Logo Bremen Erleben!

Wissenswelten - Außerschulische Lernorte in Bremen und Bremerhaven

Schulkinder experimentieren im Chemieunterricht
Ob Forschung, Geschichte oder Naturschutz - zahlreiche außerschulische Lernorte in Bremen und Bremerhaven bieten Schulklassen ein spannendes Programm und ein ganz besonderes Lernerlebnis!

Quelle: WavebreakMediaMicro - Fotolia

„Erkläre es mir und ich werde es vergessen. Zeige es mir und ich werde mich erinnern. Lass es mich selber tun und ich werde es verstehen.“ Konfuzius

Ganz nach diesem Motto wird in Bremen und Bremerhaven Wissen an zahlreichen außerschulischen Lernorten erlebbar gemacht und Informationen für Schüler*innen anschaulich und kreativ aufbereitet.

Wissenswelten

Bremen erleben heißt Wissen erleben! Neun Einrichtungen in Bremen und Bremerhaven laden als außerschulische Lernorte zum Forschen und Entdecken ein. Ob Tiere im Zoo, Natur- oder Völkerkunde, Schifffahrt oder Wetterphänomene, Physikalisches oder Historisches - die Wissenswelten decken ein breites thematisches Spektrum ab. Ein Besuch im Rahmen einer Klassenfahrt oder eines Tagesausflugs lässt sich wunderbar verbinden mit einem Foto der Stadtmusikanten oder den Spuren der Auswanderer*innen, die über Bremerhaven in die neue Welt reisten. Zu den Wissenswelten in Bremen und Bremerhaven gehören: botanika, Bremer Geschichtenhaus, Bunker Valentin, Deutsches Auswandererhaus, Deutsches Schifffahrtsmuseum, Übersee Museum, Universum®, Klimahaus Bremerhaven 8° Ost, Zoo am Meer.

Quelle: WFB

botanika - Bremens große Entdeckerwelt

In der botanika reist ihr gemeinsam durch asiatische Landschaften: Vom japanischen Zen-Garten über den Regenwald Borneos bis zur Bergregion des Himalayas. Im interaktiven Entdeckerzentrum erhaltet ihr ungewöhnliche Einblicke in die Welt der Pflanzen und ihrer tierischen Verbündeten.

Quelle: die neue botanika

Bremer Geschichtenhaus

Begebt euch auf eine Reise durch drei Jahrhunderte: Euch erwartet ein einmaliges Museumskonzept, in dem man hören, sehen, schmecken und mitmachen kann. Die Darsteller*innen verleihen Bremer Berühmtheiten in historischen Kostümen Körper, Stimme und Seele und lassen einen Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

Quelle: WFB - LS

Bunker Valentin

Der Denkort Bunker Valentin ist ein Ort innovativer pädagogischer Ansätze zur Vermittlung von Geschichte und historischem Bewusstsein. Hierfür wurde eine große Auswahl an Bildungsangeboten entwickelt. Dieses beinhaltet verschiedenste Formate von Überblicksführungen und thematischen Rundgängen durch den Bunker und über das ehemalige Gelände der Baustelle, über Selbstführungen, mehrstündige Projekttage und mehrtägige Projekte bis hin zu internationalen Workcamps. Anliegen aller Angebote ist es, den Teilnehmenden die Möglichkeit zu eröffnen, ihren Interessen nachzugehen sowie ihre Fragen und Gedanken in die Auseinandersetzung einzubringen.

Quelle: Denkort Bunker Valentin/LzpB, Foto: Henry Fried

Impressionen aus dem Bremer Geschichtenhaus

Deutsches Schifffahrtsmuseum

Eintauchen in die spannende Welt der Forschung. Im Deutschen Schifffahrtsmuseum/Leibniz-Institut für Maritime Geschichte geht es um die vielfältigen Beziehungen des Menschen zum Meer. Individuell angepasste Formate sprechen Familien, Erwachsenen- oder Kindergruppen an. Von anspruchsvoll bis leicht, von Museumsgesprächen über Führungen bis zu Kindergeburtstagen ist alles dabei. Das Museum bietet museumspädagogische Programme für Schüler*innen und Kinder aller Altersklassen, bei dem die aktive Wissensaneignung und das selbstgesteuerte, kooperative und kreative Lernen im Vordergrund steht.

