Momentchen
noch ...

Vitalbad Vahr

Über uns

Vitalbad Vahr, Fitnessbad mit Solebecken. Rund gestaltetes Becken mit Bodensprudler und Breitwasserfontäne und Wasserpilz. Helles großzügiges Solebecken, Liegen im Ruhebereich. Vielzahl von Fitnesskursen: AquaRobic, AquaJogging, AquaFitness und Gesundheitskurse im Solebecken

Vitalbad Vahr

Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Es gibt ausgewiesene Behindertenparkplätze vor der Tür.

Infos für RollstuhlfahrerInnen und Gehbehinderte

Die Türen zwischen den Umkleiden und den Becken sind mit 4kp schwergängig.

Es gibt keinen Beckenlift.

Aufgrund von Hygienevorschriften ist der Zugang zum Badebereich nur im vor Ort ausleihbaren Rollstuhl erlaubt.

barrierefrei
Eingang
Breite der Tür
128 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Schließanlage
offen

Art der Türöffnung
automatisch

Öffnungsrichtung nach
Schiebetür

Windfang
ja

Breite Windfang
200 cm

Tiefe Windfang
200 cm

In den Windfang öffnende Türen
nein

Wegführung
gerade

barrierefrei
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
128 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm


Aufenthaltsraum
geringste Durchgangsbreite im Raum
138 cm

Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

Gesamtzahl der Plätze
16

Plätze für Rollstuhlfahrer
3

Tischanordnung variabel
teilweise


Kommentar
Snackautomat und Kaffeeautomat befinden sich im Raum.

eingeschränkt nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
87 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm


Umkleide mit Dusche und WC
Breite der Tür
85 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
107 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
144 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen




Breite der Bewegungsfläche vor dem Schrank
90 cm

Tiefe der Bewegungsfläche vor dem Schrank
200 cm

Höhe der Kleiderstange
169 cm



Kommentar
Schließen des Schranks durch Transponder-Armbad. Schließmechanismus auf einer Höhe von 124cm.

Bad und WC
Tür ist von außen zu öffnen
ja

Raumgröße
5x2 m

geringste Durchgangsbreite im Raum
101 cm

Sitzgelegenheit vorhanden
ja

maximale Höhe der Bedienelemente
108 cm

Platz links neben dem WC
54 cm

Platz rechts neben dem WC
110 cm

Breite Bewegungsfläche vor WC
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor WC
101 cm

Griffe links vorhanden
ja

Griffe rechts vorhanden
ja

Höhe WC-Sitz
46 cm

Höhe Toilettenabzug
100 cm

Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
127 cm

Höhe Oberkante Handwaschbecken
85 cm

Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
20 cm

Art der Armatur Waschbecken
automatisch

Spiegel in Sitzhöhe nutzbar
ja

Höhe der Duscharmatur
98 cm

Höhe des Duschkopfes minimal
136 cm

Handbrause vorhanden
ja

Art der Duscharmatur
Druckknopf

Thermostat vorhanden
ja

Duschstuhl vorhanden
ja

Haltegriffe vorhanden
ja


Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
128 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm


Kasse und Information
Höhe der Theke
115 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Theke
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Theke
200 cm

Ist mit dem Rollstuhl unterfahrbar
ja

Tiefe unterfahrbarer Bereich
20 cm

Sitzgelegenheit vorhanden
ja

Höhe der Informationsangebote
140 cm


Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
85 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
144 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür zum großen Schwimmbecken


Großes Schwimmbecken
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

geringste Durchgangsbreite im Raum
200 cm


Kommentar
Erhöhter Beckenrand: 47cm (Breite: 34cm) Der Zugang erfolgt über Treppen, die zunächst hoch über den Beckenrand (3 Stufen) und dann hinunter ins Wasser führen (6 - 8 Stufen). Handläufe beidseitig vorhanden. Treppenbreite: 114cm | Stufenmaße: 30cm tief, 14cm hoch. Die Stufen sind mit einem rutschhemmendem Belag versehen.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
85 cm

Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
144 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür zum Solebecken


Solebecken
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

geringste Durchgangsbreite im Raum
200 cm


Kommentar
Erhöhter Beckenrand: 47cm (Breite: 34cm) Der Zugang erfolgt über Treppen, die zunächst hoch über den Beckenrand (3 Stufen) und dann hinunter ins Wasser führen (6 - 8 Stufen). Handläufe beidseitig vorhanden. Treppenbreite: 114cm | Stufenmaße: 30cm tief, 14cm hoch. Die Stufen sind mit einem rutschhemmenden Belag versehen.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
128 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm


Snackautomat
Breite Bewegungsfläche vor dem Automaten
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor dem Automaten
200 cm

Höhe des Geldeinwurfs
123 cm

Höhe der Geld-/Fahrkartenausgabe
30 cm

maximale Höhe des Tastenfeldes
115 cm

Tastatur mit Brailleschrift
off

Tastatur mit erhabenen Buchstaben
off

Standard Pin-Pad zur Eingabe der Geheimzahl etc.
off

maximale Höhe des Bildschirms
132 cm

Bildschirm mit Touchscreen
off

Bildschirm mit nebenliegenden Tasten
off

Bildschirm im Sitzen einsehbar
on

Sprachausgabe über Lautsprecher
off

Sprachausgabe über Kopfhörer
off

Zwischentür zum großen Schwimmbecken
Breite der Tür
105 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4 kp

Höhe Türgriff/ Türöffner
104 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
146 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
innen


Zwischentür zum Solebecken
Breite der Tür
92 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4 kp

Höhe Türgriff/ Türöffner
104 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
146 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen


Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbehinderte und blinde Menschen

Wegbeschreibung zur Kasse, zu den Umkleiden und zu den Becken

Wenn man den Eingangsbereich des Schwimmbades betritt, gelangt man nach 20m an die Kasse. Das Drehkreuz zum Betreten des Umkleidebereiches befindet sich auf der rechten Seite.

Wendet man sich nach dem Drehkreuz nach links und geht etwa 25m geradeaus, gelangt man zur Umkleide. Diese befindet sich rechts. In der Kabine befinden sich auch die Dusche und das WC. Die Beschriftung der Umkleidekabine ist erhaben.

Die Tür zum Schwimmbadbereich befindet sich auf der anderen Seite der Umkleidekabine. Dort gelangt man in einen Flur, von dem aus die Türen zu den Schwimmbecken abgehen.

Großes Schwimmbecken

Geht man ca. 3m nach links, gelangt man zu einer Zwischentür, die zum großen Schwimmbecken führt.

Nach weiteren ca. 10m geradeaus befindet sich einer der beiden Einstiege ins Becken. Eine Treppe führt erst nach oben über den erhöhten Beckenrand und dann nach unten ins Wasser. Die Treppe hat rechts und links einen Handlauf.

Die Treppenstufen sind mit Kontraststreifen versehen.

Im Becken befinden sich, links von dieser ersten Treppe,  Massagedüsen an den Wänden.

Zum zweiten Einstieg gelangt man, wenn man das Schwimmbecken rechts herum ca. 20m umrundet.

Solebecken

Geht man von der Umkleidekabine ca. 3m nach rechts, befindet sich auf der linken Seite die Tür, die zum Solebecken führt.

Nach weiteren ca. 5m geradeaus befindet sich auf der linken Seite die Treppe, um ins Solebecken zu gelangen. Auch hier führt eine Treppe über den erhöhten Beckenrand ins Wasser.

(Erhoben am 14.02.2017)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de




Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 26.03.2017
  • Melden