Logo Bremen Erleben!

Tagesstätte West - Café Klatsch

Helgolander Straße 73, 28217 Bremen

Kontakt

Café Klatsch (0421) 3962637 ...
Frau Annelie Siepmann

Über uns

Die Tagesstätte „Café Klatsch“, eine Einrichtung der Bremer Werkgemeinschaft, ist ein ambulantes und offenes Angebot zur Versorgung und Integration für Menschen mit psychischen Erkrankungen in der Stadtregion West.

Die Tagesstätte erfüllt eine Brückenfunktion zum Stadtteil und bietet als Kontaktstelle die Möglichkeit, tragfähige soziale Netzwerke zu bilden.

Das Angebot:

Offener Bereich

In geschützten Räumlichkeiten bietet die Tagesstätte an:

  • Kontakt- und Beratungsmöglichkeiten
  • individuelle Gesprächsangebote
  • praktische Unterstützung bei der Alltagsbewältigung
  • Hilfe gegen Vereinsamung
  • Unterstützung und Hilfestellung in Krisenzeiten
  • Versorgung mit Essen und Trinken zum Selbstkostenpreis
  • Freizeitaktivitäten innerhalb und außerhalb der Tagesstätte

Auf der Homepage ist das aktuelle Monatsangebot veröffentlicht.


Arbeit und Beschäftigung:

Die Tagesstätte ist als Cafébetrieb organisiert und bietet dafür Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten. Außerdem bietet die Bücherwerkstatt interessante und vielseitige Arbeitsmöglichkeiten.

Nähwerkstatt:

Diese ist ein Arbeitsangebot ausschließlich für Frauen. Die Nähwerkstatt bietet einen Rahmen, in dem Frauen mit psychischen Erkrankungen arbeiten können, die aus unterschiedlichen Gründen einen frauenspezifischen Arbeitsplatz suchen. Begleitet und betreut werden sie von Mitarbeiterinnen mit langjähriger Berufserfahrung.


Sollten Sie Fragen haben, freuen wir uns über Ihren Anruf oder auf Ihr Kommen während der Öffnungszeiten.


Café Klatsch

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Nächste Haltestelle: Bremervörder Straße

Linie(n): 20 (Bus)

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg .
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt versetzt.
Die Einrichtung ist etwa 240 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

in Richtung Alle Richtungen

Es müssen Straßen überquert werden.

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 
Haupteingang
Steigung
8 %
 
Breite der Tür
102 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kP
 
Höhe der Türschwelle
3 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
106 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
118 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
197 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe
 
Schließanlage
offen
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Wegführung
gerade
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
102 cm
 
größte Steigung
8 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
106 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
1 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
3 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
118 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
197 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Gastraum
geringste Durchgangsbreite im Raum
140 cm
 
Breite der Bewegungsfläche im Raum
100 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
100 cm
 
Gesamtzahl der Plätze
29
 
Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
8
 
Tiefe der Bewegungsfläche am Tisch
100 cm
 
Tischanordnung variabel
ja
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
75 cm
 
größte Steigung
8 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
106 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
1 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
3 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
118 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
197 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

WC
Breite der Tür
93,5 cm
 
Höhe der Türschwelle
2 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
102 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
154 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
150 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
108 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
190 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
nein
 
Raumgröße
2 x 2,30 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
108 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Höhe der Bedienelemente
112 cm
 
Platz links neben dem WC
49 cm
 
Platz rechts neben dem WC
50 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
172 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
190 cm
 
Griffe links vorhanden
ja
 
Griffe rechts vorhanden
ja
 
Höhe WC-Sitz
46 cm
 
Höhe Toilettenabzug
115 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
190 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
154 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
30 cm
 
Armatur
Hebel
 
Spiegel ist in Sitzhöhe
ja
 

Kommentar
Barrierefreies WC = Herren WC Schlüssel für WC hängt am Haken in Tresennähe

Tagesstätte West - Café Klatsch
geringste Durchgangsbreite
103 cm
 
größte Steigung
8 %
 
Länge gesamt
450 m
 
Länge längstes Teilstück
350 m
 
Handlauf vorhanden
ja
 
hochgezogene Kanten
ja
 
alternativ Treppe vorhanden
ja
 

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 20 in Richtung Hohweg

Überqueren Sie den ungesicherten Fahrradweg und gehen Sie bis zur inneren Leitlinie. Folgen Sie dieser linker Hand um die Kurve herum. Wenden Sie sich am Ende der Kurve um 90 Grad nach rechts und überqueren Sie die Straße mit ungesicherten Fahrradwegen auf beiden Seiten. Folgen Sie der inneren Leitlinie linker Hand über eine nicht abgesenkte Straße hinweg. Die Leitlinie wird durch eine Einfahrt unterbrochen, gehen Sie hiernach bis zur nächsten Häuserecke.

Bei Ankommen mit Linie(n) 20 in Richtung Europahafen

Gehen Sie geradeaus bis zur inneren Leitlinie und folgen Sie dieser rechter Hand bis zur nächsten Straßenecke. Drehen Sie sich um 90 Grad nach links und überqueren Sie an der Ampel mit taktilem Signal die Straße. Überqueren Sie den ungesicherten Fahrradweg bis zur Häuserwand und drehen Sie sich um 90 Grad nach links. Überqueren Sie die Straße mit ungesicherten Fahrradwegen auf beiden Seiten und gehen Sie bis zur inneren Leitlinie.

Weg zur Einrichtung

Folgen Sie der inneren Leitlinie linker Hand in die Straße hinein. An der nächsten Häuserecke befindet sich das Café.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

(Erhoben am 07.02.2014)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am28.11.2017
  • Melden