Logo Bremen Erleben!

pro familia Beratungsstelle Bremen-Nord

Weserstraße 35, Weserstr. / Ecke Halenbeckstr., 28757 Bremen-Nord

Kontakt

0421/ 65 43 33
0421/ 65 55 43
Frau Ingrid Budde-Weber

Besondere Zeiten

Telefonisch erreichen Sie uns:



Montag, Mittwoch, Freitag:

9.00 - 13.00 Uhr



Dienstag, ...

Über uns

Kompetente, unabhängige und vertrauliche Beratung rund um Sexualität



Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der pro familia Beratungs-stelle Bremen-Nord informieren und beraten Sie fachkundig rund um das Thema Sexualität. Ob Sie Informationen zu Schwanger-schaft und Geburt benötigen, Fragen zur persönlichen Familien-planung haben, ungewollt schwanger sind oder Begleitung bei Sexual- und Partnerschaftsproblemen brauchen – wir nehmen uns Zeit und unterstützen Sie bei Ihren Fragen und Problemen.



Wir sprechen mit Ihnen über Ihre Themen in einer ruhigen und vertraulichen Atmosphäre. Selbstverständlich stehen unsere Beraterinnen und Berater unter Schweigepflicht. Sie können frei entscheiden, ob Sie eine Einzel- oder eine Gruppenberatung bevorzugen und den Umfang der Beratung bestimmen. Mädchen und Frauen, Jungen und Männer jeden Alters, Paare oder Alleinerziehende sind bei der Pro Familia ebenso herzlich willkommen wie Menschen mit Handicaps, aller Glaubens-richtungen und sexuellen Orientierung.



In der pro familia Beratungsstelle Bremen-Nord erhalten Sie kostenloses Informationsmaterial in verschiedenen Sprachen über unterschiedliche Aspekte der Sexualität und Materialien für die Sexualpädagogik. Weitere Informationen bieten wir Ihnen mit unseren aktuellen Vorträgen.



Besuchen Sie uns auch im Internet unter www.profamiliabremen.de. Hier finden Sie die genauen Termine der Vorträge sowie Informationen zu Themen wie Schwanger-schaftsabbruch, Entscheidungsfindung bei Sterilisation, Kinderwunschberatung, Teenagerschwangerschaften und viele mehr.



Für weitere Informationen können Sie auch gerne telefonisch Kontakt zu uns aufnehmen. Sie erreichen uns unter T. 0421 – 65 43 33.

pro familia Beratungsstelle Bremen-Nord

Allgemeine Informationen Allgemeine Infos zur Barrierefreiheit

  • Die Hausnummernabfolge in der Weserstraße wurde bei der Erhebung als etwas verwirrend empfunden. Die Nummer 35 liegt gegenüber der 75A.
  • Kein barrierefreies WC vorhanden, allerdings gibt es eine Toilette für Rollstuhlfahrer im 150m entfernten "Stadthaus" am Sedanplatz (https://www.bremen.de/barrierefrei/visitenkarte/nette-toilette-im-stadthaus-bremen-nord-38753791#bsf_infos)
  • Informationsmaterial zum Thema "Körperliche Beeinträchtigung und Sexualität" vorhanden.
Nächste Haltestelle: Gustav-Heinemann-Bürgerhaus

Linie(n): 77, 87, 90, 91, 92, 94, 95, 677

Die Haltestelle befindet sich am Gehweg .
Die entgegengesetzte Haltestelle liegt parallel .
Die Einrichtung ist etwa 500 Meter entfernt.

Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl Infos für Menschen mit Gehbeeinträchtigung und im Rollstuhl

Bei Ankommen mit Linie(n) Alle Richtungen in Richtung Eine Straße muss überquert werden.

Sitzgelegenheiten auf dem Weg vorhanden

Oberfläche leicht begeh-/befahrbar?
teilweise
 
Eingang
Steigung
19,4 %
 
Breite der Tür
94 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
3 kP
 
Höhe der Türschwelle
3 cm
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
91 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Details weiterer Hindernisse beachten
Anlegrampe
 
Schließanlage
Klingel
 
Höhe Klingel / Bedienelemente
129 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
94 cm
 
größte Steigung
19,4 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
91 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
3 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
3 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Anlegrampe

Tür
Breite der Tür
94 cm
 
Höhe der Türschwelle
3 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
91 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
3 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
200 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 
Veranstaltungsbereich
Breite Gesamtabmessungen
8 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
7 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
300 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
200 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
max. 30
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
3
 

Kommentar
In der Regel sind bei Veranstaltungen keine unterfahrbaren Tische vorgesehen (nur Beistelltische vorhanden).

