Momentchen
noch ...

Südbad

Kontakt

(0421) 959710
(0421) 9597133

Besondere Zeiten

Hallenbad:

FrühschwimmClub:

Montag bis Freitag: 06.30 - 08.00 Uhr


Montag bis Freitag: 08.00 - 22.00 ...

Über uns

Im Südbad findet sich die ganze Welt der AquaFitness unter einem Dach. Denn in dem im November 2003 nach erfolgreicher Sanierung wiedereröffnete Bad findet sich alles, was das Schwimmer-, Fitness- und Wellnessherz höher schlagen lässt: umfangreiches Kursangebot, diverse Schwimmbecken mit unterschiedlichen Angeboten für jung und alt, Dachterrasse zum Relaxen oder große Saunalandschaft lassen keine Wünsche offen. Kurz gesagt: ein Bad für jeden Anspruch!







Das Bad bietet

•25-m-Becken mit Sprunganlage (1-m- und 3-m-Sprungturm)

•sprudelnde Wasserliegen

•Bewegungsbecken (29°C)

•Lehrschwimmbecken (31°C)

•60 m lange Riesenrutsche

•großzügig gestalteter Eltern-Kind-Bereich mit Schiffchenkanal und Dachterrasse.

•Schöne Saunaanlage mit Dampfbad (50°C),

Biosauna (50 - 60°C),

Trockensauna (80 - 90°C),

Freiluftatrium,

Eisbrunnen

•Solarien

•Massageangebot

•Gastronomie

•FrühschwimmClub

Südbad

Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Extra große Umkleidekabine mit anliegendem Behinderten-WC und großer Dusche vorhanden.

Gäste der Sauna können das Behinderten-WC im Schwimmbad-Bereich nutzen. Hierfür sind die Zwischentüren "Saunaeingang", "Eingang zum Umkleidebereich" und die WC-Tür relevant.

Ausgewiesener Behindertenparkplatz vorhanden.

Infos für RollstuhlfahrerInnen und Gehbehinderte

Beckenlifter vorhanden (Voranmeldung empfohlen).

2 Ausleihrollstühle vorhanden.

Alle genannten Zwischentüren sind mit einem Kraftaufwand 4kp schwergängig.

weitgehend zugänglich
Eingang
Steigung
5 %

Breite der Tür
137 cm

Höhe der Türschwelle
1 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe

Schließanlage
offen

Art der Türöffnung
automatisch

Öffnungsrichtung nach
Schiebetür

Windfang
ja

Breite Windfang
300 cm

Tiefe Windfang
300 cm

In den Windfang öffnende Türen
nein

Wegführung
grade

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
80 cm

größte Steigung
5 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
108 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
145 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe, Eingang Umkleidebereich, (Tür zur großen Umkleide), Tür zur Schwimmhalle


Gastrobereich im Schwimmbad
geringste Durchgangsbreite im Raum
120 cm

Breite der Bewegungsfläche im Raum
150 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
150 cm

Gesamtzahl der Plätze
18

Plätze für Rollstuhlfahrer
6

Tischanordnung variabel
teilweise

Selbstbedienung
ja


Kommentar
Klingel auf der Theke für Bedienung in Höhe von 116cm.

weitgehend nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
80 cm

größte Steigung
5 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
106 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
137 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe, Türen der Saunaumkleide


Gastrobereich in der Sauna
geringste Durchgangsbreite im Raum
128 cm

Breite der Bewegungsfläche im Raum
180 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
180 cm

Gesamtzahl der Plätze
20

Plätze für Rollstuhlfahrer
16

Tischanordnung variabel
teilweise

Selbstbedienung
ja


Kommentar
Höhe der Klingel für Bedienung: 116cm

weitgehend nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
137 cm

größte Steigung
5 %

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe


Theke / Kasse
Höhe der Theke
92 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Theke
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Theke
200 cm

Höhe der Informationsangebote
115 cm


weitgehend nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
90 cm

größte Steigung
5 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
108 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
159 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
165 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe, Eingang Umkleidebereich, Tür zum WC/zur Dusche


WC und Dusche
Breite der Tür
92 cm

Höhe Türgriff oder Schalter
108 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4 kp

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
120 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
ja

Raumgröße
3,5 x 2,5 m

geringste Durchgangsbreite im Raum
175 cm

Alarmknopf/ Art
Knopf

Höhe Alarmknopf/ -schnur vom Boden
131 cm

Tür ist von außen zu öffnen
ja

Platz rechts neben dem WC
200 cm

Breite Bewegungsfläche vor WC
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor WC
170 cm

Griffe links vorhanden
ja

Griffe rechts vorhanden
ja

Höhe WC-Sitz
46 cm

Höhe Toilettenabzug
74 cm

Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
200 cm

Höhe Oberkante Handwaschbecken
80 cm

Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
17 cm

Armatur
Hebel

Spiegel ist in Sitzhöhe
ja


Kommentar
Direkter Durchgang zur Umkleide: 91cm Breite hinter der Tür, bzw. der Platz neben dem WC wird als Stellplatz für Ausleihrollstühle genutzt. Der rechte Griff am WC ist oben nicht feststellbar. Höhe der Duscharmatur: 104cm Geringste Höhe der Handbrause: 115cm Haltegriffe in der Dusche. Einklappbarer Duschstuhl vorhanden.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
90 cm

größte Steigung
5 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
108 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
159 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
165 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe, Eingang Umkleidebereich, Tür zur Umkleidekabine


