PiB - Pflegekinder in Bremen gemeinnützige GmbH

Kontakt

(0421) 95 88 200
(0421) 95 88 20-45

Öffnungszeiten

Mo

08:30 - 17:00

Di

08:30 - 17:00

Mi

08:30 - 17:00

Do

08:30 - 17:00

Fr

08:30 - 15:00

Über uns

Kinder - mit PiB gut behütet. (Foto: Kerstin Rolfes)

Pflegekinder in Bremen, Patenschaften & Kindertagespflege

PiB kennt sich aus mit Kindern und Familien. Im Auftrag der Freien Hansestadt Bremen berät die gemeinnützige Gesellschaft PiB Eltern und vermittelt Kinder

  • in die Kindertagespflege zu selbstständigen, qualifizierten Tagesmüttern und –vätern, damit das Kind tagsüber gut versorgt ist,
  • in Vollzeitpflege zu Bremer Pflegefamilien, die einem Kind auf Dauer oder auf Zeit ein geborgenes Zuhause geben möchten.

PiB kooperiert eng mit über 300 Tagesmüttern und -vätern und mit rund 500 Pflegefamilien in der Stadt Bremen. Damit sie alle ihre Aufgaben bestmöglich erfüllen können, gehört Beratung und Begleitung zum festen Leistungsangebot von PiB.

Wer seinen Nachwuchs in Kindertagesbetreuung unterbringen möchte, findet Unterstützung bei PiB. PiB führt eine Datenbank über freie Plätze in der Kindertagespflege. Je früher Eltern anfragen, desto gründlicher kann eine Vermittlung vorbereitet werden.

Präventiv arbeitet das PiB-Patenschaftenprogramm für Kinder psychisch kranker oder belasteter Eltern. Patenfamilien bieten den Kindern - in Absprache mit deren Eltern - Stabilität, Verlässlichkeit und Kontinuität. So erhalten die Kinder Gelegenheit zu unbeschwertem Kindsein. Patenfamilien werden immer gesucht. PiB hilft auch, wenn Eltern für einen Klinikaufenthalt oder durch einen Notfall unerwartet ausfallen. In solchen Fällen können erfahrene und verständnisvolle Kurzzeitpflegestellen einspringen.

Wir bieten interessierten Paaren, Lebensgemeinschaften und Einzelpersonen, die Pflegefamilien werden wollen, Vorbereitung und begleitenden Austausch und Supervision in unsererm PiB-Bildungszentrum.

Würden Sie gerne im Berufsfeld der Kindertagespflege tätig werden? Informieren Sie sich bei uns.

Mit einem Abschluss in einem erzieherischen oder pflegerischen Beruf können Sie sich vielleicht über PiB weiterbilden – und sich zum Beispiel als sonderpädagogische Pflegefamilie qualifizieren. Vor allem für ältere Kinder mit größerem Betreuungsbedarf sucht PiB immer Pflegefamilien.

Unsere Webseite www.pib-bremen.de informiert Sie näher. Oder Sie rufen uns an - unter 0421-95 88 200.

Veranstaltungen

Kindertagespflege – ein Arbeitsfeld für mich?

  • 21.06.2018
  • PiB-Büro Mitte, Bahnhofstraße 28-31 28195 Bremen
  • 16:00 - 17:30

Kindertagespflege. Eine Chance für mein Kind.

  • 16.08.2018
  • PiB-Büro Mitte, Bahnhofstraße 28-31 28195 Bremen
  • 16:00 - 17:30

Verantwortlich für den Inhalt:
PiB - Pflegekinder in Bremen gemeinnützige GmbH
Bahnhofstr. 28 - 31, 28195 Bremen
Tel. 0421 958820-0
Fax 0421 958820-45
E-Mail: info@pib-bremen.de

Geschäftsführerin:
Monika Krumbholz

Amtsgericht Bremen
HRB 20483
Steuer-Nr. 71-608/10739

  • Letzte Änderung am 08.06.2017
  • Melden