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
94 cm
 
größte Steigung
19,4 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
91 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
3 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
3 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Anlegrampe

Tür
Breite der Tür
82 cm
 
Höhe der Türschwelle
2,5 cm
 
Höhe Türgriff oder Schalter
108 cm
 
Kraftaufwand zum Öffnen der Tür
1 kp
 
Breite Bewegungsfläche vor der Tür
180 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Tür
300 cm
 
Breite Bewegungsfläche hinter der Tür
250 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche hinter der Tür
250 cm
 
Art der Türöffnung
manuell
 
Öffnungsrichtung nach
innen
 

Kommentar
Das Beratungszimmer wurde exemplarisch aufgenommen, da die Beratung mit Personen im Rollstuhl in aller Regel hier stattfindet.

Großes Beratungszimmer
Breite Gesamtabmessungen
6 m
 
Tiefe Gesamtabmessungen
5 m
 
Breite Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche bei Standardmöblierung
200 cm
 
Durchgangsbreite bei Standardmöblierung
150 cm
 
Gesamtzahl der Plätze bei Standardmöblierung
5
 
Plätze für Rollstuhlfahrer bei Standardmöblierung
2
 
Tischordnung variabel
ja
 

Kommentar
Keine unterfahrbaren Tische vorgesehen (nur Beistelltische).

Information zur Zugänglichkeit
geringste Durchgangsbreite
94 cm
 
größte Steigung
19,4 %
 
Höhe Türgriff/ Türöffner
91 cm
 
größter Kraftaufwand zum Öffnen der Türen
3 kp
 
maximale Stufen- / Schwellenhöhe
3 cm
 
Breite der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 
Tiefe der kleinsten Bewegungsfläche
200 cm
 

Details weiterer Hindernisse beachten
Anlegrampe

Empfang
Höhe der Theke
77 cm
 
Breite Bewegungsfläche vor der Theke
300 cm
 
Tiefe Bewegungsfläche vor der Theke
200 cm
 
Tiefe unterfahrbarer Bereich
12 cm
 
Sitzgelegenheit vorhanden
ja
 
Höhe der Informationsangebote
90 cm
 
pro familia Beratungsstelle Bremen-Nord
geringste Durchgangsbreite
98 cm
 
größte Steigung
19,4 %
 
Länge gesamt
0,93 m
 
Länge längstes Teilstück
0,93 m
 
Handlauf vorhanden
nein
 
hochgezogene Kanten
ja
 
alternativ Treppe vorhanden
ja
 

Kommentar
Die anlegbare Rampe wird in unmittelbarer Nähe der Tür gelagert. Die Rampe überwindet eine Stufe.

Was bedeuten diese Pfeile?

Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen Infos für sehbeeinträchtigte und blinde Menschen

Bei Ankommen mit Linie(n) 77, 87, 90, 91, 92, 94, 95, 677 in Richtung Bf. Vegesack, Gröpelingen, Marßel

Folgen Sie in Fahrtrichtung dem Bordstein bis zur Absenkung bei der Ampel mit akustischem Signal und drehen Sie sich um 90 Grad nach rechts.

Bei Ankommen mit Linie(n) 77, 87, 90, 91, 92, 94, 95, 677 in Richtung Auf dem Bockhorn, Beckedorf, Neuenkirchen, Rönnebeck, Schwanewede, Bockhorn, Uthlede

Folgen Sie entgegen der Fahrtrichtung der Bordsteinkante bis zur Absenkung bei der Ampel mit akustischem Signal. Wenden Sie sich 90 Grad nach rechts und überqueren Sie die Straße.

Weg zur Einrichtung

Überqueren Sie den ungesicherten Fahrradweg und folgen Sie der inneren Leitlinie rechter Hand. Am Ende der Leitlinie beginnt die Fußgängerzone. Gehen Sie an der Häuserecke geradeaus bis zur gegenüberliegenden Häuserwand. Folgen Sie dieser linker Hand bis zur Häuserecke. Biegen Sie rechts in die Straße ein und folgen Sie der inneren Leitlinie auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Folgen Sie dieser rechter Hand bis zum Ende der Straße. An der Straßenecke befindet sich Pro Familia.

Vor dem Eingang ist ein Gitter und eine Stufe.
  • Blindenführhunde sind willkommen.
  • Schwelle zum Beratungsraum mit Stufenmarkierungen versehen.

Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten Infos für Menschen mit Lernschwierigkeiten

Es gibt etwas Info-Material in Leichter Sprache.

(Erhoben am 07.05.2014)

Haben Sie Fragen, Anregungen oder Hinweise zum Stadtführer Barrierefreies Bremen? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: barrierefrei@bremen.de

 

pro familia

Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung

Landesverband Bremen e.V.

 

Hollerallee 24

28209 Bremen

 

Tel.: 0421 - 340 60 60

Fax:0421 - 340 60 65

 

E-Mail: lv.bremen@profamilia.de

Website: www.profamiliabremen.de

 

Registergericht: Amtsgericht Bremen, Registernummer 2889

 

Vertretungsberechtigter Vorstand:

Laura Adamietz

Susanne Chr. Schwarz

Kerstin Dahlberg

 

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:

Monika Börding Landesgeschäftsführerin von pro familia Bremen e. V.

 

 

  • Letzte Änderung am30.05.2017
  • Melden