräte der aufgeführten Geschäfte zwischenzeitlich erschöpft sein können. Wenn ihr weitere Tipps habt, informiert uns gerne über info@bremen.de, wir aktualisieren die Liste dann gerne!

Solimasken für Bremer Clubs

Um die Bremer Clubszene in dieser Zeit zu unterstützen, bietet euch die Plattform Clubverstärker United wiederverwendbare Mundbedeckungen im Clubdesign an. Neben dem klassischen Logo findet ihr im Shop auch individuelle Masken der einzelnen Clubs. Der Erlös aus den Verkäufen kommt komplett der Spendenkampagne zum Erhalt der Musikspielstätten in Bremen zu Gute. Preis pro Maske: 8 Euro.

@kaiwargalla via Twitter: "Beim Bremer Label "tizz & tonic" hab ich schon erfolgreich welche erworben. Das Geschäft ist weiterhin geschlossen, aber man kann online bestellen"
@_Torski via Twitter: "Im Dobbenweg neben der 2-Radscheune ist eine Schneiderin, die welche in unterschiedlichen Farben für je 5€ verkauft. Ich glaub nicht, dass sie die verschickt. Nur vor Ort."
@absurdistante via Twitter: " Sigrid Schumacher von Prototyp. Darf wieder vom Laden aus verkaufen. Schöne Farben, hohe Stoff-Qualität."
@schobler via Twitter: "Püük Marie (Carl-Schurz-Str. 26c in Schwachhausen, Mo-Fr, 12:30-16:00 Uhr) hat handgenähte mit besonderen Stoffen und Designs."
Die Katze der Stadtmusikanten trägt eine Mund-Nasen-Abdeckung
@juergenHB via Twitter: "Änderungsschneiderei hh-meier-alle ecke /emma str. Stand Freitag 8 euro das Stück."
Der Hahn der Stadtmusikanten trägt eine Mund-Nasen-Abdeckung
@knallart via Twitter: "Viertel Optiker im Steintor gab's - Stand gestern Nachmittag - noch reichlich Masken, super Quali, zum Selbstkostenpreis 15,-"
@bimmelbommelei via Twitter: "Ich weiß von der - Stoffbox (Vor dem Steintor) - Prinz Linie (Brunnenstraße) und - Tadellos (Am Dobben)"
@juttareichelt via Twitter: "In der Neustadt am Anfang der Pappelstraße (gegenüber der Sparkassenfiliale, in der es keinen Geldautomaten mehr gibt), ist eine Änderungsschneiderei, die selbstgenähte Masken für 7 Euro verkaufen."
@mightymaike via Twitter: "Glasbox im Viertel"
@quew via Twitter: "Hab gestern im Hauptbahnhof zwischen Gleis 4-5 welche gesehen (weiß nicht mehr wie der Laden heißt), auch bessere und nicht nur Einmalmasken."
@absurdistante via Twitter: "Bei Stelzenart. Theaterkontor. Vorher bei Janine Jaegi melden. Hohe Stoff-Qualität, tolles Design."
@kazvankat via Twitter: "In der Neustadt auch bei Tatams (Lahnstr./ 10€) und im Sanitätshaus in der Pappelstr. (gerade wohl ziemlich ausverkauft/7,50€)"
@T1_Su via Twitter: "Im Buntentorsteinweg schräg gegenüber vom Kokoon verkauft eine kleine Änderungsschneiderei Masken aus massivem ex-BH und ex-Badeanzug. 7€"
@k_frohne via Twitter: "Die Reinigung/Änderungsschneiderei in der Buchenstraße, Schwachhausen, näht auch. Zu kaufen nur vor Ort, soweit ich weiß."
@Annika_Fish via Twitter: "Die Wäscherei an der Ecke Vor dem Steintor/ Mecklenburger Str. verkauft Stoffmasken direkt im Laden für 8,50. Nur Erwachsene-Modelle bisher"
@lenausbremen via Twitter: "Bei der BFT Tankstelle in Woltmershausen steht ein Korb mir selbstgemachten Masken aus dem Stadtteil direkt am der Kasse. Stück 10,-. Verschiedene Muster. Wer der oder die Näher/in ist, kann ich nicht beantworten."
@travelbabi via Twitter: "Bei Kraftstoff im Viertel"
Der Hund der Stadtmusikanten trägt eine Mund-Nasen-Abdeckung
@RademannJan via Twitter: "Gerade gesehen: Änderungsschneiderei Sara, Gastfeldstr. 80, Schutzmasken aus Baumwolle, 7€/Stück"
Der Esel der Stadtmusikanten trägt eine Mund-Nasen-Abdeckung
@Bremer_Coach via Twitter: "Gerade eben hier gekauft: REWE Westerstraße, 3-lagige Gesichtsmaske mit antibakteriellen Silberionen, waschbar bei 60 Grad, 6,99 Euro. An der Kasse erhältlich, aber laut Schild nur 1 x pro Kunde."
@cortezmiguelhb via Twitter: "Stichweh im Weserpark. 5€"
@birgitbergmann3 via Twitter: "neben Lestra ist eine Textilreinigung, die verkaufen dort für 5 € einfarbige Masken."
@Str4angest_Tribe via Twitter: "Änderungsatelier Ali Erensoy in der Pappelstraße 7/stk (neben Casa Olala Kornstraße schneiderwerk Bremen 8/stk Tatams in der Lahnstraße 17 10/2stk Soweit ich weiß nur vor Ort/Telefonisch"

Weitere Tipps zum Erwerb von Alltagsmasken

Der Weser-Kurier bietet ebenfalls eine Übersicht der Geschäfte an, die Alltagsmasken im Angebot haben.

Auch das Schwarze Brett Bremen bietet euch die Möglichkeit, selbstgefertigte Masken zu kaufen. Schaut doch mal in den Kategorien "Gesundheit & Schönheit" und "Bekleidung & Accessoires" vorbei.

Das könnte euch auch interessieren

Mit Seife eingeseifte Hände neben einem laufenden Wasserhahn

Corona

Quelle: Adobe Stock / 手洗い

Ein Ausmalbild für Kinder zeigt einen Regenbogen, auf dem die Stadtmusikanten spazieren.

Nachbarschaftshilfe

Quelle: WFB / RMU, DGL

Blick auf die von der Sonne beschienen Sielwall-Kreuzung.

Support your local Lieblingsläden

Quelle: WFB / Jonas Ginter