Logo Bremen Erleben!

SOS-Kinderdorf-Zentrum

SOS-Kinderdorf-Zentrum
Friedrich-Ebert-Straße 101, Nähe Leibnitzplatz, 28199 Bremen

Kontakt

0421 - 59712-30
0421 - 59712-11
Sylvia Schikker

Öffnungszeiten

Mo 09:00 - 17:00

Di 09:00 - 17:00

Mi 09:00 - 17:00

Do 09:00 - 17:00

Fr 09:00 - 17:00

Besondere Zeiten

Am Wochenende finden immer wieder Sonderveranstaltungen statt.

Haltestelle

Theater am Leibnizplatz

Linie(n)

6 und 4

Parken

kostenpflichtige Parkplätze direkt vor der Tür (Neustadtscontrescarpe)

Informationen

Sprachen
EnglischPolnisch
Service
KundentoiletteBarrierefreiFahrstuhlBabywickelraum

Auch bei

Über uns

Das SOS-Kinderdorf-Zentrum Bremen ist ein Stadtteil- und Familienzentrum in der Bremer Neustadt. Die Angebote richten sich vor allem an Familien mit kleinen Kindern, grundsätzlich steht das Haus aber allen Interessierten offen.

 

Beispiele unserer Angebote:

- Offenes Café mit Frühstück, sozialem Mittagstisch und Kaffee und Kuchen
- Secondhand Laden "Klamöttchen" für Kinderkleidung bis Größe 152 und Spielzeug
- Offene Sprechstunden
- Fachvorträge
- Stillcafé
- "Meine Mama lernt Deutsch" - Deutschkurs für Mütter inkl. Kinderbetreuung
- Sprachcafés
- Krative Kindernachmittage
- Bilderbuchkino
- Kaspertheater
- Spielenachmittage
- Eltern-Kind-Gruppen
- Offene Treffs
- und vieles mehr

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier https://www.sos-kinderdorf.de/kinderdorf-bremen/angebote/veranstaltungen/veranstaltungsprogramm


Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende * SOS-Kinderdorf Bremen * Sparkasse Bremen * IBAN DE73 290501 01000 1045160 * BIC SBREDE22 * Herzlichen Dank!

 

 

 

Das SOS-Kinderdorf-Zentrum

Das SOS-Kinderdorf-Zentrum hat als Stadtteil- und Familienzentrum das Ziel Kinder, Jugendliche und Familien zu beraten, zu fördern und zu unterstützen.


Neben den offenen Angeboten befinden sich auch die SOS-Kinderkrippe Neustadt und die heilpädagogische Tagesgruppe im SOS-Kinderdorf-Zentrum. Die Verwaltung und Leitung des "SOS-Kinderdorfs Bremen" sowie die Sozialpädagogische Familienhilfe und der Fachdienst haben hier ihre Büros.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.sos-kinderdorf-bremen.de

 

Das SOS-Kinderdorf-Zentrum liegt an der Friedrich-Ebert-Straße, Ecke Neustadtscontrescarpe
In unsere offenem Café kann man nicht nur frühstücken sondern auch Mittag essen oder Kaffee trinken
Im Bewegungsraum finden zahlreiche Elter-Kind-Gruppen statt
Im ganzen Haus findet man kleine Kunstwerke von großen Künstlern
Im "Klamöttchen" wird gebrauchte Kinderkleidung, Spielzeug und vieles mehr verkauft
Bei "Meine Mama lernt Deutsch" bieten wir Müttern Deutschunterricht mit Kinderbetreuung
In unserem Theaterprojekt bringen wir Kinder auf die große Bühne
Gemeinsam mit dem SV Werder Bremen wird einmal in der Woche gebolzt
Das Bilderbuchkino ist sehr beliebt. Ein frühes Erscheinen sichert hier die guten Plätze

SOS Kinderdorf Zentrum

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Fast alle hier angeführten Besprechungs- und Konferenzzimmer können auch gemietet werden.

Nächste Haltestelle: Theater am Leibnizplatz

Linie(n): 4, 6

Die Haltestelle befindet sich in Mittellage.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.
Die Einrichtung ist etwa 250 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 4,6 in Richtung Universität, Lilienthal, Borgfeld

Die Einrichtung befindet sich entgegen der Fahrtrichtung auf der rechten Seite. Es müssen Straßenbahnschienen und zwei Fahrbahnen überquert werden.