Extra große Umkleidekabine
Breite der Bewegungsfläche im Raum
159 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
165 cm

geringste Durchgangsbreite im Raum
86 cm


Kommentar
Die geringste Durchgangsbreite bezieht sich auf den hinteren Teil des Raumes. Solange man im vorderen Teil des Raumes Platz findet, muss man dort nicht durch. Sitzgelegenheit Höhe: 54cm Schlüssel/Karton: 104cm Kleiderstange: 178cm Liege vorhanden (nicht höhenverstellbar, unterfahrbar) Notfallknopf Höhe: 131cm Notfallschnur: 30cm Direkter Durchgang zu Dusche/WC: 91cm

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
80 cm

größte Steigung
5 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
108 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
145 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe, Eingang Umkleidebereich, (Tür zur großen Umkleide), Tür zur Schwimmhalle


Schwimmerbecken
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

geringste Durchgangsbreite im Raum
200cm cm


Kommentar
Bewegungsfläche vor dem Becken: 200 x 200cm. Höhe der Beckenkamte: 46cm Tiefe der Beckenkante: 70cm Wenn man nach der Zwischentür aus dem Flur kommt, läuft man direkt auf die kurze Seite des Beckens zu. Die Treppe zum Einstieg in Becken befindet sich rechter Hand. Es gibt für dieses Becken einen Beckenlifter.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
80 cm

größte Steigung
5 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
108 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
145 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe, Eingang Umkleidebereich, (Tür zur großen Umkleide), Tür zur Schwimmhalle


Lehrschwimmbecken
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

geringste Durchgangsbreite im Raum
150 cm


Kommentar
Bewegungsfläche vor dem Becken: 200 x 200cm Höhe der Beckenkante: 46cm Tiefe der Beckenkante: 70cm Für dieses Becken gibt es einen Beckenlifter.

weitgehend nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
90 cm

größte Steigung
5 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
106 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
137 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe, Eingang Sauna


Saunaumkleide
Breite der Bewegungsfläche im Raum
158 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm

geringste Durchgangsbreite im Raum
92 cm


Kommentar
Schließsystem für die Schränke in Höhe von 104cm. Kleiderstange: 178cm Sitzbänke Höhe: 55cm

schwer nutzbar
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
80 cm

größte Steigung
5 %

Höhe Türgriff/ Türöffner
106 cm

größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
5 kp

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
137 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe, Türen der Saunaumkleide


Saunabereich
Breite der Bewegungsfläche im Raum
150 cm

Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
150 cm

geringste Durchgangsbreite im Raum
120 cm


Kommentar
Eingang Dampfsauna: z.Z. renoviert Eingang Aufgusssauna: 64cm Eingang Bio-Sauna: 64cm Eingang Ruheraum: 94cm Dusche beim Tauchbecken, Zugangsbreite: 83cm Das Behinderten-WC vom Schwimmbadbereich kann genutzt werden. Dies ist ebenerdig zu erreichen.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
137 cm

größte Steigung
5 %

maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1 cm

Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm

Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm

Details weiterer Hindernisse beachten
Rampe


Kassenautomat
Breite Bewegungsfläche vor dem Automaten
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor dem Automaten
200 cm

Höhe der Karteneingabe
118 cm

Höhe des Geldeinwurfs
145 cm

Höhe der Geld-/Fahrkartenausgabe
134 cm

Tastatur mit Brailleschrift
off

Tastatur mit erhabenen Buchstaben
off

Standard Pin-Pad zur Eingabe der Geheimzahl etc.
off

maximale Höhe des Bildschirms
140 cm

Bildschirm mit Touchscreen
off

Bildschirm mit nebenliegenden Tasten
off

Bildschirm im Sitzen einsehbar
on

Sprachausgabe über Lautsprecher
off

Sprachausgabe über Kopfhörer
off

geringste Durchgangsbreite
160 cm

größte Steigung
5 %

Länge gesamt
40 m

Länge längstes Teilstück
7 m

Handlauf vorhanden
nein

hochgezogene Kanten
ja

alternativ Treppe vorhanden
ja


Eingang Umkleidebereich
Breite der Tür
90 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4 kp

Höhe Türgriff/ Türöffner
85 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
195 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
innen


Tür zur extra großen Umkleidekabine und WC
Breite der Tür
91 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
5 kp

Höhe Türgriff/ Türöffner
108 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
159 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
165 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
außen


Tür zur Schwimmhalle
Breite der Tür
80 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
3 kp

Höhe Türgriff/ Türöffner
92 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
145 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
145 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
innen


Eingang Sauna
Breite der Tür
90 cm

Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
5 kp

Höhe Türgriff/ Türöffner
106 cm

Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm

Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
150 cm

Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
137 cm

Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm

Art der Türöffnung
manuell

Öffnungsrichtung nach
innen



Kommentar
Die Tür ist ganz in der Nähe der Kasse, so dass idR jemand beim Öffnen helfen kann.

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbehinderte und blinde Menschen

Schwimmerbecken: Wenn man nach der Zwischentür aus dem Flur kommt, läuft man direkt auf die kurze Seite des Beckens zu. Die Treppe zum Einstieg ins Becken befindet sich rechter Hand.

(Erhoben am 22.10.2015)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de




Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am 25.03.2017
  • Melden