Logo Bremen Erleben!

Quartiersmanagement Kattenturm

Theodor-Billroth-Straße 32, Quartierszentrum am Sonnenplatz, 28277 Bremen

Kontakt

69 64 29 76
Frau Sandra Ahlers

Besondere Zeiten

9.00-17.00 Uhr




Besuche am besten nach telefonischer Vereinbarung!

Über uns

Der Obervielander Ortsteil Kattenturm ist eines von fünfzehn
stadtbremischen Wohnquartieren, in denen unter Nutzung von Programmen wie ’Wohnen in Nachbarschaften’(WiN), ’Die Soziale Stadt’ und ’Lokales Kapital für Soziale Zwecke’ (Los) daran gearbeitet wird, die alltäglichen Lebensbedingungen der hier wohnenden Menschen zu verbessern.

Das Quartiersmanagement ist dabei anregende, koordinierende und moderierende Anlaufstelle eines Prozesses, in dessen Verlauf Bewohnerinnen und Bewohnern die Möglichkeit haben, nicht nur Einfluss auf die Gestaltung ihres unmittelbaren Wohnumfeldes zu nehmen, sondern auch auf Veränderungen im öffentlichen Raum. Darüber hinaus gibt es erfolgreiche Bemühungen zur Verbesserung der sozialen und kulturellen Infrastruktur.

Quartiersmanagement Kattenturm und Arsten-Nord

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

Es handelt sich nur um einen einzigen Raum, in dem Beratung und Sitzungen stattfinden. Im benachbarten Bistro "Rotheo" gibt es ein Behinderten-WC zu den Öffnungszeiten. Das Bistro ist auch in diesem Stadtführer zu finden.

Nächste Haltestelle: Klinikum Links der Weser (Bus)

Linie(n): 51,53

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt versetzt.
Die Einrichtung ist etwa 150 Meter entfernt.
Nächste Haltestelle: Klinikum Links der Weser (Straßenbahn)

Linie(n): 4

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg.
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel.
Die Einrichtung ist etwa 120 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) 51, 53 in Richtung Huckelriede, Brinkum-Nord

Überqueren Sie die Fahrbahn und folgen Sie dem Weg entgegen der Fahrtrichtung.

Bei Ankommen mit Linie(n) 51, 53 in Richtung Kattenturm, Huckelriede

Folgen Sie dem Weg in Fahrtrichtung.

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 
Maximale Querneigung
3 %
 
Maximale Querneigung über eine Strecke von
5 m
 

Bei Ankommen mit Linie(n) 4 in Richtung Arsten

Überqueren Sie den Platz und folgen Sie dem Weg nach rechts.

Bei Ankommen mit Linie(n) 4 in Richtung Lilienthal

Überqueren Sie die Bahnschienen und den dahinterliegenden Platz und folgen Sie dem Weg nach rechts.

Sitzgelegenheiten auf dem Weg vorhanden

Querneigung des Bahn-/Bussteigs an Einstiegsfeld
4 %
 
Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
ja
 
Maximale Querneigung
3 %
 
Maximale Querneigung über eine Strecke von
5 m
 

Die Eingangstür ist mit einem Kraftaufwand von 6 kp schwer zu öffnen.

Eingang
Steigung
4,4 %
 
Breite der Tür
93 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
6 kP
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
85 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
200 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
130 cm
 
Schließanlage
Klingel
 
Höhe Klingel / Bedienelemente
134 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 

Kommentar
Das Büro der Quartiersmanagerin befindet sich direkt hinter der Eingangstür. Die Tür ist von ihrem Arbeitsplatz einsehbar, so dass man auch klopfen kann, falls die Klingel zu hoch ist.

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
93 cm
 
größte Steigung
4,4 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
85 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
6 kp
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
130 cm
 
Quartiersmanagement
Breite Gesamtabmessungen
5 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
7,5 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
190 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
10
 
Plätze für Rollstuhlfahrer nach Anschauung
3
 
Tiefe der Bewegungsfläche am Tisch
200 cm
 
Tischordnung variabel
teilweise
 
Höhe der Bedienelemente
115 cm
 

Kommentar
Die unterfahrbare Tischhöhe beträgt 66cm. Bei den drei Plätzen für RohlstuhlfahrerInnen gibt es jeweils eine Bewegungsfläche von mehr als 120cm. Die Tische haben eine unterfahrbare Tiefe von mehr als 30cm.

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 51, 53 in Richtung Huckelriede, Brinkum-Nord

Überqueren Sie den Radweg mit Hilfe des Leitsystems und folgen Sie dem Weg entgegen der Fahrtrichtung um 30m, bis Sie auf eine gepflasterte Einfahrt treffen. Wenden Sie sich 90 Grad nach rechts und überqueren Sie die Fahrbahn. Dabei ist auf zwei ungesicherte Radwege zu achten. Wenden Sie sich 90 Grad nach links und folgen Sie dem Weg um 30m.

Bei Ankommen mit Linie(n) 51, 53 in Richtung Kattenturm, Huckelriede

Überqueren Sie den Radweg mit Hilfe des Leitsystems und gehen Sie bis zur inneren Leitlinie. Wenden Sie sich um 90 Grad nach links.

Weg zur Einrichtung

Folgen Sie dem Weg um 70m. Sie müssen an zwei Einfahrten vorbeigehen. Die Einrichtung befindet sich auf der rechten Seite. Der Eingang liegt hinter einem größeren Vorplatz.

Es handelt sich um ein flaches Gebäude mit weißer Front und einem orangenen Logo darauf.

Bei Ankommen mit Linie(n) 4 in Richtung Arsten

Folgen Sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung bis zum Ende und wenden Sie sich 90 Grad nach rechts.

Bei Ankommen mit Linie(n) 4 in Richtung Lilienthal

Folgen Sie dem Leitsystem in Fahrtrichtung bis zum Ende. Wenden Sie sich 90 Grad nach links und überqueren Sie die Bahnschienen. Diese sind von Umlaufgittern umschlossen.

Weg zur Einrichtung

Überqueren Sie den Platz geradeaus, bis Sie auf den Fußweg treffen. Wenden Sie sich 90 Grad nach rechts und folgen Sie der inneren Leitlinie 100m. Sie müssen an zwei Einfahrten vorbeigehen. Die Einrichtung befindet sich auf der rechten Seite. Der Eingang liegt hinter einem größeren Vorplatz.

Es handelt sich um ein flaches Gebäude mit weißer Front und einem orangenen Logo darauf.

Blindenführhunde sind willkommen!

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Flaches Gebäude mit großen Bäumen davor.

Gebäude mit Flachdach. Liegt an einem Platz mit größen Bäumen.

(Erhoben am 14.03.2017)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

Kein Impressum hinterlegt.
  • Letzte Änderung am14.07.2021
  • Melden
social media