Bei Ankommen mit Linie(n) 4, 6 in Richtung Flughafen, Arsten

Die Einrichtung befindet sich in Fahrtrichtung auf der rechten Seite. Es müssen Straßenbahnschienen und zwei Fahrbahnen überquert werden.

Sitzgelegenheiten auf dem Weg vorhanden

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 

Der Eingang für RollstuhlfahrerInnen führt durch das Café. Die Tür zum Café-Eingang ist mit einem Kraftaufwand von 4kp schwer zu öffnen.

Der Aufzug entspricht mit einer Kabinentiefe von 105cm nicht den Anforderungen für barrierefreie Nutzbarkeit. Daher gelten alle Ziele, die über den Aufzug erreicht werden, als "eingeschränkt nutzbar". (Die Breite der Kabine beträgt 190cm. Weitere Maße sind unten zu finden.)

Eingang zum Café
Steigung
8 %
 
Breite der Tür
105 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4 kP
 
Höhe der Türschwelle
1,5 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Schließanlage
offen
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 

Kommentar
Der Eingang für RollsthlfahrerInnen führt durch das Café. Es handelt sich hier um einen alternativen Eingang zum Haupteingang an der Friedrich-Ebert-Straße. Der Eingang zum Café befindet sich an der Ecke Friedrich-Ebert-Straße/Neustadtscontrescarpe. Zu dem Eingang gibt es eine Steigung von 8 %, jedoch nur über eine Länge von 1,5 m. In unmittelbarere Nähe zu diesem Eingang sind (an der Neustadtscontrescarpe) auch ausgewiesene Behindertenparkplätze zu finden.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
105 cm
 
größte Steigung
8 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1,5 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Café
geringste Durchgangsbreite im Raum
120 cm
 
Breite der Bewegungsfläche im Raum
180 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
180 cm
 
Gesamtzahl der Plätze
50
 
Plätze für Rollstuhlfahrer
10
 
Tischanordnung variabel
ja
 
Selbstbedienung
ja
 

Kommentar
Teilweise Selbstbedienung, so z.B. für Teller und Besteck. Die Mahlzeiten werden ausgehändigt. Die Höhe der Theke beträgt 91cm. Das Besteck liegt in Höhe von 120cm und der Speiseplan ist in Höhe von 140cm oberhalb der Theke zu finden.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
103 cm
 
größte Steigung
8 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
106 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1,5 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
180 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
250 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür, Aufzug

Tür
Breite der Tür
90 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
135 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
110 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Kreativraum, 1.OG
Breite Gesamtabmessungen
3 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
4 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
110 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
140 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
99 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
7
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
3
 
Tischordnung variabel
teilweise
 
Höhe der Bedienelemente
110 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
103 cm
 
größte Steigung
8 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
106 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1,5 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
180 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
250 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür, Aufzug

Tür
Breite der Tür
110 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
105 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
159 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
120 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
140 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Frühberatung, 1.OG
Breite Gesamtabmessungen
3 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
7 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
120 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
120 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
118 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
1
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
1
 
Tischordnung variabel
nein
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
103 cm
 
größte Steigung
8 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
106 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1,5 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
180 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
250 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür, Aufzug

Tür
Breite der Tür
93 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
159 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Besprechungszimmer 1, 2.OG
Breite Gesamtabmessungen
6 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
3 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
120 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
110 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
6
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
4
 
Tischordnung variabel
teilweise
 
Höhe der Bedienelemente
112 cm
 

Kommentar
Fast alle Besprechungs- und Konferenzzimmer können auch gemietet werden.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
103 cm
 
größte Steigung
8 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
106 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1,5 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
180 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
250 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür, Aufzug

Tür
Breite der Tür
90 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
135 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
außen
 
Konferenzraum, 2.OG
Breite Gesamtabmessungen
6 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
9 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
120 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
30
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
10
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
112 cm
 

Kommentar
Fast alle Besprechungs- und Konferenzzimmer können auch gemietet werden.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
103 cm
 
größte Steigung
8 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1,5 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
150 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür, Aufzug, Etagentür

Tür
Breite der Tür
90 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Computerraum, DG
Breite Gesamtabmessungen
3 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
5 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
150 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
120 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
6
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
4
 
Tischordnung variabel
nein
 
Höhe der Bedienelemente
110 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
103 cm
 
größte Steigung
8 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1,5 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
150 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür, Aufzug, Etagentür

Tür
Breite der Tür
90 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
176 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
146 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
160 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Beratungsraum, DG
Breite Gesamtabmessungen
2 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
4 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
120 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
140 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
120 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
2
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
2
 