Quelle: Hauke Dressler

Deutsches Auswandererhaus

Das Deutsche Auswandererhaus macht Lernen zu einem echten Erlebnis. Schüler*innen ermöglicht das Museum, historische Aus- und Einwanderung in einer einzigartigen Umgebung zu entdecken. Im museumspädagogischen Programm des Hauses werden in interaktiven Führungen durch die Dauerausstellung oder zu ausgewählten Themen, die an bestimmte Curricula angepasst sind, die Geschichte von Aus- und Einwanderung auf sensible und anregende Art und Weise vermittelt. Das weitere museumspädagogische Angebot besteht aus multimedialen Podcast-Workshops zu den Themen „Einwanderung und kulturelle Vielfalt in Deutschland“ und „Flucht und Vertreibung“. Auch Gesprächsrunden zum Themenkomplex „Migration“ können von Klassenverbänden gebucht werden.

Quelle: Deutsches Auswandererhaus / Kay Riechers

Impressionen aus dem Auswandererhaus

Klimahaus Bremerhaven 8° Ost

In der einzigartigen Wissens- und Erlebniswelt des Klimahaus Bremerhaven 8° Ost werden Daten, Fakten und Phänomene rund um die Themen Klima, Wetter und Nachhaltigkeit wissenschaftlich fundiert und spannend aufbereitet präsentiert, so dass sich Schüler*innen auf anschauliche und leicht verständliche Weise den verschiedenen Aspekten widmen können. Highlight der 11.500 m² großen Ausstellung ist die Reise um die Welt entlang des achten östlichen Längengrads, auf dem die Klimazonen unserer Erde hautnah erlebt werden können. Die Wissenswelt bietet ein breites Spektrum an Bildungsprogrammen für alle Altersklassen und stellt entsprechende Handreichungen für Lehrkräfte zur Verfügung.

Quelle: DRundP/Klimahaus

Universum® Bremen

Im Universum® Bremen wird euer Forschergeist geweckt. Begebt euch auf Entdeckertour in die Welt der Wissenschaft. Stoppt echte Blitze, verwirrt die eigenen Sinne oder spürt ein Erdbeben am eigenen Körper. An über 300 Exponaten erlebt ihr naturwissenschaftliche Phänomene hautnah und mit allen Sinnen!

Quelle: Bastian Bullwinkel, Universum Bremen

Übersee-Museum

Forschen, Hören, Anfassen, Ausprobieren: Im Übersee-Museum Bremen entdeckt ihr mit allen Sinnen ferne Länder und ihre faszinierende Kultur. Taucht in die verschiedenen Kontinente ein und erlebt dabei Naturräume mit einzigartigen Exponaten aus der ganzen Welt.

Quelle: Übersee-Museum Bremen, Foto: Volker Beinhorn

Zoo am Meer

Unter dem Motto: „Im Zoo Tiere erleben, in der Zooschule die Natur verstehen“ bietet die Zooschule im Zoo am Meer Module und Workshops für alle Altersstufen. Kinder aus dem Kitabereich und Schüler*innen von der Primarstufe bis zur Sekundarstufe II können sich zum Beispiel auf die Spur flinker Jäger, auf Tauchgang mit den Pinguinen oder auf eine Expedition in die Zukunft begeben. Im Zoo am Meer wird der Unterricht im wahrsten Sinne des Wortes „lebendig“! Auf spielerische Weise begreifen die Schüler*innen auch aktuelle und komplexe Probleme wie Umweltzerstörung, Klimawandel oder Biodiversitätsverlust. Hautnahe Tierbeobachtungen, anschauliche Experimente und spannende Spiele machen den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Quelle: Zoo am Meer

Impressionen aus dem Universum®

Zu Besuch in Bremen

Skyline Bremens bei Nacht

Veranstaltungen

Quelle: WFB / Jonas Ginter

Die Statue der Bremer Stadtmusikanten von Gerhard Marcks

Top-Tipps

Quelle: WFB/Dietmar Banck

Eine Gruppe sitzt gesellig in einem Biergarten an der Schlachte

Angebote für Gruppen

Gemeinsam nach Bremen reisen

Quelle: BTZ / Jonas Ginter

Sonnenblumen an einem Marktstand auf dem Ziegenmarkt.

Jahreszeiten

Quelle: WFB / Jonas Ginter

Straßenbahn auf dem Marktplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Findet die passende Verbindung zu eurer Unterkunft!

Quelle: WFB/JUA

Weserpromenade Schlachte bei Nacht

Übernachten in Bremen

Quelle: WFB/Jens Hagens

Das könnte euch auch interessieren

Ein Blick vom St. Petri Dom auf den Marktplatz; Quelle: bremen.online/BKO

Stadtgeschichte

Begebt euch auf eine Zeitreise von der ersten urkundlichen Erwähnung Bremens bis in die Gegenwart.

Quelle: bremen.online/BKO

Ein Schauspieler mit Ziegenbart, Wanderstock, Zylinder und blauem Anzug; Quelle: WFB/bremen.online - MDR

Traditionen, Originale, Geschichten

Von sagenumwoben bis kurios

Quelle: WFB/bremen.online - MDR