Tischordnung variabel
nein
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
103 cm
 
größte Steigung
8 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1,5 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
300 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
150 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür, Aufzug, Etagentür

Tür
Breite der Tür
93 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
160 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
110 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Schulungsraum, DG
Breite Gesamtabmessungen
7 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
4 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
120 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
120 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
110 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
16
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
6
 
Tischordnung variabel
ja
 
Höhe der Bedienelemente
112 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
103 cm
 
größte Steigung
8 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1,5 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
180 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
250 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür

WC im EG
Breite der Tür
90 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
106 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
180 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
160 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
170 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Tür öffnet nach außen
ja
 
Raumgröße
2,3x2,3 m
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
89 cm
 
Alarmknopf/ Art
Schnur
 
Höhe Alarmknopf/ -schnur vom Boden
57 cm
 
Tür ist von außen zu öffnen
ja
 
Platz links neben dem WC
87 cm
 
Platz rechts neben dem WC
75 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor WC
162 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor WC
170 cm
 
Griffe links vorhanden
ja
 
Griffe rechts vorhanden
ja
 
Höhe WC-Sitz
47 cm
 
Höhe Toilettenabzug
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
101 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor Handwaschbecken
160 cm
 
Tiefe Kniefreiheit unter Handwaschbecken
13 cm
 
Armatur
Hebel
 
Spiegel ist in Sitzhöhe
ja
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
103 cm
 
größte Steigung
8 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
106 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1,5 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
180 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
250 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür, Aufzug

Bewegungsraum, 1.OG
Breite der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
200 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
93 cm
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
103 cm
 
größte Steigung
8 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
106 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
4 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
1,5 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
180 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
250 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Zwischentür, Aufzug

"Klamöttchen" Kinder Secondhand Laden, 1.OG
Breite der Bewegungsfläche im Raum
150 cm
 
Tiefe der Bewegungsfläche im Raum
150 cm
 
geringste Durchgangsbreite im Raum
93 cm
 
Aufzug
Breite der Aufzugstür
120 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor dem Aufzug
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor dem Aufzug
190 cm
 
max. Höhe Bedienelemente vor dem Aufzug
85 cm
 
max. Höhe der Bedienungselemente in der Aufzugskabine
110 cm
 
Breite der Aufzugskabine
190 cm
 
Tiefe der Aufzugskabine
105 cm
 
Alarmklingel im Aufzug vorhanden
ja
 
Wechselsprechanlage in der Aufzugskabine vorhanden
ja
 
Handlauf Höhe
90 cm
 
Zwischentür zum Aufzug
Breite der Tür
103 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4 kp
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
105 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
180 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
250 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 

Kommentar
Die Zwischentür auf dem Weg zum Aufzug ist mit 4kp schwer zu öffnen.

Etagentür, DG
Breite der Tür
105 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
4 kp
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
107 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
150 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 4, 6 in Richtung Flughafen, Arsten

Folgen Sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal.

Bei Ankommen mit Linie(n) 4, 6 in Richtung Universität, Lilienthal, Arsten

Folgen Sie dem Leitsystem entgegen der Fahrtrichtung bis zur Ampel mit akustischem Signal.

Weg zur Einrichtung

Überqueren Sie die Straßenbahnschienen und die Fahrbahn mit einem ungesicherten Radweg nach rechts und gehen Sie bis zur inneren Leitlinie. Wenden Sie sich 90 Grad nach links und folgen Sie dem Weg bis zur nächsten Querstraße. Überqueren Sie diese und folgen Sie der Häuserkante rechter Hand etwa 20m weiter bis zum Eingang der Einrichtung.

Großes, helles Gebäude.

Blindenführhunde sind willkommen

(Erhoben am 23.02.2015)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Newsletter abonnieren

Möchten Sie den Newsletter der Einrichtung abonnieren? Oder sich abmelden? Dann tragen Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein - Ihre Daten werden von der entsprechenden Einrichtung verarbeitet.

Ich möchte die Mails gerne im
erhalten.

SOS-Kinderdorf e.V., SOS-Kinderdorf Bremen, Karin Mummenthey - Einrichtungsleitung, Friedrich-Ebert-Straße 101, 28199 Bremen Tel.+49421 59712-10, Fax +49421 59712-11, Amtsgericht München VR 6243 verwaltung.kd-bremen@sos-kinderdorf.de, www.sos-kinderdorf.de/bremen SOS-Kinderdorf e.V. in Deutschland: Wir sind Familie!

  • Letzte Änderung am29.07.2019
  • Melden